1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welcher Prozessor passt auf meinen Mac Mini?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Crady, 16.03.07.

  1. Crady

    Crady Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.10.06
    Beiträge:
    485
    Hallo, zusammen!

    Da meine Frau Ihren Mac Mini jetzt mehr nutzt, als vorher, habe ich ihr mal 2GB Speicher spendiert und jetzt ist die Kiste schon recht flott...

    Da das Zerlegen des Gerätes doch nicht so ein großes Problem ist, wie oft beschrieben wurde, würde ich den mini gerne ganz ausreizen...

    Also würde ich gerne einen DVD Brenner einbauen - den gibt es ja bei E-Bay...

    Dann sind 60GB etwas wenig - doch da muss ich mich erstmal mit auseinadersetzen, wie ich die alte platte sichere, damit ich das System nicht neu aufsetzen muss...

    Doch wie ist das mit dem Prozessor?

    Es ist ein MAC Mini mit 1,5GHz Intel Prozessor... Bis zu welchen Prozesser verträgt der MAC?
    Kann ich den einfach draufsetzen und es läuft? (BIOS oder Jumper zu einstellen der Taktfrequenz gibt es ja nicht) Und - ich kenne mich mit Intel nicht so aus - welchen Sockel hat der MAC?

    Danke für Eure Hilfe!

    Guido
     
  2. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    da sollte jeder Core 2 Duo drauf passen, da die dieselben Sockel haben
    die C2D sind auch kühler - somit da kein Problem

    ganz so ohne ist der Wechsel aber nicht !!!
    wenn du das selbst machen möchtest, schau dir vielleicht vorher den Mac-TV Film dazu an

    Prozessortausch beim Mac Mini
    33 Minuten
    http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=33022
     
  3. Zacard

    Zacard Fießers Erstling

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    128
    Sind C2Ds denn so preiswert, dass es sich das überhaupt lohnt?
    Und zum Brenner: ist da was externes nicht ungefährlicher?

    Deine Gedanken dazu würden mich mal interessieren. (Hab ja auch 'nen Mini)
     
  4. skueper

    skueper Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    847
    Hm, ich habe bisher zwar noch nicht an Apple Rechnern geschraubt... aber ich erhebe mal Einspruch. Nur, weil der Core Duo als auch der Core 2 Duo den selben Sockel haben (775 war's glaub ich), heißt das noch lange nicht, daß die CPUs beliebig getauscht werden können. Denn das Board muß mit den CPUs auch umgehen können. Bei den "herkömmlichen" PCs regelt das im allgemeinen das BIOS, d. h. mit einem Bios-Update kann man dann auch C2D-CPUs nutzen, wenn das Board diese nicht eh schon unterstützt.

    Ich habe keine Ahnung, wie Apple das mit dem EFI-Bios realisiert bzw. wie das Board die CPU erkennt und anspricht. Ich trau Apple durchaus zu, daß NUR die CPUs ansprechbar sind, die auch in der Produktlinie vorgesehen sind. Und beim Mini sind das momentan nur die 32-Bit CPUs, also die Dore Duo. Mit den 64-Bit CPUs, also den Core 2 Duos, dürfte ein Mini meiner bescheidenen Meinung nach nichts anfangen können.

    Generell sind die Macs meiner Meinung nach eh nicht grade für DIYS-Upgrades ideal... vielleicht abgesehen vom Mac Pro. Der kommt einem "normalen" PC vom Aufbau her ja noch recht nahe. Beim MacBook und PowerBook kann man evtl. noch am RAM und der HDD "drehen"... beim iMac und auch beim Mini ist das meiner Meinung nach eher was für Feinmechaniker mit masochistischen Neigungen ;)
     
  5. Bradamante

    Bradamante Braeburn

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    47
    Alter selbstverständlich geht das. Schon zig Leute haben ihre Core Solos und Core Duos mit einem C2D aufgerüstet und die Teile rocken. SETI@home läuft wie geschmiert und mancher nutzt den Mini auch als HD-TV-Einspeiser.
    Die interne Platte würde ich allerdings nicht aufrüsten, die Notebookplatten sind arg teuer.

    www.alternate.de
    T7200
    knapp 300 Eus
    - X Eus für die alte CPU -> EBay

    Guck mal bei youtube.com, da gibts genug videos. Einfach mal "CPU mini" einwerfen, sollte was kommen.

    Die Dinger werden gut heiss, kleb unter den Mini kleine Füßchen, um ihn anzuheben, das hilft schonmal.
    Wenn dus dir zutraust, schleif die neue CPU an der Kontaktseite mit superfeinem Schleifpapier ein bissl ab. Gute Leitpaste verwenden, nicht zu dick auftragen, dann passts.
     
  6. intruder

    intruder Jerseymac

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    456
    versteh nicht warum dann nicht gleich ein imac?

    da hast du den c2d schon drinnen
    mehr als 2ghz c2d is glaub ich eh schon schwer möglich im mini...
    festplatte ist auch größer dazu noch schneller und da 3.5" auch noch billiger
     
  7. skueper

    skueper Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    847
    Core Solo gegen Core Duo aufrüsten ist ok - das bringt leistungsmäßig auch was da man dann 2 CPU-Kerne statt einem hat. Damit auch einen entsprechenden Performance-Schub.
    Aber nen Core Duo gegen nen Core 2 Duo dürfte unter einem 32-Bit OS wie OS X 10.4 ziemlich wenig bringen... denn da liegt der Unterschied in den 32 Bit vs. 64 Bit. Und die 64 Bit bringen erst dann wirklich Performance wenn sowohl das OS als auch die Applikation auf 64 Bit ausgerichtet sind - beim Mac also ab OS X 10.5.

    Was beim Mac, vor allem auch den Minis, erfahrungsgemäß wirklich Performance bringt ist ein RAM-Upgrade. Von den serienmäßigen 512 MB auf 2 GB gibt wirklich spürbare Effekte - und ist deutlich weniger Gefrickeln als ein CPU-Upgrade ;)

    Wenn "die Dinger gut heiss" werden spricht das eigentlich für eine deutliche Übertaktung, da die C2D-CPUs im Gegensatz zu den CD-CPUs beim gleichem Takt eigentlich sogar weniger Abwärme produzieren sollen... grade im Mini kann das auf Dauer in die Hose gehen, da das Ding aufgrund der kompakten Bauform nur sehr wenig Toleranz in Bezug auf die entstehende Abwärme (und deren Abführung) zulässt.
     
  8. intruder

    intruder Jerseymac

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    456
    alternative zu hdd upgrade -> externe festplatte mit firewire anbinden

    sollte sogar schneller sein
     
  9. Bradamante

    Bradamante Braeburn

    Dabei seit:
    16.12.05
    Beiträge:
    47
    Sry skueper aber worauf beziehst du dich eigentlich?
    Der C2D hat im Vergleich zum CD vor allem L2 Cache und Takt dazugewonnen. Zusammen mit anderen Dingen sorgt er für einen erheblichen Leistungsschub, das hat mit 32 Bit vs 64 Bit nur wenig zu tun.
    Jeder der das Upgrade gemacht hat, spricht von deutlich mehr Leistung und in Seti@home oder Artlantis ist das verdammt gut messbar. Genauso die Leute die es als HD Media Center betreiben.
    Neben der reinen Performance kommt noch weniger Stromverbauch hinzu.
    Dass das Ganze heisser wird, kann mit einer Übertaktung zu tun haben, muss aber nicht. MacBooks und MBPs werden auch "gut heiss", muss ich jetzt also denken, dass die auch alle übertaktet sind?
    Sry aber wie kann man nur sowas schreiben?
     
  10. intruder

    intruder Jerseymac

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    456
    versteh nicht warum übertaktung?

    c2d kann runtertakten falls er zu heiss wird bzw taktet runter wenn die leistung nicht gebraucht wird
    aber übertakten wird der wohl nicht ;)
     
  11. abulafia

    abulafia Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    471
    WARUM? Um die Oberfläche kleiner zu machen? Willst Du die CPU thermisch isolieren?
     
  12. intruder

    intruder Jerseymac

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    456
    poliert gehört sie...nicht abgeschliffen die oberfläche soll plan sein und weniger kratzer haben um einen perfekten wärmeübergang zu erreichen nur die oberfläche des luftkühler oder wasserkühlers soll so groß als möglich sein
     
  13. BigB

    BigB Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    619
    Bitte grundsätzlich niemals die CPU schleifen oder mit anderen harten Gegenständen bearbeiten. Dafür wäre mir das Ding echt zu teuer!
     
  14. intruder

    intruder Jerseymac

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    456
    außer du hast ahnung und weisst auch das dadurch die garantie verloren geht
    bringen tuts ca 1 oder 2°C
     
  15. BigB

    BigB Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    619
    Ich behaupte mal etwas Ahnung zu haben... ist immerhin mein Job, aber ich würde nicht auf die Idee kommen auf meiner CPU zu schleifen. o_O
    Ich kann nicht nachvollziehen, was genau das beeinflussen soll. Intel wird die Oberfläche seiner CPUs schon optimal gestaltet haben oder denke ich da falsch?

    Mein C1D braucht auf jeden Fall keine Angst vorm Schleifpapier haben. :)

    Gruß
    Björn
     
  16. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Einen schamhaften Gedanken an den zwangsläufig folgenden Garantieverlust würde ich allerdings dabei noch verschwenden.
     
  17. limp

    limp Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    06.06.05
    Beiträge:
    178
    Nein, du denkst absolut nicht falsch. Bloß nicht den DIE anschleifen, um Himmels willen... :innocent:

    grüßle,

    limp
     
  18. Haasi

    Haasi Gast

    CPU anschleifen, das klingt ein wenig nach: "Hey Kleiner, schöne Trommel. Schneid sie doch mal auf und schau nach was drinnen ist."
    Aber im Ernst. Der C2D kostet doch auch noch rd. 200 eur. Macht es da nicht mehr Sinn, auf das Mac mini upgrade zu warten und dann den Alten zu verkaufen.
    Da bliebe auch die Garantie
     
  19. intruder

    intruder Jerseymac

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    456
    c2d hat einen heatspreader über der die ;)
     
  20. Haasi

    Haasi Gast

    Genau, und die Metallspäne setzen sich dann auf die Kontakte. Wofür gibts denn die Leitpaste?
     

Diese Seite empfehlen