1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Welches Linux nur für Internet?

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von Paganethos, 17.11.08.

  1. Paganethos

    Paganethos Clairgeau

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    3.699
    Da sich Trojaner, Rootkits und anderer Schadcode immer mehr verbreitet wird bin ich um meine Sicherheit beim Surfen, vor allem beim Ebanking seit längerem besorgt (Das Sicherheitskonzept meiner Bank kommt mir nicht gerade super sicher vor).

    Ich habe mir nun folgendes überlegt.

    Ich installiere auch meinem Book eine Virtualisierungssoftware (Parallels wäre vorhanden) und darin ein kleines, schlankes Linux. Ich will damit wirklich nur ins Internet, es reicht also völlig wenn der Firefox läuft. Um mich vor Trojanern, Rootkits etc zu schützen will ich dann einfach die Datei der VM, in welcher Linux installiert ist, nach jeder Session mit der Originaldatei überschreiben. So sollte ich eigentlich immer ein garantiert sauberes System zum surfen haben.

    -Welche VM würdet ihr empfehlen? Wie schon gesagt, Parallels wäre schon vorhanden..
    -Welches Linux?
    -Kann ich den Kopiervorgang automatisieren? Also das immer, wenn ich die Instanz schliesse, die Datei neu überschrieben wird.
    -Hab ich was vergessen?
     
  2. eet

    eet Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    14.09.06
    Beiträge:
    935
    Ein möglichst kleines, damit das Überschreiben der VM nicht zu lange dauert; also Damn Small oder Puppy Linux.
     
  3. Seras

    Seras Martini

    Dabei seit:
    30.10.08
    Beiträge:
    658
    Oder lädst dir ne Live-CD, die würde vollkommen reichen. Knoppix, Ubuntu, Fedora, Mandriva. Und würdest noch Festplattenplatz sparen^^
     
  4. knacky

    knacky Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    396
    Wollte ich auch vorschlagen. Du kannst dir ja ein ISO Image von einer LiveCD laden (DSL, Knoppix), dir eine virtuelle Maschine erstellen und das ISO Image beim virtuellen CD Laufwerk einbinden -> voilà.
     
  5. Paganethos

    Paganethos Clairgeau

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    3.699
    Ich kann also bei Parallels von einem ISO Image starten? Wäre sehr cool wenn das geht, dann hätte sich das mit dem kopieren erledigt. Ich hoffe, ich bekomme das hin!

    Letzte Frage: Kann ich beim Firefox irgendwie die die Favoriten von ausserhalb der VM holen? Denn die wären dann jedesmal weg.
     
  6. eet

    eet Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    14.09.06
    Beiträge:
    935
    ...wobei es risikoreicher ist, immer mit demselben, alten Linux zu arbeiten als mit einem ordnungsgemäß gepflegten (=mit allen Sicherheitsupdates). Keine Angst, Linux 'fängt sich nichts ein', nur weil man ins Netz geht. Installier einfach und aktiviere die automatischen Updates.
     

Diese Seite empfehlen