1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welches MacBook?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Thor1980, 22.03.09.

  1. Thor1980

    Thor1980 Erdapfel

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    3
    Hallo zusammen,

    ich will mir in den nächsten Tagen endlich ein MacBook kaufen, bin mir aber noch nicht sicher, ob ich das normale MacBook oder das MacBook Pro kaufen soll.

    Videoschnitt oder Musikbearbeitung mache ich nicht...spricht also eher für ein MacBook.
    Allerdings zocke ich ab und an mal gerne und habe immer noch mein Originalverpacktes Gothic 3 hier liegen, was ich nun endlich mal spielen will. Kann mir jemand von euch sagen, auf welchem MacBook das Spiel gut läuft?

    Wäre echt dankbar, wenn ihr mir helfen könntet.
     
  2. .flo

    .flo Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    09.02.09
    Beiträge:
    104
    Hmm, ich selber habe noch gar keine Spiele auf meinem MacBook getestet, aber hier im Board gibt es ein eigenes Spiele-Unterforum. Da könntest dich mal umschauen.

    Hab jetzt auf die Schnelle leider nur einen zwei Jahre alten Thread zu Gothic 3 (hier) gefunden, in dem es als unspielbar gilt. Aber inzwischen sind die MacBooks ja ziemlich drastisch verbessert worden ... Daher könnte es schon gehen. Aber sicher sagen kann dir das wohl nur jemand, der es auch selbst getestet hat.
     
  3. mucke

    mucke Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    798
    Also Gothic 3 solte auf den neuen Macbook aufjedenfall gut laufen. Ich selber habe ein Macbook Pro early 2008 und alle spiele gingen bis jetzt super(bootcamp). Aber zocken auf nem 13" macht halt net ganz so viel Fun dann shcon eher ein 15".
     
  4. AluBook

    AluBook Meraner

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    231
    Also: Die neuen MacBooks haben einen GeForce 9400M welche etwas schneller ist als die X1600 des ersten MBP welches zu Gothic 3 zeiten aktuell war. Daher sollte es auf dem MacBook mit niedrigen Details einigermassen laufen...

    Wenn du aber auch andere aktueller Spiele ins Auge gefasst hast, solltest du schon eher zu einem MBP tendieren!
     
  5. white_led

    white_led Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    03.02.09
    Beiträge:
    178
    Willkommen auf AT :)!

    Gothic 3 sollte auf einem Macbook auf jedenfall laufen. Das Feintuning und die Einstellungen sind dann dir überlassen, aber rein den Hardwareanforderungen zu schließen, sollte ein MB White oder das Alu 2.0GHz Gothic bewältigen können.
     
  6. FaTe

    FaTe Auralia

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    203
    Darf ich kurz fragen, warum du erwägst dir ein Macbook kaufen willst, wenn (wie ich es bisher mitbekommen habe) in erster Linie spielen willst?

    Ich besitze ein 2,4GHZ MacBook Alu 4gb ram und Gothic3 läuft bei mir unter Bootcamp auf mittleren details gut. auf 13" zu spielen macht jedoch nicht wirklich spaß.
    Mein Vater besitzt das 15" MacBook Pro und da ist spielen schon angenehmer. Ich selber beschäftige mich eher mit Layout und Grafikdesign,Bildbearbeitung etc. Spielen tue ich nur auf meiner alten Dose..und da auch nur Warcraft 3.

    Also wenn du das Geld hast und dir wirklich ein MacBook kaufen willst (ich weiß ja nich was du noch damit vorhast) würde ich dir das 15" MacBook pro empfehlen.

    Zum reinen Spielen, würde ich dir allerdings dann ein Windowsnotebook Empfehlen.
     
  7. Thor1980

    Thor1980 Erdapfel

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    3
    Erstmal vielen Dank für Eure Antworten.

    Ich will mir ein MacBook Kaufen, da ich Windows langsam leid bin und viele meiner Freunde mittlerweile auf Apple umgestiegen sind und damit mehr als zufrieden sind.

    Ich will übrigens in erster Linie nicht spielen. Ich benötige eh einen neuen Computer und will auch endlich einen Apfel haben ;).
    Da ich nebenbei studiere und ist ein Laptop klar von Vorteil. Grundsätzlich arbeite ich viel mit Office-Programmen und recherchiere viel im Internet. Außerdem erstelle und arbeite ich mit Datenbanken.
    Da ich auch noch einen großen Monitor habe, den ich zum Spielen anschließen würde, wäre es von daher egal, ob es ein 13" oder 15" Display ist. Allerdings ist der Preisunterschied zwischen dem MacBook und dem MacBook Pro ja ziemlich groß und ich frage mich halt, ob die Mehrinvestition wirklich nötig ist.
     
  8. .flo

    .flo Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    09.02.09
    Beiträge:
    104
    Also wenn es dir um Vergleiche zwischen dem MacBook und dem MacBook Pro geht, kannst du mal die Suchfunktion bearbeiten. Hier gibts ziemlich viele Threads die sich mit genau diesem Thema beschäftigen :)
     
  9. Switch2Mac

    Switch2Mac Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    758
    genau die gleiche Frage stelle ich mir auch...

    MacBook 2,4 mit 4Gb Ram oder das kleinste MacBookPro mit 4 Gb Ram... spiele bissel NeedForSpeed und schau gern große HD Filme...

    Eher das Pro?
     
  10. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    Da reicht wohl locker das MacBook... Viele unterschätzen das kleine Ding ;)
     
  11. siaccarino

    siaccarino Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    07.03.07
    Beiträge:
    1.133
    Nimm statt MBP das MB und von dem ersparten Geld eine NextGen Console. Dann dann hast du ein gutes Notebook und kannst spielen, bis dir die Daumen abfallen.
     
  12. Chezar

    Chezar Galloway Pepping

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    1.349
    Ich würd auch sagen, dass das "Kleine" oft unterschätzt wird. Ich hab noch das alte weiße Büchlein mit GMA950 und wenn ich mir da z.B. den Wassereffekt bei den Widgets anschau oder mal eben als Belastungstest iTunes laufen hab, gleichzeitig einen Film umwandle, während 8 weitere Filme in Quicktime laufen und dabei absolut gar nichts ruckelt oder stockt, dann frag ich mich, wie das wohl auf einem Windows-Rechner mit einer 64MB-Grafikkarte aussehen würde. :) Also würd ich auch sagen, dass das Macbook für diese Ansprüche eingentlich völlig reichen müsste.
     
  13. FaTe

    FaTe Auralia

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    203
    normales macbook reicht. ob 2,4 oder 2,0 ist relativ egal, ram aufrüstung ist aber Empfehlenswert.
    Next Generation Konsolen sind finde ich zu teuer in der Unterhaltung..wenn ich 80euro fürn neues Spiel bezahlen muss.. *kopfschüttel*
     
  14. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    Ab ans MacBook und selber Spiele programmieren^^
     
  15. Chezar

    Chezar Galloway Pepping

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    1.349
    RAM aufrüsten ist auf jeden Fall empfehlenswert, aber wenn, dann nicht bei Apple, sonder den RAM z.B. bei dsp-memory.de kaufen. Das spart einiges an Geld :)
     
  16. 00yo00

    00yo00 Macoun

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    122
    MacBook mit 2.0 GHz und für das Geld was du sparst im gegensatz zum 2.4 er modell kannst du ja Ram etc. kaufen.
     
  17. JacksoN

    JacksoN Schafnase

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    2.229
    Jawohl das hab ich mir auch gedacht ;) Aber kA ob sich 4 GB RAM tatsächlich lohnen... mal sehn
     
  18. Chezar

    Chezar Galloway Pepping

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    1.349
    Also ich würde sagen, die 4GB (2x2GB wegen Dual-Channel) RAM lohnen sich auf jeden Fall. Mit dem neuen (bzw. letzten weißen) Macbook kannst du mittlerweile ja auch die vollen 4GB nutzen, also würde es sich meiner Meinung nach auf jeden Fall lohnen, die paar Euro zu investieren.
     
  19. Thor1980

    Thor1980 Erdapfel

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    3
    Mittlerweile tendiere ich auch zum MacBook mit RAM-Erweiterung.
    Scheint ja wirklich genug Dampf unter der Haube zu haben...
     

Diese Seite empfehlen