1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welcher Tarif/Anbieter ist für mich am besten geeignet?

Dieses Thema im Forum "Mobilfunk-Tarife" wurde erstellt von iphonetest0r, 09.03.10.

  1. iphonetest0r

    iphonetest0r Erdapfel

    Dabei seit:
    08.03.10
    Beiträge:
    2
    Hallo an alle!

    Ich habe vor mir demnächst ein iPhone 3GS 16GB oder 32GB zuzulegen. Jedoch bin ich mir noch etwas unsicher, welcher Tarif und welcher Anbieter am besten für mich geeignet ist. Ich telefoniere eigentlich ziemlich selten, wenn dann eigentlich nur innerhalb von Deutschland, sowohl ins Festnetz wie auch ins Funknetz etwa gleich oft. Ich schreibe häufiger SMS, so 30-50 pro Monat. Jedoch auch ins Ausland, deshalb sollten die Kosten dafür nicht zu hoch sein. Natürlich möchte ich auch mit dem iPhone ins Internet, und das ist der ausschlaggebene Punkt für mich. Ich bin sehr oft online, nutze MSN, Skype, etc., wann immer es geht. Zu hause habe ich die Möglichkeit WLAN zu nutzen, ausserhalb nicht.

    Ich habe in einen anderen Thread bereits über die O2 Freikarte gelesen, das hört sich unter den Sachen, die ich bis jetzt gefunden habe, am sinnvollsten für mich an. 15 € Aufladen = 150 Frei SMS (leider nur Inland :(), dazu eine Datenflat, die mich 10 € kostet und dann blieben mir ja noch 5 € fürs Telefonieren, richtig?

    Kennt jemand einen anderen Tarif, der eventuell besser zu mir passen würde? Es ist auch ziemlich egal, ob ich dazu einen Vertrag abschliessen müsste oder halt PrePaid benutze. Hier nochmal die wichtigsten Eigenschaften, die der Tarif für mich erfüllen soll in absteigender Reihenfolge:

    1) Datenflat bzw. sehr günstiges Surfen per iPhone
    2) Ein paar Frei SMS fürs Inland, keine übertriebenen SMS Preise fürs Ausland
    3) Telefonieren ist eher unwichtig bzw. kommt selten vor

    Ausserdem spielt eine ordentliche Netzabdeckung für mich eine Rolle. Die tollste Datenflat bringt ja nichts, wenn man keinen guten Empfang hat. Wie gesagt, zu Hause ist es egal, da ich WLAN habe, aber in der Stadt (Saarland -> Saarbrücken) und Umgebung wäre es schon gut, wenn ordentlicher Empfang vorhanden ist. Kann mir dazu jemand Auskunft über O2 geben? Weiss jemand vielleicht sogar wie es sich gerade im Saarland zwischen den verschiedenen Anbietern verhält bzgl. der Netzabdeckung speziell für schnelles Surfen?

    Das wars erstmal! Danke schonmal für die Antworten und eure Mühe!

    Liebe Grüße
     
  2. Apfelkuchen27

    Apfelkuchen27 Gloster

    Dabei seit:
    16.03.10
    Beiträge:
    61
    Wie alt bist du? Wenn du unter/einschlieslich 25 bist (oder ein Student bis 29) dann würde ich sagen nehm den ''Combi Flat M Friends'' mit der buchbaren Option
    - International ( KLICK )
    oder
    - International Flat ( KLICK )

    würde auf jeden Fall nicht zu teuer kommen...

    mfG, alex
     
  3. iCoco

    iCoco Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    29.04.04
    Beiträge:
    730
    Eine Datenflat unter 10 Euro mit brauchbarem Volumen für Prepaid/Postpaid-Kunden haben meines Wissens derzeit nur Simyo und o2 im Angebot. (Für Laufzeitverträge müssen bitte andere ihr aktuelles Wissen beisteuern.)

    Ich hatte bisher eine Simyo SIM in meinem iPhone drin: 9 Cent/Minute je Gespräch in alle Netze, 9 Cent je SMS (EU 13 Cent, Welt 39 Cent) ist schon sehr gut. Aber vor allem gibt es bei Simyo die 1-GB-Datenflat für 9,90 Euro. So bin ich bei ähnlichem Nutzungsverhalten wie du es beschreibst - einschließlich Datenflat - eigentlich nie über 20 Euro im Monat gekommen - allerdings zu 98 % innerdeutsch. Kann ich empfehlen. Gut gefallen hat mir bei Simyo auch der Service, deren Blogs, einfach die gesamte, sehr transparente Kundenkommunikation. Einziger Wermutstropfen war für mich das UMD/HSDPA-Netz. Zu oft hatte ich nur eine langsame EDGE-Verbindung.

    Nur aus diesem Grund bin ich jetzt hoffnungsvoll zu o2 gewechselt. Dort habe ich den O2o Tarif für Selbständige und ein Internetpack M. Das wird zwar ab 200 MB gedrosselt, aber ich bin bisher noch nie über diese Grenze gekommen, weil ich meistens irgendwo Wi-Fi habe. Und eine "Drosselung" hatte ich bei Simyo meist eh, wegen des Flaschenhalses durch das schlechteren Highspeed-Netz. Der o2-Tarif ist fast vergleichbar, durch die 20 % Rabatt für Selbständige. Aber für "normale Menschen" läuft meines Wissens bis zum 31.03. noch eine Aktion mit 15 Prozent.

    Hier kannst du meine Überlegungen zum Wechel verfolgen. Darin (Posting #12) findest du auch meinen aktuellen Kostenvergleich zwischen Simyo, o2 und der 1&1 Handyflat.

    Die o2 Freikarte war auch bei mir im Rennen, tolle Sache mit den Frei-SMS für's Aufladen. Aber ich wollte einen Postpaid-Tarif, deshalb o2o.

    Ich hoffe, diese Infos helfen dir ein bisschen bei deiner Entscheidung.
     

Diese Seite empfehlen