1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welches Firewire Kabel für Edirol Interface

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von cycomick, 25.10.07.

  1. cycomick

    cycomick Cripps Pink

    Dabei seit:
    04.06.07
    Beiträge:
    151
    Hallo!

    Ich habe einen Mac PPC 1,8 Dual mit einer Edirol FA-66 als Audiointerface.

    Leider "frizzelt"´s ziemlich stark in meinem Monitorsignal, wenn ich die Maus bewege. Im Allgemeinen habe ich ständig komische hochfrequenzige Geräusche im Hintergrund, die mir nach der Zeit ziemlich auf die Nerven gehen.
    Über den Kopfhörer (den ich am KH Ausgang des Interfaces anschliesse) ist der Sound allerdings clean. Und auf der Aufnahme ist´s zum Glück auch nicht zu hören...

    Wenn ich den Verstärker aufdrehe und das Firewire Kabel rausziehe, hören die Störgeräusche auch auf, also irgendwie muss es ja vom Mac kommen, oder.... warum höre ich es allerdings nicht auf dem Kompfhörer??? Bahnhof...

    Benutze ich vielleicht ein kaputtes, Kabel?!?

    Was ist eigentlich der Umterschied zwischen einem Firewirekabel mit dicken oder dem kleinen Stecker? Ist der kleine ausschliesslich für FW800, oder kann man grundsätzlich beide benutzen. Gibt´s vor und nachteile?

    Danke für Eure Anregungen und Kommentare...
     
  2. McBrown

    McBrown Golden Delicious

    Dabei seit:
    28.10.05
    Beiträge:
    9
    externes Netzteil?

    Hi,

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Tausch des Firewire-Kabels hier eine Besserung bringt, weil ja allem Anschein nach schon die Stromversorgung über Firewire die Störsignale mitbringt. Möglicherweise werden die Störungen beim Verstärker für den Monitorausgang nicht so gut rausgefiltert wie bei den anderen, unverstärkten, Ein- und Ausgängen.

    Hast Du eine Möglichkeit, das FA-66 über ein externes Netzteil mit Strom zu versorgen statt über den Firewire-Port? Bei meiner Terratec Phase 26 (zugegebenermaßen USB) hat das wahre Wunder bei der Tonqualität an allen Ausgängen gewirkt.


    Viele Grüße,
    Tobias
     
  3. cycomick

    cycomick Cripps Pink

    Dabei seit:
    04.06.07
    Beiträge:
    151
    Ich benutze das Interface schon mit einem externen Netzteil........., leider keine Besserung...
     

Diese Seite empfehlen