1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welches Windows 7 für Bootcamp?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Manni01, 12.02.10.

  1. Manni01

    Manni01 Alkmene

    Dabei seit:
    06.02.10
    Beiträge:
    30
    Hallo, bin eigentlich glücklich mit meinem OS X auf dem MBPro. Aber muss für meinen Job so eine Spezialsoftware die nur auf Windows läuft genannt "Alter Image" hin und wieder laufen lassen. Welches Windows ist denn jetzt sinnvoll - 32 oder 64 bit, Premium Professional oder Ultimate? Muss ich vor Viren Angst haben? Danke für ein paar Tips!
     
  2. hillepille

    hillepille Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    19.07.09
    Beiträge:
    2.121
    die professional reicht i.d.r auf alle fälle aus. die ultimate bringt nur ein paar wenige dinge mit die die prof nicht hat. 32 oder 64 bit ist geschmacksache. wenn's primär um die software geht die darauf laufen soll würde ich vorher checken ob die unter 64 bit läuft. wenn ja dann 64 bit, ansonsten 32 bit.
     
  3. MaxBee

    MaxBee Jamba

    Dabei seit:
    21.04.09
    Beiträge:
    54
    Hallo,

    ich habe mir vor kurzem Windows 7 Professional von MSNDA runtergeladen, da ich als Student das dort kostenlos machen kann. Naja jetzt habe ich halt einen Iso-File und wollte fragen, wie es jetzt weitergeht. Brenne ich die Iso-Datei auf DVD oder muss ich die Iso öffnen und den Inhalt dann auf ne DVD brennen?
     
  4. moeller92

    moeller92 Boskop

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    207
    Einfach das Image brennen, dann hast du ne Bootfähige CD ;)
    mfg
     
  5. Agyptra

    Agyptra Elstar

    Dabei seit:
    30.11.09
    Beiträge:
    74
    Ich hab das auch, nur ist es keine ISO sondern ein Ordner mit mehreren Datein.
    Ich versuch diese nun mal auf eine DVD als Daten-DVD zu brennen. Vielleicht reicht das?? Oder hat das schon jmd gemacht??
    Zum downloaden als Student gab es nur eine -ISO.EXE. Als ich die ausgeführt habe hatte ich eine ZIP Ordner und den entpackte ich. Was ich dann habe hab ich oben ja schon beschrieben. Also KEINE ISO:(
     
  6. happymac

    happymac Damasonrenette

    Dabei seit:
    17.05.09
    Beiträge:
    486
    Wenn Du Windows wirklich nur für dieses eine Programm brauchst, dann reichen eigentlich alle Versionen aus. Ich würde dann einfach die Standardversion nehmen.
    ... Auch hier, wenn du "nur" dieses Programm verwendest und sonst nichts machst, brauchst du keine Angst haben; Vorraussetzung ist natürlich auch hier, dass du "aktuell" bist ;).
    Übertriebenermaßen könntest du dich ja unter Windows von Internet abhängen; ansonsten einfach die üblichen Sicherheitstips beachten (Updates, eingeschränktes Benutzerkonto, und, und, und).
     
  7. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Ganz sicher das es ein Zip Ordner ist oder wird das dir nur so angezeigt? ISO.EXE sieht für mich nach einem sfx Archiv aus. ISO Dateien werden auch gern, jenach installierter Software, als Archiv angezeigt.
     
  8. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Wie rechenintensiv ist die Software? Verlangt diese viel Leistung von der Grafikkarte? Wenn du noch eine XP Lizenz hast, dann teste das ganze doch einmal unter VirtualBox. Da reicht dann auch eine 32Bit Version und du musst nicht neustarten wenn du mal die Software brauchst.
    Wenn es BC sein muss, dann sollte die Pro Version reichen. Wenn die Software sehr speicherlastig ist, dann solltest du schon die 64Bit Version nehmen (aber wie schon erwähnt, darauf achten ok die Software da auch mitmacht).
     
  9. Manni01

    Manni01 Alkmene

    Dabei seit:
    06.02.10
    Beiträge:
    30
    Vielen Dank. Die Software ist eine Bildmorphing-Software umd Gesichtsveränderungen zu simulieren. Aber schon ca. 5 JAhre alt. Naja, es gibt aber noch nichts besseres und ich vermute deshalb dass bei dem Alter 32Bit ausreicht. Also 32Bit.

    Wenn ich "Online" bin und Windows anstelle dann einfach den Internetzugang ausschalten? Das Mac OSX schützt mich nicht?
     
  10. Tolga T

    Tolga T Jonagold

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    21
    Also ich habe Heute nachmittag Vista per Bootcamp installiert mit 4GB RAM erkennt er in der 32 BIT Version nur 2,7GB an aber das reicht dicke.

    Tolga T
     
  11. Manni01

    Manni01 Alkmene

    Dabei seit:
    06.02.10
    Beiträge:
    30
    Läuft denn jedes Programm auf 64Bit und nur einige nicht auf 32Bit oder ist es umgekehrt dass alle auf 32Bit und nur einige nicht auf 64Bit laufen?
    Manni01
     
  12. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Kurz eingeworfen: kommt auf Deinen Apple an! Ich muße leider die Erfahrung machen, dass mein iMac KEIN 64-Bit-Win-7 unterstützt. Somit habe ich nur ein rudimentäres BootCamp auf dem Rechner installiert...
    Gruß
    Andreas
     
  13. Tolga T

    Tolga T Jonagold

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    21
    Viele Programme sind eher für die 32Bit Version.

    Tolga T
     
  14. Manni01

    Manni01 Alkmene

    Dabei seit:
    06.02.10
    Beiträge:
    30
    :-DHallo, Ihr habt mir bei der Entscheidung sehr geholfen. 32 Bit Premium. Danke!
     
  15. Sleepyhh

    Sleepyhh Jamba

    Dabei seit:
    29.07.08
    Beiträge:
    58
    hat sich erledigt
     
    #15 Sleepyhh, 15.02.10
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.10
  16. mrains

    mrains Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.05.09
    Beiträge:
    904
    ob 32 oder 64bit ist vollkommen egal, was die software anbelangt. 32bit apps laufen unter 64bit vollkommen reibungslos. es geht viel eher darum, ob das entsprechende programm überhaupt unter seven läuft...

    32 oder 64bit ist nur für programme relevant, die treiber installieren - wie z.b. alcohol 120%...

    ich habe bis er endgültig abgeraucht ist, auf meinem desktop.pc auch seven in der 64bit laufen gehabt, aber bis auf wenige freewaretools (wie z.b. 7zip) habe ich nur 32bit-programme genutzt. der einzige, große vorteil bei 64bit ist im moment die speicheradressierung, wobei unter xp über eine adressierungserweiterung (gibts als update) auch 4gb in der 32bit voll ausgeschöpft werden können...interessant wird 64bit meiner meinung nach jedoch erst ab 6gb und mehr ram.
     
  17. CrackerJack

    CrackerJack Ingol

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    2.091
    Läuft Win 7 bei dir? Ich hab das Problem dass ich angeblich eine nicht originale Version von Win 7 installiert habe, obwohl ich sie auch über MSDNAA bezogen habe. Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben wie ich die ständigen Meldungen los werde?

    Besten Dank im Voraus
     
  18. Hitcher

    Hitcher Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.02.10
    Beiträge:
    11
    OSX schützt keine Windows Installation. Mehr als 4GB RAM geht nur auf 64bit... Also besser gleich 64Bit. Bei mir laufen darauf bisher alle 32bit Programme...

    Und viel Ram ist gerade bei Bild/Videobearbeitung von Vorteil...
     
  19. Tequxs

    Tequxs Fießers Erstling

    Dabei seit:
    07.02.08
    Beiträge:
    131
    Wie schon einmal geschrieben, reicht Prof aus. Ich selbst habe nur einen Win7 Rechner mit Ultimate, weil bei uns im Saturn die Preise falsch ausgezeichnet waren. Zu der Frage oh 32 oder 64 bit: Nimm bitte 64Bit. Wenn du mehr als 3 GB Ram hast wirst du mit 32 Bit nur 3,2 GB Ram haben. Zudem ist eine 64Bit Version von einem Programm schneller als die Version des Programms in 32 Bit. Nebenbei bemerkt, es läuft jede 32Bit anwendung auch auf einem 64Bit Windows.

    Die Benutzerkontensteuerung kannst du getrost auslassen. Die nervt nur. Wenn du dein Win Up to Date hälst ist es auch recht sicher, solange du nicht auf irgendwelche Seiten gehst, wo du von Geschlechtsorganen nur so zugemüllt wirst. Wenn du dennoch einen Virenschutz habe willst, empfehle ich dir Avira. Kostenlos und dafür sehr gut. Bei Fragen wärend der Verwendung von Win kannst du mich gerne anschreiben.

    LG
     

Diese Seite empfehlen