[Numbers] Wenn - Dann oder ähnliche Unterstützung

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von losegeschenkt, 21.03.16.

  1. losegeschenkt

    losegeschenkt Granny Smith

    Dabei seit:
    21.03.16
    Beiträge:
    12
    Hallo zusammen,

    ich quäle mich seit ein paar Wochen mit den Formeln bzw. einer Lösung. Aber ich bekomme es einfach nicht hin.
    Ich habe es mal als PDF (Beispiel-Tabelle) hochgeladen. Kann es auch gerne per E-Mail als Numbers Format schicken.

    Folgendes Problem:
    Ich habe eine genaue Vorgabe an Preisen, allerdings unterschiedliche Preise je nach Kasse (Kasse 1/ Kasse 2/ Kasse 3).
    Ich möchte das Patient A der bei Kasse 1 ist, ich die Nummer eintrage und dann automatisch der Betrag ausgerechnet wird. Wie kann man sowas lösen? Ist das überhaupt möglich?
    Habe versucht mit mehreren Wenn-Dann Formeln in einer. Bekomme aber immer nur Fehlermeldungen, bin in der Materie auch nicht so fit. YouTube Tutorials haben mir auch nicht weiter geholfen.

    Ich danke für Anregungen, Tipps und Tricks.
     

    Anhänge:

  2. u0679

    u0679 Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    09.11.12
    Beiträge:
    5.520
    Versuche mal SVerweis als Formel. Hilfe zur Syntax solltest Du im Netz genügend finden.
     
  3. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    5.508
    Das Layout in der Tabelle ist auch irgendwie nicht von Vorteil für solch eine Abfrage.
    Ich werde daraus nicht schlau wo welche Information stehen soll. Z. B. die Summe....wo soll die hin?
    Mit mehreren Wenn-Formeln muss man diese in jeder Zeile eintragen.
    Ein SVerweis wäre da schon die bessere Alternative, jedoch weiß ich grad nicht, wie und wo Du den Patienten mit seinen "Medikamenten" auflistest?

    Was Du brauchst ist eine Tabelle mit den "Produkten" und unterschiedlichen Preisen pro Kasse und zum anderen eine Tabelle, welche mit den Formeln hinterlegt und für jeden Patienten neu ausgefüllt wird. Oder aber auch eine Liste mit allen Patienten, die dann in den nachfolgenden Spalten die Produkte zugeordnet bekommen.

    Aber aus Deinem Anhang werde ich nicht schlau.
     
  4. Mac K.

    Mac K. Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    18.11.14
    Beiträge:
    1.267
    Dem kann ich zustimmen, die Nummer mit Einblendmenü und den Rest mit dem sverweis ist machbar allerdings brauchst du eine Hilfstsbelle.
     
  5. losegeschenkt

    losegeschenkt Granny Smith

    Dabei seit:
    21.03.16
    Beiträge:
    12
    Okay, ich habe mir das gerade nochmal angeschaut, würde daraus auch nicht schlau werden :D:D
    Mit dem SVerweis komm ich da aber irgendwie auch nicht so hin.
    Ich versuch es nochmal genauer zu erklären:

    Ich habe die Kasse AOK, welche für die Nummer 99876 10,00€ bezahlt. Die BKK bezahlt dafür 11,00€ etc. Des Weiteren habe ich dann noch andere Nummern, wo wieder andere Beträge hat.
    Nun kommt ein Patient XY welcher bei der AOK ist. Damit ich nicht immer die lange Nummern (99876) eintippen muss, möchte ich die gerne auf 1, 2, 3 etc. zuordnen. Manche Patienten haben aber mehrere Nummer, nicht nur eine und dann noch eine höhere Anzahl. Die Tabelle soll mir dann den Gesamtbetrag ausrechnen.

    Wie kann ich denn die Zuweisung der langen Nummern auf 1, 2, 3 etc. bewältigen?
    Ich weiß, dass ist viel verlangt, aber kann mir vlt. mal jemand mit nur einer Kasse und einem Betrag etc. so eine Tabelle kurz entwerfen? Ich denke, wenn ich das mal sehe (Formel etc.) kann ich den Rest selbst.

    Vielen Dank für euer Feedback
     
  6. Mac K.

    Mac K. Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    18.11.14
    Beiträge:
    1.267
    So @losegeschenkt hier mal mein Feedback zu deinem Problem. Anders, denk ich, ist es nicht machbar.
    Alles ist jederzeit erweiterbar und läßt Änderungen zu ohne das sich Formeln verändern.

    Die Tabelle ist fertig und ist voll funktionsfähig und übersichtlich. Es ist einiges ausgeblendet um die Benutzbarkeit zu verbessern.

    Frohes Osterfest;) Bildschirmfoto 2016-03-24 um 20.23.32.png
     

    Anhänge:

    #6 Mac K., 24.03.16
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.16
  7. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    5.508
    Was Du möchtest ist eine Datenbankfunktion.
    Das kann imho Numbers nicht so gut wie z. B. Excel. Und das geht bei den drei Abfragen auch nur bedingt.

    Auf jeden Fall brauchst Du mindestens 2 Hilfstabellen und ein "Formular", welches Du dann noch für jeden Patienten separat ausfüllen musst.
    Willst Du alle Patienten auch in Listenform haben, brauchst Du 3 Hilfstabellen.

    @Mac K.
    Mir gefällt Deine Tabelle, jedoch wäre sie mir zu umständlich in der Bedienung, weil zu breit.

    @losegeschenkt
    Kannst Du mir mal genau sagen, wie Du die Patienten später verwaltet haben möchtest?
     
  8. Mac K.

    Mac K. Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    18.11.14
    Beiträge:
    1.267
    He das war noch in Arbeit, so besser?

    Edit:
    @double_d die Art. Nr. sind über Einblendmenü gestaltet und ich sieht doch jetzt übersichtlicher aus oder?
    Die Angaben des TE sind auch relativ mager.
    Was würdest du da noch anders machen?
     
    #8 Mac K., 24.03.16
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.16
  9. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    5.508
    Nur ein Tabellenblatt mit Hilfsspalten und Zeilen, die dann anschließend ausgeblendet werden.
    Allerdings weiß ich nicht, wie er die Patienten später "verwalten" will.
    Das ist noch ein großes Fragezeichen, denn das legt letztlich das Layout fest.

    Hier mal nur ein Bildschirmabgriff eines Entwurfs:

    Bildschirmfoto 2016-03-24 um 20.59.13.png

    Zeile 2 ist eine Hilfszeile und wird für den Spaltenindex des Sverweises benötigt um die Krankenkasse pro Patient festzulegen.
    Einzige Formel existiert in Spalte F beim Preis.
    Diese lautet: E12×SVERWEIS(D12;C4:F6;C12;FALSCH)
    Natürlich in jeder Zeile vorhanden und der Zeilennummer angepasst.

    Sie holt sich also aus der Spalte E die Anzahl, sucht im Bereich C4:F6 nach dem Wert in D (Medikamentennummer) und gibt je nach gewählter Kasse in C den Wert hinter dem entsprechenden Spaltenindex aus und multipliziert ihn mit der Anzahl.

    Natürlich muss das noch aufgehübscht werden und man kann es auf 2 Tabellenblätter verteilen. Anschließend kann man noch ein Formular aus dem Patientenbogen machen mit x Anzahl an Positionen, oder nur eine Liste. Aber genau da fehlen noch Infos vom TE.
     
    losegeschenkt gefällt das.
  10. Mac K.

    Mac K. Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    18.11.14
    Beiträge:
    1.267
    Aus der Formel werde ich nicht schlau :eek: ist C12 der Spaltenindex und geht eine mathematische Funktion mit einer Formel?
     
  11. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    5.508
    Ja, in der Zeile 2 stehen ja über den jeweiligen Kassen die Zahlen 2-4.
    Das sind die Nummern der Kassen in der Spalte C und gleichzeitig der Spaltenindex der Matrix C4:F6.
    So brauchst Du nur Kassennummer einzutragen und die Formel liefert Dir die entsprechenden Preise aus der richtigen Spalte.

    Und mit Formeln, welche als Ergebnis einen numerischen Wert liefern, so wie unser Sverweis (nämlich den Preis) kannst Du jegliche mathematische Operation ausführen.
    Hier wird das Formelergebnis einfach mit der Anzahl in E12 multipliziert.
    Lediglich die Syntax muss stimmen.

    In Excel geht das bei mir alles flüssiger und noch viel komplexer. Mit Numbers bin ich nie so richtig warm geworden.

    Aber ich muss damit ja auch Gottseidank nicht meine Brötchen verdienen.
     
  12. Mac K.

    Mac K. Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    18.11.14
    Beiträge:
    1.267
    Ich ja auch nicht und wenn man bedenkt, das ich recht selten mit Excel / Numbers in Berührung komme ist das Ergebnis recht brauchbar.
     
    #12 Mac K., 25.03.16
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.16
  13. Mac K.

    Mac K. Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    18.11.14
    Beiträge:
    1.267
    @double_d mit den Formeln kombinieren klappt ja super;), vielen Dank für den Hinweis.
    Hier mal das Ergebnis, die Tabelle kannst du auch im Suff bedienen.
    Bildschirmfoto 2016-03-27 um 03.57.31.png Bildschirmfoto 2016-03-27 um 03.58.03.png
     
    losegeschenkt und double_d gefällt das.
  14. losegeschenkt

    losegeschenkt Granny Smith

    Dabei seit:
    21.03.16
    Beiträge:
    12
    VIELEN DANK. Das hilft mir sehr weiter. Ich habe es jetzt hin bekommen, das es passt. VIELEN DANK!!!!!
     
  15. Mac K.

    Mac K. Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    18.11.14
    Beiträge:
    1.267
    Super.
    Gemeinsam geht alles besser.