1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welcher Anbieter für UMTS-Flatrate?

Dieses Thema im Forum "Mobilfunk-Tarife" wurde erstellt von Seras, 16.04.09.

  1. Seras

    Seras Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    30.10.08
    Beiträge:
    662
    Und zwar wenn ich ehrlich bin hab ich von dieser Materie nicht die geringste Ahnung :eek:

    Mich schrecken bei den ganzen Anbietern die 5Gb-Grenzen ab. Würde sagen das man doch schnell aufgebraucht hat. Und die Geschwindigkeit die es dann gibt :mad:

    Ich bräuchte das eigentlich nur am Wochenende also Freitag bis Sonntag.

    Kennt ihr vielleicht den "besten und preiswertesten" Anbieter. Was ich so gelesen habe sollen Vodafone und Telekom ganz gut sein. Aber 39€ im Monat :-$

    O2 dagegen hat wohl 10Gb und auch statt einem Stick auch die Auswahl zu einer Express Card, die ja theorethisch in das MBP passen müsste

    Simply scheint ja wohl die beste alternative zu sein. Netz vonner Telekom und keine Mindest-Vertragszeit. ABer bei der Telekom ist ja IM und Internettelefonie nicht erlaubt. Zählt dazu auch Teamspeak?

    Naja hoffe es kennt sich einer mit der Materie aus und kann mir nen Tip geben. Sorry wegen vieleicht lächerlichen Fragen aber mir is die Materie doch noch fast gänzlich unbekannt.
     
  2. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.520
    Also ich kann dir o2 empfehlen.
    Das Internet Paket L ist recht gut im Preis, die Netzabdeckung hat sich in den letzten Monaten stark verbessert und vorallem der Support mit Mac OS X ist recht gut.
     
  3. Seras

    Seras Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    30.10.08
    Beiträge:
    662
    Danke erstma für die Antwort. Jo O2 hört sich gut an schon wegen den 10Gb und der Express Card :)

    Hab grad mal geschaut aber 02 scheint keine Express Cards mehr anzubieten.
     
    #3 Seras, 17.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.09
  4. balearicguy

    balearicguy Ribston Pepping

    Dabei seit:
    05.08.07
    Beiträge:
    298
    Hi,
    1tens: O2 ist zwar günstig aber bedenke an dir Netzabdeckung in deinem Ort oder wenn du unterwegs bist
    2: Bei T-Tmobile gibts nen Tarif Namens Data Pac Flat, da soll es angeblich keine Begrenzung mehr geben
    3: Wozu ne veraltete Express Card die nur in bestimmte Notebooks passen wenn du nen UMTS Stick bekommen kannst der auf USB basiert und du das Ding überall in jeden Notebook-Netbook& PC reinstecken kannst
    4: In den Media und Saturn Märkten gibt es zu nem UMTS Stick Vertrag auch grad nen 300-400€ Gutschein mitdazu (zumindest in Hamburg und Umgebung)
    Lg
     
  5. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Was ist bitte an einer Express Card veraltet? Die meisten Notebooks haben einen Express Card Slot (alternativ auch einen PCMCIA Slot, wofür der Adapter mitgeliefert wird). Selbst die ersten Netbooks kommen mit sowas.
    Man könnte auch sagen, warum soll ich den USB Port verschwenden, wenn ich nur 2 davon habe.
     
  6. Seras

    Seras Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    30.10.08
    Beiträge:
    662
    Ich werd mir zwar das 17" MBP holen aber wozu 1 USB belegen wenns auch nen EC-Slot gibt :). Bloß find ich so richig keinen Anbieter der die hat.
     
  7. balearicguy

    balearicguy Ribston Pepping

    Dabei seit:
    05.08.07
    Beiträge:
    298
    Was spricht gegen ne Express Card:
    - 400€ Gutschein von MM/Saturn
    - Mit USB bin ich viel flexibler und bei 2 Usb Ports gibts ja immernoch die USB Hoobs oder wie die heissen ;)
    - die meisten Anbieter bieten so gut wie keine Express Cards mehr dazu

    Was spricht für ne Express Card:
    - wenn ich diese nur in 1nem Notebook benutzte
    - verlängerte antenne (aber die bringt dir mit O2 auf der Autobahn auch ned viel ;)
    - USB Ports kommen nicht zum gebrauch

    PS: Die MM/Saturn Märkte sind froh wenn sie ihre "alten" Express Cards loswerden, weil sie nur noch als Staubfänger in den Regalen rumliegen und anbieter da wäre dann Debitel oder wenn du Glück hast O2.
     
  8. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Sorry aber ich muss lachen. Eine Option GE0301 ist alt? Stimmt, es kam eine neue Revision raus. Man kann die Karte auch in verschiedenen Geräten nutzen. Ach, die Karte bringt auch im ICE und im Auto etwas mehr.
    Man könnte auch sagen, warum soll ich einen USB HUB mitschleppen, nur weil ich 2 Geräte anschließen will, aber der Port durch den UMTS Stick belegt ist.
    Auch T-Mobile und Vodafone haben die Karten im Angebot. Aber stimmt, die sind nichts für normaler User. Sowas kommt halt immer im Geschäftsbereich bei Firmengeräten zum Einsatz...
     
  9. Seras

    Seras Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    30.10.08
    Beiträge:
    662
    Naja hab jetzt die entscheidung zwischem simply vodafone und MM. Für Vodafone würde die Karte und das Netz sprechen. Für MM der Gutscheind und bei Simply der Preis, die nicht vorhandene Mindestvertragslaufzeit und das Netz von T-Mobile. Wobei ich immer noch Rätsle ob Teamspeak jetzt unter Voip fällt oder nicht.
     
  10. Dustin86

    Dustin86 Cripps Pink

    Dabei seit:
    27.02.09
    Beiträge:
    154
    O2 macht doch gerade ne Testaktion wo man einen Monat testen kann ob einen der Surf-Stick gefällt und wenn nicht kann man ihn zurückgeben oder ist das schon vorbei?
     
  11. Patrick Rollbis

    Patrick Rollbis Moderator Betriebssysteme
    AT Moderation

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    5.520
    Das dürfte immernoch sein.
     

Diese Seite empfehlen