1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

welchen mac kaufen?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von se_ge_pa, 05.05.07.

  1. se_ge_pa

    se_ge_pa Gast

    Liebe Apfeltalker,

    ich möchte mir einen gebrauchten Mac zulegen, um einmal zu testen, ob ich damit wirklich von den größten Problemen, die mir Windows bereitet, wegkomme. Da ich keine Ahnung von den Betriebssystemversionen und dafür nötigen Systemen habe, möchte ich hier einmal meine Anforderungen posten. Vielleicht könnt ihr mir ja sagen, ob dafür noch ein G3 oder G4 mit altem System (OS9?) reicht oder ob ich dafür einen G5 bräuchte:

    -Office-Anwendungen (hauptsächlich Text / Präsentationen, MS-Office-kompatible Formate)
    -PDF schreiben und lesen
    -USB
    -leichte Bildbearbeitung
    -ab und an mal ein Video
    -MP3s abspielen
    -Internet über Modem; evtl. etwas HTML
    -einfache Spiele; gerne ein Schachsimulator

    Vielleicht könnte mir ja jemand von euch auch mal einen Tipp geben, wie es bei Apple mit Support für ältere Systeme steht und ob man dafür noch abwärtskompatible Programme bekommt? Kann ich die Systemanforderungen ungefährt mit denen von Windows vergleichen?

    Besten Dank für eure Hilfe!

    mfg


    Sebastian
     
  2. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    wie viel würdeste denn ungefähr ausgeben wollen?
     
  3. se_ge_pa

    se_ge_pa Gast

    nicht mehr als vierhundert euro, wenns geht. allerdings weiß ich, dass ich wirklich nur etwas brauche, was die o.g. anforderungen erfüllt - von daher wär ich auch froh, wenns nur zweihundert euro werden;)
     
  4. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Sache ist die: Wenn Du einen halbwegs guten Eindruck von Mac OS X haben willst, brauchst Du wenigsten einen G4 mit 800 MHz aufwärts und 1 GB RAM.

    OS 9 kannst Du inzwischen in der Pfeife rauchen, ohne zu husten.

    Ich würde Dir zu einem MacMini der letzten (G4) Generation raten, dürfte in Deinen Preisbereich fallen - allerdings gibt es MS-Office nicht gratis! Alternativen ohne Kostenaufwand sind NeoOffice usw. - kommt sehr auf die zu bearbeitenden Dateien an, obs funzt oder nicht. Große Dateien mit vielen Bildern etc. werden auch mal Murks.

    Der Rest lässt sich bewerkstelligen, Performancewunder ausgeschlossen.

    Gruß,

    .commander
     
  5. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Im Detail:

    Wie oben beschrieben

    Lesen eingebaut, schreiben über jedes Textprogramm (eingebaut, via 'Drucken'), editieren mit Spezialsoftware.

    Was genau? Die meisten USB-Geräte funktionieren ohne Treiber

    iPhoto (dabei)

    zum ANgucken: Quicktime (dabei), VLC (kostenlos), zum editieren: iMovie (dabei)

    iTunes (dabei)

    Geht. Editoren für HTML: TextMate, jEdit usw.

    Schach ist dabei. Einfache Spiele sollten auf jeden Fall laufen, Mac Version vorausgesetzt.

    Viel Spaß mit Deinem Mac :-D

    Gruß,

    .commander
     
  6. Tafkas

    Tafkas Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    381
    400 Euro schreit nach einem gebrauchten Mac Mini G4. Bei 400 Euro ist dann sogar ein GB Ram drin und damit kann man schon gut arbeiten.
     
  7. Bully Bull

    Bully Bull Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    412
    Hm... OS 9 ist nicht so schlecht, (ich arbeite mit OS X, OS 9, OS 7.5.5 und OS 8.6) dennoch empfehle ich, je nach dem, ob ein Bildschirm schon dabei sein soll. Wenn ja, dann ein iMac, sonst ein Mac Mini. So sehe ich es jedenfalls.
     
  8. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Wenn man nicht jedes mal, wenn man sich ein neues Trumm Hardware kauft, bangen will, obs von OS 9 unterstützt wird (was nicht der Fall sein wird), - dann ja. Und: Allgemein gibts unter OS 9 doch schon etliche Haken und Ösen, das sollte man nicht Schönreden. Kein Mensch würde heute mehr ein Win 95 aufsetzen oder? Ok, das war schlechter, viel schlechter, aber generell gilt im Komputergschäft: je neuer, desto gut ;) Ausnahmen kommen von Microsoft. :p

    Gruß,

    .commander
     
  9. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    oder ein nettes iBook ... da hast du alles intigriert ;)
     
  10. se_ge_pa

    se_ge_pa Gast

    dann schonmal besten dank fuer die infos.

    mfg

    s.
     

Diese Seite empfehlen