1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welcher Mac wäre der richtige für mich?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von RebelSoldier, 26.09.09.

  1. RebelSoldier

    RebelSoldier Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    535
    Hallo liebe Foren-Gemeinde,

    nachdem ich mir vor rund 2 Monaten mein ersten iPhone gekauft habe und mit dem Teil mehr als nur zufrieden bin (genauer gesagt: ich bin begeistert), bin ich am überlegen, ob ich mir nicht vielleicht einen Mac-Computer zulegen soll.

    Mein jetziges PC-System ist schon, mal von der Grafikkarte abgesehen, eh ein wenig in die Tage gekommen. Da würde ein Neukauf spätestens Anfang nächsten Jahres eh anstehen.

    Aber nun zur Sache.
    Da ich bisher noch nie wirklich an einem Mac gearbeitet habe (außer mal damals in der Schule an alten iMacs), habe ich natürlich ein paar Fragen.

    1.) Spiele-Kompatibilität
    Es gibt ja bereits schon recht viele Spiele die auf dem Mac nativ laufen.
    Momentan spiele ich jedoch hauptsächlich Team Fortress 2 oder andere Spiele die auf die HL2-Engine aufbauen (Steam). So weit ich weiß, läuft Steam nicht nativ auf dem Mac und man muss es in einer Art Emulationsprogramm für DirectX laufen lassen (Name ist mir jetzt spontan entfallen :D ).
    Muss ich mir hier Sorgen zu massiven Leistungseinbrüchen machen? Die Emulatoren, die ich von Windows her kenne, sind für solche Anforderungen ja nicht wirklich geeignet.

    2.) Welcher Mac wäre der bessere?
    Ich habe mir bei Apple mal zwei Macs zusammengestellt, die preislich mehr oder weniger in meinen Geldbeutel passen:

    System 1 (iMac)

    • 3.06GHz Intel Core 2 Duo
    • 4GB 1066MHz DDR3 SDRAM - 2x2GB
    • 1.0TB Serial ATA Drive
    • NVIDIA GeForce GT 130 512MB
    • Preis: 2256,01 €

    System 2 (Mac Pro)

    • Ein 2,66 GHz Quad-Core Intel Xeon
    • 6GB (3x2GB)
    • 640GB 7200-rpm Serial ATA 3Gb/s
    • 2x NVIDIA GeForce GT 120 512MB
    • Ein 18x SuperDrive Laufwerk
    • Preis: 2736,01 €
    Dazu zum Vergleich mein aktuelles Windows-System:

    • Intel Core2Duo 2,66 GHz
    • 8 GB DDR2
    • 3x SATA-Festplatten (die würde ich am Mac Pro dann weiter benutzen, wenn das geht)
    • ATi Radeon HD 4890 Grafikkarte

    Meine Hauptfrage:
    Hauptsächlich benutze ich meinen jetzigen PC (und würde dies dann auch mit dem Mac tun wollen) zum Arbeiten (Lesen, Schreiben, Surfen) oder Abends um mal ne Runde zu zocken. Bin jetzt kein Hardcore-Gamer, der das neueste vom neusten unbedingt in maximaler Auflösung und HD-Qualität spielen muss, sondern momentan halt die oben genannten Spiele.
    Rein von den Leistungsdaten her sollte ich da ja mit dem Mac auskommen, jedoch sagen mir die Grafikkarten leider nichts. Die nVidia's kann ich nicht einstufen, und die ATi... nun ja, damit habe ich noch nicht sooo viele Erfahrungen, als dass ich dazu was sagen könnte.
    Dazu kommt ja noch, dass ich zumindest die DirectX-Spiele in einer emulierten Umgebung laufen lassen muss, die ja selbst auch noch was an Leistung zieht.

    So im direkten Vergleich zu meinem jetzigen System: Welcher Mac wäre besser für meine Anforderungen geeignet? o_O

    Ich freue mich auf eure Meinungen und verbliebe bis dahin mit freundlichem Gruße :-D
     
  2. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Spontane Antwort: Den iMac!
    Aber warum kosten 4GB mehr auch 900 Euronen mehr? :(

    Wollte eigentlich eine Speichererweiterung von 4 auf 8GB vorschlagen ...
     
  3. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    nunja, für das allgemeine arbeiten kannst du mac os x nutzen und für die games installierst du mit bootcamp windows als 2. betriebssystem. der mac startet dann immer mac os x, es sei denn, du hältst beim start die "alt" taste gedrückt. dann kannst du wahlweise auch windows starten und zocken.
    mac pro muss nicht sein. der imac reicht aus. der vorteil am pro ist, dass du leichter nachrüsten und erweitern kannst.
     
  4. Kiwii2006

    Kiwii2006 Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    07.01.09
    Beiträge:
    1.000
  5. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528

    bei apple im store sind das 900 mehr!
     
  6. Kiwii2006

    Kiwii2006 Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    07.01.09
    Beiträge:
    1.000
    Ja richtig, hab mich falsch ausgedrückt.
    Die Riegel sind keine 900€ wert. ;)
     
  7. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    das stimmt allerdings! sind bestimmt aus platin. :p
     
  8. virtual cowboy

    virtual cowboy Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    239
    Wieso behältlst du nicht einfach noch eine Weile deinen PC. Dieser reicht doch allemal für deine Aufgaben. Mit Crossover wirst du vermutlich auch nicht glücklich werden, so rate ich dir entschieden zu Boot Camp.
     
  9. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
  10. Bragi

    Bragi Pferdeapfel

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    80
    ein 4GB USB-Stick hat ganz andere Speicherbausteine verbaut! Das ist ein vergleich wie Heringe und ein Pfund Plutonium...

    Warum kaufst du dir zum Zocken nicht irgendeine Kiste beim Schieber um die Ecke - für 800 Euronen bekommst du schon feine Kisten - mit wesentlivh besserer und schnellerer Grafikkarte. Und dazu zum richtigen Arbeiten einen Mac mini (4GB, 500MB Platte, 2GHz Core 2 Duo für 740 Euronen, nicht bei Apple sondern z.B. von Cyperport)? So sparst du ne Menge Kohle, mehr Platz nimmt es auch net weg.

    iMac kannst du nicht aufrüsten und die Grafik ist lahm im vergleich zur aktuellen Dosenklasse. Mit aktuellen Games wirst du damit nicht glücklich.

    Und wenn du noch einen Monitor daheim hast, kannst du an das Teil beide Rechner anschliessen. Du könntest sogar Tastatur und Maus für beide Systeme nutzen...
     
  11. ReinRusher

    ReinRusher Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    258
    ich wär auch für den iMac, denn der sieht auf dem schreibtisch einfach besser aus.... vor allem ist er preiswerter da man keinen Bildschirm extra mehr braucht. der ulitmative all-in-one-mac
     
  12. jannk

    jannk Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    17.06.07
    Beiträge:
    838
    Wenn du nicht 3 HDs brauchst, würde ich dir auch zum iMac mit 8GB Ram raten.
     
  13. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    @ Bragi: Wenn ich die Einleitung ignoriere ist Dein Beitrag garnicht mal so übel. :)
     
  14. RebelSoldier

    RebelSoldier Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    535
    Erst einmal vielen Dank für eure Antworten.

    Bleiben ein paar Fragen übrig :D

    1.)
    Wie spieletauglich wäre denn ein iMac (oder die Macs generell)?
    Müsste ich bei Bootcamp mit Leistungseinbußen im Vergleich zu OSX rechnen? Oder läuft dann Windows quasi "nativ" auf dem Mac (was ich ja eher bezweifel)?

    2.)
    MacMini wäre vielleicht noch eine Alternative, wenn ich meinen Windows-Rechner behalten wollen würde. Das würde ich jedoch sehr ungerne tun, da allgemeiner Platzmangel hier vorherrscht. :D

    3.)
    Wenn ich mich für einen iMac oder einen MacPro entscheide, welche Grafikkarte wäre denn da die bessere Wahl (nvidia oder Ati beim iMac bzw. 2 nVidias oder die Ati beim MacPro)? Leider, wie schon im Einleitungspost erwähnt, hab ich bei den nVidias aktuell nicht den Überblick und bei der ATI kann ich's nicht einschätzen. Im Windows-Rechner verbaut ist aktuell die Radeon HD 4890
     
  15. mucke

    mucke Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    798
    Ich würde aber nochmal 2-4 Wochen warten, da es wahrscheinlich ist ,das sie aktualisiert werden.
     
  16. Tobias Scholze

    Tobias Scholze Apfeltalk Entwicker
    AT Redaktion

    Dabei seit:
    15.07.09
    Beiträge:
    1.535
    mei. grafikkarten her würde ich die nvidia variante nehmen.
    aber warum magst du gleich solche teuren und rießen kisten holen :)

    Nicht vll. ne ps3 billiger?

    Aufjedenfall arbeitet windows nicht 100% auf dem Mac aber bei solchen großen kisten merkst du glaub recht wenig.

    Gruß
    moisture
     
  17. ^MoLoToV^

    ^MoLoToV^ Cripps Pink

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    153
    Wie mein Vorredner sagte, warte noch ein Weilchen und kauf dir den neuen iMac (wenn er denn aktualisiert wird). Wenn du keine Höchstleistung bei den Games brauchst, dann nutze wie ich es tu Crossover Mac. Läuft bei mir auf dem Macbook Pro absolut fehlerfrei und ohne Performance Schwächen (Cs 1.6 und cs source).
    Für die "Grafikknaller" musst dir dann halt wirklich Windows mit Bootcamp installieren. Kommt bei mir nicht in Frage, da es eine Art unwohl sein in mir auslöst.

    Wirst sehen, den "flow" des iphones hat man auch auf einem Mac. Macht einfach Spass...
     
  18. schnaps

    schnaps Seidenapfel

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    1.327
    totaler quatsch! windows läuft per bootcamp genau so wie auf normalen pcs!
     
  19. RebelSoldier

    RebelSoldier Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    12.06.09
    Beiträge:
    535
    Mhmm... dann scheint das ja also doch kein größeres Problem mit den Games zu sein, wie vorher vielleicht angenommen.

    Ich glaube, ich werde dann zu einem iMac greifen. Das war ohnehin mein Favorit. Nicht nur preislich, sondern auch vom Design her gesehen.

    Also noch ein paar Wochen warten, meint ihr, weil dann vielleicht ne überarbeitete Version rauskommt? Werde mir das auf jeden Fall dann mal im Hinterkopf behalten. :)

    Vielen Dank für eure Antworten und Meinungen :)
     
  20. Ares83

    Ares83 Hibernal

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    2.011
    Naja, also die Gerüchteküche hat ja in den letzten Tagen einiges berichtet von neuen iMacs. Steve meinte auch das man sich sehr bald wiedersieht. Die letzte Aktualisierung der iMacs war im März, es steht auf jeden Fall bald was an. Das sind zusammengerechnet schon genug Gründe villeicht noch 2-3 Wochen zu warten, entweder ist dann ein Event oder nicht, wenn nicht dann kommt vor Weihnachten nichts mehr.
     

Diese Seite empfehlen