1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer hat Erfahrung mit WebDAV auf einem Snow Server?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X Server" wurde erstellt von MacMapple, 16.02.10.

  1. MacMapple

    MacMapple Boskop

    Dabei seit:
    22.12.09
    Beiträge:
    205
    Hallo zusammen,
    ich betreibe einen Snow-Server im Internet und habe dort versucht einen WebDAV Share einzurichten.
    Mal ganz abgesehen davon, dass der Mac derzeit kein HTTPS unterstützt, war die Performance katastrophal !!
    Mittendrin brach die Verbindung permanet ab, ausserdem fand ich das Berechtigungsverfahren unter aller Kanone.
    (Verzeichnisse müssen "root" gehören, Realms zusätzlich zu den ACLs und und und).
    Ich habe mal zum Vergleich einen WebDAV Server unter Windows7 hochgezogen....Wahnsinn!!
    Die Berechtigungen werden vollständig durch die Windows-Autentifizierung abgefackelt.
    Performance ist wie ein lokales Laufwerk.
    SSL, Top Integration in den Windows-Explorer....
    Also entweder bin ich zu doof, dieses mit dem Snow-Server einzurichten, oder es geht (noch) nicht.
    Wer hat hiermit auch schon Erfahrungen gesammelt und kann Tipps geben?
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Verzeichnisse müssen nicht root gehören. Authentication geht gegen das OD und SSL braucht nur ein Zertifkat, so wie überall. Kann man komplett über die GUI Tools einrichten. Rennt bei mir tadellos. Zur File Performance kann ich wenig sagen, da das nicht mein Einsatzgebiet ist.
    Gruß Pepi
     
  3. MacMapple

    MacMapple Boskop

    Dabei seit:
    22.12.09
    Beiträge:
    205
    Hallo Pepi,
    das sind ja gute Nachrichten (bzw. schlechte, weil ich es offensichtlich nicht kapiere)

    Wieso steht dann im Original-Apple Manual ab Seite 52 etwas vollkommen anderes???
    http://manuals.info.apple.com/en_US/WebTech_v10.6.pdf#page=52

    Beim Versuch einen WebDAV Share im Finder "Mit Server verbinden.." über https://...... zu konnektieren landet dieser jedesmal auf der Nase. Über http://...... bekommt man wenigstens (eine ziemlich wacklige) Verbindung. Das konnte ich bei Recherchen im Web auch überall nachlesen, dass der akt. Snow Finder kein https unterstützt. Daher wundert mich Deine Aussage jetzt doch sehr bzw. ich habe sie falsch verstanden.

    Etwas anderes als GUI-Tools wollte ich zu diesem Thema auch nicht einsetzen.

    Erst rennt es bei Dir tadellos, und dann kannst Du keine Aussage über die Performance machen?
    Was meinst Du denn damit? Setzt Du den WebDAV etwa nicht zum Austausch von Daten ein?

    Da ich offensichtlich tatsächlich zu (win)doof bin, wäre ich Dir sehr verbunden, wenn Du mir mal ein Kochrezept geben könntest, WIE Du so einen Share einrichtest.

    Heissen Dank im Voraus
    MacMApple
     
  4. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.142
    Moin,

    das ist eine Mißinterpretation deinerseits. Dort steht:
    Ergo: zunächst gehören die Dateien root:admin, wenn WebDAV-Zugriff darauf erfolgen soll, muss ein Schreib-Leserecht für www:www existieren. Nun kann man die über ACLs organisieren oder besser gleich denen in die Finger drücken und Dateien und Verzeichnisse dem user und der group »www« übertragen. Also eben nigges mehr root.

    Gruß Stefan
     
  5. MacMapple

    MacMapple Boskop

    Dabei seit:
    22.12.09
    Beiträge:
    205
    Ok, das mit den Root-Rechten habe ich tatsächlich "zu schnell" gelesen und in den falschen Trichter bekommen.
    *mea culpa*
    Aber was ist mit dem Rest, Finder mit https://... usw.

    Ich werde auf jeden Fall nochmal einen neuen Anlauf mit den jetzigen Kenntnissen starten,
    das hat mir schon sehr viel geholfen.
    Aber evtl. ist der eine oder andere ja schon in weitere Fallen getapst.
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Vom Finder hast Du nichts gesagt, Du hast Dich in Deinem OP nur auf den Server bezogen, und der kann das problemlos. Daß der Finder dahingehend einigermaßen mühsam ist hat mit dem Server nichts zu tun.

    Ich setze DAV für einiges ein, auch für Dateien. Ich kenne aber Deine Vorstellungen von Performance nicht und auch Deine Dateien oder Mengen, Hardware etc. Daher kann ich zu Deinen Problemen damit keine Aussage treffen. Für meine Zwecke funktioniert es tadellos, aber ich bin für Deine Anwendung natürlich Referenz.
    Gruß Pepi
     
  7. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.142
    Moin,

    ich habs bei mir gerade nochmal testhalber aufgeschaltet (allerdings 10.5 Server und Client). Rennt wie ein einser … o_O.

    Ein Read/Write-Test liefert mir knapp 4 MB/s write und irrwitzige 1700 MB/s read. Write startet dabei schnell und kommt dann beim Abschliessen der Datei ins Trudeln, was den Durchsatz dann unterm Strich runterzieht. Die CPU wird dabei vom webdavfs_agent-Prozess gestresst (z.T. bis > 90 % CPU auf einem Core). Mounte ich gleiches Volume via AFP komme ich auf w30/r55 MB/s.

    Getestet hab ich mit AJA und der 128 MB Einstellung. Das ist nun nicht unbedingt die Dateigrösse, die klassisch über WebDAV läuft (eher die kleinere Kilo-Files für Webhosting), zeigt aber sehr deutlich die Grenzen der Veranstaltung auf. Wenn's nur um Klein-Klein geht, was darüber laufen soll, sehe ich keinen Grund warum das nicht performant laufen soll. Wenn es um größere Dateien geht bliebe die Frage: Was genau soll's werden und gibt's nicht ein geschickteres Verfahren als WebDAV für das, was Du vorhast?

    Gruß Stefan
     
  8. MacMapple

    MacMapple Boskop

    Dabei seit:
    22.12.09
    Beiträge:
    205
    Aaaah, das erklärt einiges.
    Denn bei meinen bisherigen Recherchen habe des Öfteren gelesen, dass es VOR Snow Server auch noch funktioniert haben soll.

    Glückwunsch, das was bei mir rennt ist "/var/log/apache2/error_log." und Fehlerdialoge (siehe Attachment)
    NetAuthAgent..jpg

    Sorry, aber 'sn AJA?
    Damit verbinde ich auf Anhieb erstmal was Versautes...;)
     
  9. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.142
  10. MacMapple

    MacMapple Boskop

    Dabei seit:
    22.12.09
    Beiträge:
    205
    Ah, danke den kannte ich noch gar nicht.
    Aber was könnte das Problem sein, dass mir das Error.log so vollgeballert wird?
    Der Kollege hier meldete ebenfalls genau den gleiche Effekt und erhielt ebenfalls keine Antwort.
     
  11. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.142
    schwer zu sagen. Ich würde als erstes wirklich sicherstellen, das der WebDienst von vorn bis hinten korrekt konfiguriert ist und die o.g. Rechtestruktur vorhanden ist.
     

Diese Seite empfehlen