1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welches 13" MacBook Pro?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von BmBrinky, 21.06.09.

  1. BmBrinky

    BmBrinky Erdapfel

    Dabei seit:
    21.06.09
    Beiträge:
    2
    Hi,

    Ich wollte mal fragen welches von den neuen 13" Macbook Pro's für seinen Preis die beste Leistung bringt.
    Beim günstigeren bin ich mir nämlich nicht sicher ob der Prozessor und der Arbeitsspeicher groß genug sind.
    Würde mich über Antworten freuen! :)

    BmBrinky
     
  2. ekuZa

    ekuZa Jerseymac

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    453
    Was ist den dein Anwendungsgebiet?
     
  3. macminiTomy

    macminiTomy Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    02.10.08
    Beiträge:
    1.132
    Solange du nicht viele Programme, die viel Leistung brauchen, offen hast, wird auch das billigste was taugen.
    Aber erzähl für was du es brauchst, bitte:
     
  4. BmBrinky

    BmBrinky Erdapfel

    Dabei seit:
    21.06.09
    Beiträge:
    2
    Ich bräuchte ihn für die Schule. Heißt also Dokumente, Photos, Präsentationen und sowas.
    Ich könnte natürlich auch einen "normalen" Laptop kaufen, doch bei mir an der Schule haben viele ein Macbook und ich find die Bedienung und Programme einfach besser als bei Windows.
     
  5. macminiTomy

    macminiTomy Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    02.10.08
    Beiträge:
    1.132
    Dann reicht das "Billigste"! Keine Sorge. Ich komm mit meinem Mac mini, der übrigens noch weniger als das mbp 13' kann, auch gut aus ;)
     
  6. ekuZa

    ekuZa Jerseymac

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    453
    Jup, sollte locker reichen.

    Arbeitsspeicher kannst du ja auch später selber aufrüsten (4GB - 2x2 GB) kosten bei DSP ca. 70 Euro.

    Festplatte könntest du auch selber tauschen oder direkt eine größere bestellen.

    Die Prozessorleistung ist bei deinen Anwendungsgebiet zu vernachlässigen.
     
  7. daniel2402

    daniel2402 Cripps Pink

    Dabei seit:
    18.06.08
    Beiträge:
    148
    Bei welchen Anwendungen ist denn der Prozessor wichtig?
    Irgendwie hab ich immer nur im Kopf, dass die paar Mhz beim Prozessor eh kaum was bringen und Arbeitsspeicher dafür viel mehr bringt..
     
  8. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Bei professioneller Videobearbeitung.

    Ja Du hast es richtig im Kopf.
     
  9. Gründlich

    Gründlich Königsapfel

    Dabei seit:
    04.06.09
    Beiträge:
    1.212
    Das kleine reicht dir. Wenn du aber etwas an die Zukunft denken willst ist auch das groe nicht falsch (merklich schnellere CPU, größere HD, mehr RAM)....
     

Diese Seite empfehlen