1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welches Macbook soll ich bestellen?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von lightsouce, 22.10.08.

  1. lightsouce

    lightsouce Erdapfel

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    5
    Habe mich gerade erst angemeldet und bin somit neu in diesem Forum.
    Ich habe mich vor einiger Zeit (bestimmt schon seit 3 Jahren) in Apple verguckt.
    Ich habe sonst meine PC´s selber zusammen gebaut und würde nun Windows gern den Rücken kehren. Das Macbook soll meine Wahl sein und weil ich mich in einer Ausbilung befinde bekomme ich den Nano fast geschenkt und den Mac günstiger.

    Nun die große Frage welches der beiden neuen soll ich bestellen?

    Ich möchte alles damit machen nur nicht intensiv (keine high end Spiele oder harte bearbeitungen von watt weiß icke)!

    Das Geld sitzt mir nicht locker aber ich möchte mir wenn, etwas gutes gönnen. Es soll definitiv 4GB Ram haben und wenn ich das kleine bestelle, würde ich die Festplate wechseln(wenn das so ohne Probleme geht?!)
    Der unterschied sind etwa 200,- Euro für 400 MHz und die beleuchtete Tastatur.

    Bin für jede Antwort bzw. Berichte dankbar.
     
  2. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Also ich würde das mittlere Modell empfehlen (also das kleinere der beiden Alus). Für Alle nicht Rechenintensiven Anwendung reicht das locker. Wie das mit Festplattenwechsel bei den neuen Modellen aussieht weiß ich persönlich nicht, bisher war das aber nie ein Problem. RAM tauschen soll nach wie vor Kinderleicht sein, hierbei ist nur wichtig den nicht bei Apple zu kaufen sondern selber. Apple ist in der hinsicht viel zu teuer.
     
  3. wurstkuchen

    wurstkuchen Fießers Erstling

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    128
    Festplatte tauschen ist super easy. Ich glaube in dem Video auf der Keynote, oder in dem Video auf der Apple Seite sieht man es sehr gut. Festplatte ist direkt neben dem Akku und ist beides unter der selben Abdeckung.
     
  4. lightsouce

    lightsouce Erdapfel

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    5
    Danke für die schnellen Antworten. Aber sollte man nicht lieber 200,- Euro mehr investieren?
    Die Festplatte muss mindestens 250 MB groß sein! Wenn ich die im kleineren aufrüste hat sie 320MB und dann ist der unterschied ca. 200 Euro. Aber 400 MHz fehlen auf die Beleuchtung kann ich verzichten.

    Gruß und Dank

    Lightsouce
     
  5. wurstkuchen

    wurstkuchen Fießers Erstling

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    128
    Also mit 320mb kommst du nicht weit :)
     
  6. der.flops

    der.flops Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    245
    Hallo lightsouce
    Erstmal:Willkommen!
    Ich stehe vor genau der gleichen Entscheidung wie du, habe mich aber schon fast entschieden. Denn eine beleuchtete Tastatur benötige ich nun wirklich nicht(wenn ich mal ganz ehrlich bin und davon absehe, dass das wirklich heiß ausschaut). Entweder sitze ich im bei Tageslicht- oder eben bei Lampenschein am PC/Laptop. So wird das auch in Zukunft bleiben, da ich nicht gedenke, mich mit einem 1200€ Gerät in einen einsamen, dunklen Wald oder unter eine Bettdecke zu setzen, wo ich dann möglicherweise eine Tastaturbeleuchtung vermissen könnte;).

    Die Sache mit den 400 Mhz stören mich nicht groß - das kommt natürlich auf das Anwendungsgebiet an, aber bisher komme ich noch so grade mit einem 1.7Ghz (ohne DualCore) aus - da wird das MB schon ein Quantensprung sein, wenn auch nicht im wahrsten Sinne des Wortes:p.

    Letztenendes wäre dann da noch die HDD.-Aber sollte ich mal wirklich mehr als die verbauten 160GB (+250GB externe von mir) brauchen, was so schnell nicht passieren wird, dann kann ich das ja immernoch ändern.

    Somit liegt die Entscheidung bei mir derzeit bei dem kleinen Alu-MB (2Ghz) und einem ACPP.

    An dieser Stelle mal die Frage an die Erfahrenen: Ist ein Defekt innerhalb der 3Jahren ACPP wirklich so einfach durch entsprechendes Personal in einem Apple-Partner-Store behebbar, wie in der "Produktbeschreibung" auf apple.de zu lesen, oder lohnt sich der Kauf letztenendes (erfahrungsgemäß?) doch nicht?o_O

    Grüße und einen schönen Abend noch!
    Der.Flo
     
  7. bomplex

    bomplex Allington Pepping

    Dabei seit:
    11.10.08
    Beiträge:
    192
    ich habe mich für die große mb variante entschieden, einfach aus dem grund, das ich das gerät lange nutzen möchte und mich so auf der sichereren seite fühle. das mag natürlich unsinn sein, aber ich empfinde dieses so.

    ram und festplatte kann man leicht selbst wechseln.
     
  8. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Nimm das mittlere Modell!
    Reicht für normale Anwendungen auf jeden Fall aus, hat leider nur keine Tastaturbeleuchtung...
     
  9. obmann

    obmann Fießers Erstling

    Dabei seit:
    12.10.08
    Beiträge:
    127
    Ich würde dir auch das mittlere empfehlen - hat für "normale" Anwendungen das beste Preis-/Leistungsverhältnis! :)
     
  10. 7eleven

    7eleven Gast

    Ich würd das große nehmen, nachher regst du dich auf, wegen 200,- Euro.

    Und ne beleuchtete Tastatur ist genial, wenn mans einmal hatte, will man es nicht mehr missen.
     
  11. Samsas Traum

    Samsas Traum Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    24.04.08
    Beiträge:
    3.030
    Naja, wenn man eh blind tippt, ist das ganze absolut ohne Wert.
     
  12. 7eleven

    7eleven Gast

    Das hat damit nicht unbedingt was zu tun. Ich tippe auch blind, zumindest meistens. Es ist trotzdem angenehmer damit zu arbeiten.
     
  13. CrackerJack

    CrackerJack Ingol

    Dabei seit:
    17.09.07
    Beiträge:
    2.091
    Sehe ich genauso. Habe das schwarze MacBook von Ende letzten Jahres und rege mich immer wieder auf dass ich im dunkeln oft nicht die richtigen Tasten erwische. Habe mich wohl schon zu sehr an die Windows-Tastaturen gewöhnt, da tippe ich so gut wie nie daneben...
     
  14. s0f4surf3r

    s0f4surf3r Langelandapfel

    Dabei seit:
    09.09.08
    Beiträge:
    2.689
    das stimmt bei den neuen AluBooks definitiv nicht! 2 x 2GB DDR3 Ram bekommst du nicht unter 150 Euro und bei Apple kostet der Aufpreis 140 Euro! Mit den 2 x 1 GB DDR3 Ram kannst du nur eines machen: In der Schublade verschwinden lassen.
     

Diese Seite empfehlen