1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welcher Ram für iMac C2D?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Faultier, 28.02.07.

  1. Faultier

    Faultier Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.09.06
    Beiträge:
    178
    Ahoi an alle,

    Folgende Sache: Mein iMac C2D hat momentan 2x512MB Ram intus.Würde ihn allerdings gernen mit 2x1GB ausrüsten. Nun stellt sich mir die Frage welchen Ram ich dafür nehmen soll.

    Natürlich verkauft Apple selber Ram und auch andere Hersteller verkaufen "speziellen" Apple-Ram, allerdings ist der ja bekanntermaßen sauteuer. Welcher Hersteller baut auch Apple-Kompatiblen Ram? Ich hab mir z.B. mal den hier rausgesucht:

    http://www2.computeruniverse.net/urlmapper2.asp?mapurl=/products/90176539.asp&agent=185&urlmapped=true

    Rein von den Spezifikationen entspricht er dem, was mein Mac braucht, aber passt er trotzdem? Hat das vielleicht schon mal jemand ausprobiert? Hab die Forensuche bemüht, bin aber nicht fündig geworden.

    MfG Faultier
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
  3. Faultier

    Faultier Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.09.06
    Beiträge:
    178
    Der Ram den ich da interessant finde, kostet aber auch 80€, der von Transcend ca 66€
     
  4. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Warum fragst du, wenn du sowieso denn billigsten willst. Dein ehemaliger PC-Händler wird dir schon den richtigen verkaufen. (Hoffentlich)
     
  5. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    bei DSP weiß man aber wenigstens, dass er Mac kompatibel ist
    ich hab dort gekauft und bin zufrieden

    (und ich bin gegen diese Geiz ist geil Mentalität)
     
  6. Faultier

    Faultier Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.09.06
    Beiträge:
    178
    Billig und Kompatibel :-D

    Richtig! Ich find die Geiz ist geil Mentalität auch scheiße, bin aber armer Student..., hätt ich die Kohle würd ich gar nicht erst fragen :).
     
  7. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Naja... die Sache mit DSP und kompatibel stammt aber noch aus den PowerPC-Zeiten. Seit dem Intel-Switch kann man eigentlich bedenkenlos alles an RAM reinstecken, was der Markt hergibt.
    Zu Geiz ist Geil: Prinzipiell hast du Recht, apple-byte. Aber wieso soll ich 40 Euro mehr bezahlen, wenn ich ein vollkommen gleichwertiges Produkt (MDT beispielsweise) billiger bekomme? Hier würde ich DSP sogar des Wuchers beschuldigen, da der Preisunterschied meines Erachtens nach nicht mehr gerechtfertigt ist. Klar ist es scheiße, wenn große Discounterketten Schrott zum Minimalpreis raushauen und damit sowohl Einzelhändler als auch das Qualitätsniveau zerstören. Aber für ein gleiches Produkt aus Trotz wesentlich mehr bezahlen - da steig ich nicht ganz durch.

    @Faultier: Schau dich mal bei vibuonline.de um! :)
     
  8. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    Damit widersprichst Du dir selbst und hast meinen Standpunkt nicht verstanden

    In Hyundai fährt genauso wie ein VW
    Eine Krankenkasse ist so wie die andere
    Ein Brot aus dem Supermarkt ist so wie das vom Bäcker

    ich sehe das halt anders - billige Produkte sprechen meist für schlechte Arbeitsbedingungen und weniger Lohn oder schlechtere Qualität - schonmal gefragt, woher der Arbeitsplatzverlust kommt - wenn alle immer zum Billigheimer rennen (Aldi, Lidl, MediaMarkt), dann stirbt die gute Qualität und die besseren Arbeitsbedingungen aus (Rewe, Edeka, Fachhändler)

    ein Teil der Arbeitsplatzvernichtung in Deutschland geht auf das Konto der Kosumenten

    wenn jemand bei Aldi arbeiten muss und dort wenig verdient, dann kann er auch keinen VW kaufen - wenn er bei Rewe mehr verdient und auch mal auf Toilette darf, dann kann er sich vielleicht einen VW kaufen - damit hat der Arbeitnehmer bei VW mehr Geld in der Tasche und kann beim Bäcker und bei Rewe einkaufen gehen ....

    mal drüber nachdenken - wir alle stecken mit in diesem Kreislauf und entscheiden mit, wie es mit D weitergeht
     
  9. Faultier

    Faultier Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.09.06
    Beiträge:
    178
    Ausser Studenten, die stecken nicht im Kreislauf, weil die notorisch pleite sind :D.

    Gut, also ich werd mich jetzt nach einem passenden Modul umschaun..., aber die Diskussion find ich interessant!
     
  10. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Naja, MDT produziert in Deutschland - alleine deshalb würde ich schon sagen, dass die Arbeitsbedingungen besser sind als die der Chinesen, die deinen iMac zusammengeschraubt haben. Außerdem habe ich dich sehr wohl verstanden - habe ich in meinem weiteren Post ja auch geschrieben.
    Hier geht es mir einfach nur darum, dass ein Anbieter (DSP) aus wirklich nicht nachvollziehbaren Gründen deutlich mehr Geld für sein Produkt verlangt.
     

Diese Seite empfehlen