1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Welches Macbook?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von bombe87, 10.12.08.

  1. bombe87

    bombe87 Boskoop

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    40
    Hallo zusammen,

    werde mir demnächst mein erstes Macbook anschaffen. Nun weiss ich nicht, ob es sich lohnt das etwas stärkere mit 2.4 Ghz zu nehmen, oder ob das mit 2.0 Ghz ausreicht?

    Auch schwanke ich zwischen 2Gb und 4Gb Arbeitsspeicher.

    Hauptsächlich werde ich es für Office- und Internetanwendungen verwenden. Aber auch Fotos und Filme darauf verwalten (Filme nicht bearbeiten).

    Ich tendiere aufgrund des Preises bisher zur kleineren Version.
    Was meint ihr, habt ihr diesbezüglich Erfahrungen mit dem Macbook?

    Gruss & danke
    Philipp
     
  2. Seldon

    Seldon Morgenduft

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    169
    Alsooooo.

    Meine Erfahrung:

    o Das kleine Book gekauft. -> sehr schön

    o 4GB eingebaut. -> sehr schön

    o 160GB raus, vorhandene WD Scorpio (WD2400BEVS) rein. -> nicht schön, da Platte deutlich zu hören (IDLE, "Knack"-geräusche, evtl. auch Lüfter). Also wieder weg damit. Die neue von Apple verbaute Hitachi ist _sehr_ ruhig, liegt wohl an der zusätzlichen Abdeckung und sensiblem MB Gehäuse, da die WD im ext. Daisycutter Gehäuse still ist.

    o Warten auf 2009, dann eine (Intel) SSD rein -> das wird dann sehr schön

    Resümee: Ich "stehe" auf RAM und HD. Macht *imho* mehr Sinn als ein Mhz Speedbump, beleuchtete Tasten und vermutlich auch lautere 250GB Platte (Welche verbaut Apple?).
     
  3. o_Paul

    o_Paul Auralia

    Dabei seit:
    01.02.08
    Beiträge:
    202
    Für deine Ansprüche sollte das 2,0 GHz Modell reichen sofern du auf die wunderschöne Tastaturbeleuchtung verzichten kannst :)
     
  4. bombe87

    bombe87 Boskoop

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    40
    Die Tastaturbeleuchtung gibt es nur beim größeren Modell?

    Sehr schade:(, aber Grund um das größere umzusteigen ists wohl nicht;)
     
  5. pixelwichtel

    pixelwichtel Granny Smith

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    12
    hallo!

    ich kann jetzt nur subjektiv berichten, aber:
    ich habe mir das MB in der version mit 2,4 GHz gekauft und bin höchst zufrieden. die große festplatte (250 GB) läuft flüsterleise und die beleuchtete tastatur war mit ein grund für die entscheidung. wenn man des öfteren bis in die nacht am notebook sitzt und dabei keine festbeleuchtung an haben möchte, ist man dankbar dafür, die richtigen tasten endlich sofort zu finden ;)

    to sum up: mir waren der größere festplattenspeicher und die beleuchtung den aufpreis wert. kommt natürlich drauf an, ob dir die 300 euro mehr "weh" tun, oder nicht. ist schließlich ein haufen geld.

    lg pixelwichtel
     
  6. Teo

    Teo Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    1.380
    Mir war die größere HDD und die Tastaturbeleuchtung das Geld nicht wert. Mit dem 2,0GHZ MB bin ich auch ohne weitere Aufrüstung von RAM und Platte abolut zufireden. Dabei habe ich ein ähnliches Anwenderprofil wie der TE und dafür benötigt man sicherlich nicht mehr RAM als die bereits vorhandenen 2GB. Auch auf Windows bin ich immer recht gut mit kleinen Festplatten ausgekommen, daher werde ich ohnehin keine neue einbauen und lieber eine Externe dazu kaufen, die ich dann hauptsächlich als Backup-Platte einsetzen werde.
     

Diese Seite empfehlen