1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welchen soll ich nehmen?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Mr. Apple, 04.07.09.

  1. Mr. Apple

    Mr. Apple Alkmene

    Dabei seit:
    04.07.09
    Beiträge:
    31
    hey;D
    aalso: ich hab mich entschieden, mir in nächster zeit ein macBook Pro zuzulegen
    und muss mich aber noch entscheiden zwischen folgenden modellen:
    MacBook Pro MB470 15,4 Zoll WXGA+ Notebook (Intel Core 2 Duo 2.4GHz, 2GB RAM, 250GB HDD, DVD+/-RW, GF 9600M GT, Mac OS X)
    des würd ca 1550€ kosten

    oder aber ich nehm für 50 € mehr das MacBookPro mit 15,4Zoll, aber 4GB Ram, aber dafür nur GeForce 9400M GT

    wie groß is denn der unterschied zwischen den beidn grafikkarten?
    und lohnt sich des, mehr zu zahlen für den doppelten arbeitsspeicher aber dafür ner schlechteren grafikkarte?

    MfG MrApple
     
  2. Matt-nex

    Matt-nex Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.03.08
    Beiträge:
    1.563
    Was hast du vor mit deinem MBP?
    Professionelle Bild/Viedeobearbeitung oder so?
     
  3. virtual cowboy

    virtual cowboy Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    239
    9400M GT reicht völlig aus. Ein super Chip mit super Leistung.
     
  4. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
  5. Mr. Apple

    Mr. Apple Alkmene

    Dabei seit:
    04.07.09
    Beiträge:
    31
    also fazit: den günstigeren mit besserer grafikkarte?
    und dafür den arbeitsspeicher später nachrüsten?
     
  6. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Würde zumindest ich so machen. Dass der 9400M ein guter Chip ist (insbesondere dafür, dass es sich dabei um eine On-board-Variante handelt), das will ich auch keinesfalls in Abrede stellen. Trotzdem ist der "große Bruder" bei 3D-Rechenarbeiten immer noch die weitaus bessere Option.

    Außerdem ist im Modell mit dem 9600M GT ohnehin auch eine 9400M verbaut, sodass du bei Bedarf auf die schwächere Karte wechseln und somit deine Akkulaufzeit im mobilen Betrieb etwas verlängern kannst.
     
  7. Mr. Apple

    Mr. Apple Alkmene

    Dabei seit:
    04.07.09
    Beiträge:
    31
    na gut...danke;D
    wie viel kostet denn so ne RAM-Aufrüstung??

    und brauch ich eigentlich als 14häriger 4gb RAM-Speicher?
    uuund wie funktioniert des mim aufrüsten?
    sorry, aber ich kenn mich da ehrlich gesgat nich so aus^^
     
    #7 Mr. Apple, 04.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.09
  8. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Beispielsweise kannst du den Speicher beim Händler DSP-Memory bestellen.
    Dieser Riegel sollte meiner Meinung nach passen: http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/product_info.php?cPath=1_9035&products_id=1702& (und das dann 2x)

    Zusätzlich kann der bereits verbaute Speicher verkauft werden, weshalb sich die Zusatzkosten dann doch in Grenzen halten sollten. Wer Speicher direkt bei Apple erwirbt, der/die kauft generell etwas teurer.

    __________

    Bzgl. der Frage, was jemand mit 14 Jahren benötigt: Tja, das kann man leider überhaupt nicht pauschal sagen. Es gibt sicherlich viele Macbook (Pro) Nutzer, die mit 2GB wunderbar auskommen, während andere nicht mehr ohne 4GB leben können/wollen. Dies hängt nämlich primär vom Einsatzgebiet ab. Werden meist nur wenige Applikationen zeitgleich oder vorwiegend Bürosoftware, etc. verwendet, so brauchst du dir die Frage nach 4GB im Moment wohl kaum stellen - hier reicht auch der Standardausbau meist locker aus. Auch für die meisten Spiele (sollten diese denn konsumiert werden) sind 2GB meist nicht limitierend.

    4GB sind vor allem in einem Fall (fast) unersetzlich: und zwar dann, wenn man auch virtuelle Maschinen betreiben möchte. Also beispielsweise Windows/Linux/etc. und OS X zeitgleich betreiben will. Dann ist zusätzlicher Speicher in der Tat sehr nützlich. Überdies beim Bearbeiten von Videos und Rendern von 3D-Objekten.

    Generell würde ich aber empfehlen, dass zu Beginn mal der verbaute Speicher "ausgetestet" und erst bei Bedarf auf 4GB ausgebaut werden sollte. Sollte dann beispielsweise erst in einigen Monaten die Aufrüstung fällig werden, so sind bis dahin womöglich auch die Speicherpreise etwas weiter gesunken. Denn gerade bei DDR3 Speicherbausteinen (wie sie in diesen Macbooks verbaut werden) ist ein weiterer Preisverfall in naher Zukunft sehr wahrscheinlich (Garantie gibt es allerdings keine, da auch hier ein Aufschwung nach der Krise diesen Trend auch etwas bremsen könnte - an eine Aushebelung glaube ich persönlich aber nicht).
     
    #8 dobe, 04.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.09
  9. Mr. Apple

    Mr. Apple Alkmene

    Dabei seit:
    04.07.09
    Beiträge:
    31
    also kauf ch den mit der besseren grafikkarte;D
    beim haendler hieß es aber, die arbeitsspeicheraufruestung koste um die 700€ :(
     
  10. Kruemel952

    Kruemel952 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    364
    Ja eben deshalb sollst du ja auch seperat kaufen!! ;)
     
  11. Mr. Apple

    Mr. Apple Alkmene

    Dabei seit:
    04.07.09
    Beiträge:
    31
    wie was wo? xD
    also sollt ich die arbeitsspeicherriegel nachkaufen...hab ich des richtig verstanden?

    sorry aber ich sth grad aufm schlauch^^
     
  12. MacbookPro@Olli

    MacbookPro@Olli London Pepping

    Dabei seit:
    19.05.09
    Beiträge:
    2.044
    So siehts aus;) ...würd ich dir auch raten:)
     
  13. Mr. Apple

    Mr. Apple Alkmene

    Dabei seit:
    04.07.09
    Beiträge:
    31
    dann is gut...naja danke auf alle fälle für die hilfe;D
    jetz muss ich nur noch n paar monate sparen und dann hab ich mein MacBook Pro
    *freu*
     

Diese Seite empfehlen