1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Welches Interface um Musik zu hören?

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von MikeZ, 10.09.08.

  1. MikeZ

    MikeZ Stina Lohmann

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    1.022
    Hallo,
    ich möchte meine iTunes-Bibliothek jetzt endlich auch über meine Anlage genießen. Gute Qualität ist mir dabei sehr wichtig. Deswegen bin ich jetzt auf der Suche nach einem entsprechenden Interface.

    Folgende Modelle habe ich bisher ins Auge gefasst:
    - Apogee Duet
    - Terratec Phase x24
    - Mackie Onyx Satellite (nur den Satelliten-Teil, mit Docking-Station soll's mies klingen)

    Was mich jetzt interessieren würde sind folgende Punkt:
    - Hat das Terratec Phase 24 (ohne X) die selben DA-Wandler wie das Phase x24? Die paar Features, die das x24 mehr hat sind für mich als reiner Hörer ja egal, aber ist die Ausgabequalität die gleiche?
    - Gibt es von der Soundqualität her vergleichbare Interfaces (M-Audio fällt wohl nicht in diese Kategorie, den Testberichten nach)?
    - Zu welchem würdet ihr mir raten? :)

    Für Tips wäre ich dankbar!
    Viele Grüße,
    Michael
     
  2. logixx

    logixx Alkmene

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    32
    wenns um qualität geht nimm das apogee. die haben die besten wandler meiner meinung nach und sind perfekt auf apple computer zugeschnitten. bei thomann.de kriegste das teil glaub ich momentan für 379,-. das ist auch nciht soviel teurer als die anderen teile.
     
  3. PatrickB

    PatrickB Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    29.10.05
    Beiträge:
    478
    Hat dein Reciever/Verstärker eventuell einen Digitaleingang? Dann kannste dir gute Wandler in der Soundkarte getrost sparen und vertraust deinem Verstärker die Aufgabe an :)
     
  4. plan2do

    plan2do Gloster

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    61
    Wenn's Dir bei der Entscheidung hilft:

    Ein Freund von mir hat endlich angefangen mit Micro und Gitarre in GB reinzuklimpern.

    Auf das Apogee Duet ist er gekommen, weil wir auf einem ProLogic Workshop beim örtlichen Dealer waren. Der WS Leiter ist professioneller Musiker/Komponist, der auch Apple Loops erstellt hat. Er hatte das Apogee Duet ebenfalls und hat es uns empfohlen.

    Wir haben jetzt ein paar Nächte damit rumgespielt und finden es geil.

    Bis auf eins: Die Verarbeitung war nicht so dolle (unsaubere Kanten) - das kann aber auch ein Produktionsausreisser gewesen sein.
     
  5. MikeZ

    MikeZ Stina Lohmann

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    1.022
    Hallo,

    einen digitalen Eingang hat mein Verstärker nicht - haben die Stereo NADs soweit ich weiß alle nicht.

    Danke für den Bericht zum Apogee Duet, ihr scheint ja zufrieden zu sein mit dem Teil :) Habt ihr einen Vergleich zu schlechteren Interfaces, von MAudio oder so?
     
  6. logixx

    logixx Alkmene

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    32
    apogee wird überall gelobt wo es nur geht. die sparen halt an der ausstattung haben aber dafür extrem gute komponenten. vergleich mal was du an ausstattung bekommst in der preiskategorie bei anderen herstellern. irgenwoher muss ja der preis kommen.
    ich hab nur einen vergleich mit den da-wandlern aus meinem macbook und denen meiner presonus firebox und das ist ein himmelweiter unterschied wie ich finde. ich kann mir gut vorstellen dass das duet noch mehr rausholt. apogee ist auf jeden fall eine sichere wahl.
    vieleicht hilft dir das noch weiter:
    http://www.amazona.de/index.php?page=26&file=2&article_id=1598
     
  7. MikeZ

    MikeZ Stina Lohmann

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    1.022
    Danke für die Antworten! Ich denke, ich werde mich für das Apogee entscheiden, das macht einen sehr guten Eindruck!
     

Diese Seite empfehlen