1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer hat Erfahrungen mit 2 Macs ?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von BigAL, 13.12.09.

  1. BigAL

    BigAL Jonagold

    Dabei seit:
    08.02.07
    Beiträge:
    19
    Hallo !
    Ich überlege mir das neue MacBook zu kaufen.
    Ich habe bereits einen 24" iMac und wollte für unterwegs und Wohnzimmersurfen :p vielleicht noch n kleine MacBook dazuhaben.
    Jetzt frag ich mich bloß wie das mit all den Daten und dem Drum und Dran geht.
    Habe ich dann zwei Systeme die wieder irgendwie auseinanderlaufen und wo ich immer alles doppelt haben muss (Musik und Fotos usw.) oder kann ich meinen iMac als "Master" nutzen.
    Ich möchte mit dem MacBook auch die Möglichkeit haben auf meine iPhoto / ITunes Mediatheken zuzugreifen ohne das ich alles doppelt haben muss. Der iMac soll immer der aktuelle sein !
    Ist das Möglich ?
    Und müsste der iMac dazu an sein oder reicht der normale SleepModus ?
    Habt ihr Erfahrungen ?

    Würd mich sehr über Tips freuen...und nebenbei...wo gibts die besten Angebote ?

    MFG
    Björn
     
  2. lmb

    lmb Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    12.01.09
    Beiträge:
    776
    Es gibt "Wake-on(W)LAN"
     
  3. BigAL

    BigAL Jonagold

    Dabei seit:
    08.02.07
    Beiträge:
    19
    Und dann würd das alles so funktionieren?
     
  4. tschnurr

    tschnurr Cripps Pink

    Dabei seit:
    10.06.09
    Beiträge:
    155
    glaube ich kaum, dass dies so einfach ist. geht Wake on LAn doch nur für Lan Anschluss und nicht per WLAN. Lasse mich aber gerne berichtigen. Ausserdem müssen die geräte noch gesynct werden weiss nicht ob isync (bestandteil des OS) hier ausreicht. Experten bitte melden ;)
    Lt. Wiki wohl eher nicht
    http://de.wikipedia.org/wiki/ISync
     
  5. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Also bezüglich iTunes und iPhoto. Dies ist für normale ansprüche sehr sehr simpel.

    Einfach im jeweiligem Programm die Library (Mediathek) im Netzwerk freigeben.
    Dazu ist ist zu sagen, dass der "Client" (also der ohne Daten) nur Lese-Rechte hat. Er kann keine Lieder/Fotos umbenennen/löschen/hinzufügen.

    Also "Wake on LAN" funktioniert bei mir definitiv mit WLAN. Ich schicke meinen Rechner morgens schlafen, und wecke ihn desöfteren mal unterwegs via iPhone um mittels EyeTV TV zu gucken. Und mein iMac läuft via WLAN.
     

Diese Seite empfehlen