1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Welches All-in-one-Gerät empfehlenswert ?

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von Mittagspause, 18.07.09.

  1. Mittagspause

    Mittagspause Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.07.09
    Beiträge:
    127
    Hallo, ich suche einen Laserdrucker (schwarz-weiß reicht), mit dem ich auch scannen kann.
    Er sollte per Wifi von einem MacBook und einem iMac ansteuerbar sein.
    Im Optimalfall kostet er auch nicht allzu viel :innocent:

    Danke für eure Tipps

    Mittagspause
     
  2. skiingjoe

    skiingjoe Ribston Pepping

    Dabei seit:
    21.06.08
    Beiträge:
    301
    Oh, hier hänge ich mich mal dran. :)
    Eventuell aber auch mit Farbe!:-D
     
  3. raffiii

    raffiii Cox Orange

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    100
    Hallo zusammen

    Eine Frage stellt sich zuerst: Warum muss es ein Laserdrucker sein?

    Einen Laserdrucker empfiehlt man mehrheitlich für Unternehmungen, die sehr viel drucken. Wenn man nicht hunderte oder sagar tausende Seiten pro Monat drucken / kopieren möchte, eignet sich ein Tintenstrahldrucker sicher besser (günstiger in der Anschaffung und vorallem auch im Unterhalt). Dafür ist die Qualität mit Tintenstrahldrucker einiges besser als mit Laserdrucker.

    Gruss

    raffiii
     
  4. skiingjoe

    skiingjoe Ribston Pepping

    Dabei seit:
    21.06.08
    Beiträge:
    301
    Er druckt deutlich schneller und trocknet nicht ein.
    Meine Eltern haben einen kleinen Samsung Laserdrucker (MP 1210) und ich finde das deutlich angenehmer als an unserem HP Tintenstrahldrucker. (Wenn mir jetzt die Bezeichnung einfallen würde).

    Grüße Joe
     
  5. raffiii

    raffiii Cox Orange

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    100
    Wobei die Geschwindigkeit eher bei Vieldruckern ein Argument sein sollte. Und schnell drucken (also Vieldrucker) und trocknet ein (Gelegenheitsdrucker) sind ein Wiederspruch. Als Gelegenheitsdrucker würde ich NIE einen Laserdrucker kaufen, da (besonders die Toner) viel zu teuer wären. Man kann ja auch einmal monatlich eine Testseite drucken, dann trocknet nichts aus. Ich habe selbst einen Tintenstrahldrucker, welchen ich selten (1x monatlich) gebrauche. Und austrocknen tut nichts. Dieses Problem taucht bei modernen Druckern im Schatten selten auf. Es gibt zudem nicht viele Laserdrucker (Farbe) die Wifi unterstützen.
     
  6. Mittagspause

    Mittagspause Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.07.09
    Beiträge:
    127
    Für mich ist der Laserdrucker sinnvoll, da er nicht eintrocknet - ich möchte nie wieder einen Tintenstrahldrucker nutzen.
    Ach ja - im Optimalfall könnte man damit auch Faxen ...

    Gruß

    Mittagspause
     
  7. raffiii

    raffiii Cox Orange

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    100
  8. Sawtooth

    Sawtooth Langelandapfel

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    2.675
  9. Sporti

    Sporti Macoun

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    121
    Nachdem die letzten drei Tintenstrahler spätestens nach 2 Monaten rumgezickt haben bin ich schon seit ner Weile Laserdruckernutzer. Und das sehr sehr zufrieden.
    Ich nutze den Samsung SCX-4500. Da bezhalt man die Optik zwar ein wenig mit aber macht sich sehr gut neben dem iMac auf dem Schreibtisch. :p
     
  10. Sawtooth

    Sawtooth Langelandapfel

    Dabei seit:
    14.06.07
    Beiträge:
    2.675
    Und noch einfacher wäre es, wenn Du gleich die Summe nennen würdest, die Du max. ausgeben willst. Für den einen kostet ein Tata Nano schon zu viel, für den nächsten kostet auch ein Rolls Royce nicht zu viel ...

    Ansonsten bleibt auch hier die Menge der Deinen Kriterien glicherweise entsprechenden Geräte mit 6 Probanden vergleichsweise übersichtlich.

    –> http://geizhals.at/deutschland/?cat=multi&xf=379_A4~862_Laser~389_WLAN


    MfG, Sawtooth
     
  11. casual

    casual Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    09.08.08
    Beiträge:
    467
    HP CM1312. Hier ohne Probleme im Einsatz!
     
  12. Mittagspause

    Mittagspause Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.07.09
    Beiträge:
    127
    Für mich scheint dies die günstigste Lösung:
    http://geizhals.at/deutschland/a343259.html

    Gruß
    Mittagspause

    PS: außer ich verzichte auf die Fax-Funktion, dann gibt es noch günstigere Varianten.
    Ich wollte preislich gerne unter 250-, Euro bleiben und eine optimale Kompatibilität zu Apple haben (per Wlan um Kabel zu sparen).
    Bisher nutze ich einen uralten HP Deskjet (für 80,- Euro vor etlichen Jahren in der Bucht gekauft). Der hat mich bisher noch nie im Stich gelassen und die Druckqualität reicht mir absolut aus . Für den Drucker gibt es sogar aktuelle Treiber für Vista 64-Bit .
     
    #12 Mittagspause, 18.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.09
  13. raffiii

    raffiii Cox Orange

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    100
    Der Samsung SCX-4500W besitzt übrigens Wifi (802.11b), wäre ev. etwas, falls WLAN wichtig ist, gibts schon für 219 Euro:

    http://www.neckermann.de/on/demandw...?pid=68ab197329f3e7d9d1385a47e5be84a9ec8e9cfa

    in der Schweiz noch billiger (ca. 280 CHF, also etwa 180 Euro):

    http://www.toppreise.ch/prod_141145.html

    Gruss

    raffiii
     
    #13 raffiii, 18.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.09
  14. mds

    mds Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    406
    Wie sieht es bei diesen Geräten im Bezug auf die Druckkosten aus?

    Der Kaufpreis ist eher tief, sprich hohe Druckkosten à la HP sind zu vermuten … aber ich kann mich selbstverständlich auch irren.

    Martin
     

Diese Seite empfehlen