1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welches MacBookPro für (semi)professionelles Recording und Live-Samples?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Onkel Moe, 23.07.09.

  1. Onkel Moe

    Onkel Moe Erdapfel

    Dabei seit:
    22.07.09
    Beiträge:
    2
    Hallo leute.
    Nach langen Überlegungen und Frustrationen unter Windows (Cubase)
    und vor allem, weil ich auch einen mobilen Computer haben will,
    bin ich nun auf der Suche nach einem MacBook.

    Mittlerweile tendiere ich zu einem MacBook Pro, da wir vorhaben, das nächste Album
    unserer Band in Eigenregie aufzunehmen. Und da kommt bei uns für gewöhnlich ein
    großer Haufen an Material zusammen...
    Ich glaube da hat das normale MacBook seine Grenzen.

    Die Anforderungen wären:

    - Musik (Aufnehmen mit Logic) --> Leiser Lüfter wäre sehr von Vorteil
    - Samples live auf der Bühne
    - Office (fürs Studium)
    - Internet, Musik hören etc..
    --> Ein MacBook mit dem ich von der Verarbeitung/Stabilität längere Zeit zufrieden sein kann (3-5 Jahre)

    Ich hab mich ein bischen erkundigt und bin auf einen refurbished Shop gestoßen.
    Da mein Geldbeutel nicht allzuvoll ist, scheint das eine ganz gute Lösung zu sein.
    Habt ihr mit solchen Shops schon mal Erfahrungen gemacht??

    Da hab ich mir mal zwei zur Auswahl gestellt:

    Ein altes MBP mit mattem Display
    https://www.shopssl.de/epages/es103.../Shops/es103617_multiware/Products/"FB133D/A"

    Und ein "neueres" mit Unibody und glossy Display
    https://www.shopssl.de/epages/es103...=/Shops/es103617_multiware/Products/"FB470/A"

    Wie sind denn eure Erfahrungen mit dem glossy Bildschirm?
    Ich will das Macbook ja auch auf der Bühne nutzen und hab Angst, dass ich vor lauter Spiegelung nichts mehr erkennen kann...
    Ausserdem fahre ich täglich ca. 2 Stunden Zug und habe vor währenddessen mit dem Macbook zu arbeiten. Vermutlich ist da ein mattes Display besser oder?

    Zu welchem würdet ihr mir denn raten? Auch von Verarbeitung und Leistung her. Welches hat mehr "Power" ? Oder nehmen sie sich abgesehen vom Gehäuse sonst nichts?

    Meine bedenken sind halt, dass das alte MacBookPro nicht so stabil ist wie das neue.
    Und vor allem gehts mir ja auch darum wirklich einen längeren weggefährten zu haben und ich will nicht gleich im nächsten jahr ein neues macbook kaufen müssen.

    ich hab gestern zufällig gelesen, dass apple im herbst plant, die neue macbook pro serie auch mit matten displays herzustellen.
    wahrscheinlich nur ein gerücht, aber vielleicht doch ein grund noch 2-3 Monate zu warten.
    Nicht, dass ich mich nachher ärger...
    Habt ihr davon auch was gehört?
    Würdet ihr mir auch empfehlen erst mal noch zu warten??
    Es ist jetzt nicht sooo dringend...

    Es wäre so toll wenn ihr mir weiterhelfen könntet!
    Danke schon mal im vorraus...
    Grüße,
    Moritz
     
  2. shadow2209

    shadow2209 Klarapfel

    Dabei seit:
    28.09.08
    Beiträge:
    275
    Hallo,

    Also erstmal glaube ich nicht das es in diesem Jahr noch ein Update bei den MacBooks geben wird. Wahrscheinlicher ist es Anfang 2010 mit Nehalem und co.

    Wenn du ein Refurbished kaufen willst, wieso dann nicht direkt bei Apple?

    Ist erst noch 50€ billiger.

    Grüsse
     
  3. wulh@lm

    wulh@lm Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    15.01.09
    Beiträge:
    819
    Auf der Bühne und im Zug ist ein Non-Glare Display natürlich von Vorteil, aber bei den Unibodys hat ja nur das 17" Model eine Möglichkeit dazu. Für die Unibodys spricht natürlich die Stabilität und die höhere Leistung (CPU, RAM, HDD). Und du kannst auch im Apple eigenen Refurbished Store gucken.

    EDIT: Mist, war jemand schneller! Und die neuen Books kommen wahrscheinlich Ende 09 wie sonst auch immer. Und es gibt Gerüchte, dass man bei den kommenden MBPs' bei allen ein Non-Glare Display wählen kann.

    EDIT#2:Soweit ich weiß, gibts' auch solche Non-Glare-Folien, die man sich übers' Display klebt. Die sollen aber nicht so gut sein von der Farbdarstellung her.
     

Diese Seite empfehlen