1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welches Navi?!

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Venden, 17.12.06.

  1. Venden

    Venden Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.513
    Ciao meine liebe Gemeinde,

    ich bin gerade in einer Zwickmühle und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt.

    Folgendes: Meine Schwester und mein Vater wollen sich ein Navi teilen. Da beide ein Auto haben, kommt nur eine bewegliche Lösung in Frage.

    Folgende zwei Produkte habe ich nach einigen Stunden mit Testberichte und Erfahrungen im Internet als 'Sieger' herausgefiltert:

    Gibt es jemand im Forum der Erfahrungen mit diesen zwei Produkten hat?

    Ich persönlich tendiere mehr zum Becker wegen dem TMC Modul, aber so Spielchen wie MP3-Player und Picture Viewer finde ich überflüssig.

    Wer mir Erfahrungen über diese zwei Produkte nennen kann, hilft mir weiter...

    Danke im Voraus und schönen Restsonntag
    Venden
     
  2. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
  3. Kang00

    Kang00 Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.275
    Also mein Vater hat das TomTom und ist anscheinend sehr zufrieden. Bringt ihn immer ans Ziel, und das ist ja die Hauptsache. ;)
     
  4. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Ich kann TomTom auch empfehlen, wir haben die Bluetooth GPS Maus mit einem HP iPAQ.

    Viele Grüße

    Timo
     
  5. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Ich lag ja schonmal beim TomTom falsch. Aber kann es sein, dass man für die Stauumfahrung beim TomTom extra zahlen muss?

    Quelle

    Hier steht auch noch was darüber.
     
  6. Citama

    Citama Cripps Pink

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    150
    hi,

    also ich bin mit dem becker super zufrieden.
    erstens bringt es mich immer von a nach b und das perfekt.
    zweitens finde ich es super, dass mir die erlaubte geschwindigkeit
    angezeigt wird und mit der erweiterung von radarfalle.de
    habe ich zwar keinen bildbetrachter mehr, aber dafuer
    werden mir alle festen blitzer angezeigt.
    zum tom tom kann ich nur sagen, dass ich es mir
    vor 1 monat auch überlegt hatte, dann die entscheidung
    aber zum becker hin gefallen ist. findet auch sehr
    schnell die verbindung.
    die endgültige entscheidungshilfe war dann aber doch tmc
    und zwar integriert, also ohne extra kabel etc..
    das dumme ist nur, wenn man karten drauf spielen will,
    war bei mir aber noch nicht nötig, dann braucht man glaub ich
    ne dose.

    gruss citama
     
  7. Venden

    Venden Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.513
    Ich habe mich jetzt auch für den Becker entschieden. Der Hauptgrund war das TMC-Modul und einige andere Features, wie schnelleren Prozessor, Geschwindigkeitsüberschreitungen. Außerdem -finde ich persönlich- sieht der Becker aus als der tomtom.

    Der erste ausgiebige Test wird es im neuen Jahr geben, dann sollte der Navi eine Reise nach Süditalien und zurück hinter sich haben. Mit den Schweizer Alpen und Tunnels.

    Mal schauen wie er sich schlagen wird...

    Gruß
    Venden
     
  8. stylemarc

    stylemarc Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    534
    Dazu gibt es gerade einen Beitrag Planetopia auf Sat1. Das ist sehr interessant.
    Da hat doch das billigste Gerät (170€) aus einer 6 min Fahrt eine 20min Reise gemacht und dabei noch durch eine "Durchfahrt verboten"-Straße geführt.
    Falls ihr es verpasst und erst morgen den Thread hier lest, schaut hier:
    http://planetopia.de/archiv/2006_12_17/archivinhalte4.htm

    Mfg
    markus
     

Diese Seite empfehlen