1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welchen Mac als Desktoplösung (Medieninformatik)

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von .dS:., 16.10.06.

  1. .dS:.

    .dS:. Gast

    Hallo liebe Apfelgemeinde,
    ich studiere Medieninformatik und arbeite größtenteils mit Software wie Eclipse, Adobe Creative Suite 2 und im späteren Studium auch mit 3D Modelingsoftware (zb. Blend) oder auch mit Final Cut Pro. Nun besitze ich zur Zeit ein Powerbook 12", was ja super ist für die FH, jedoch möchte ich daheim nicht an einem so kleinen Bildschirm sitzen / (im Falle vom Anschließen eines Monitors) nicht an der mini Tastatur rumeiern.

    Ich suche also eine schöne Desktoplösung für daheim, damit ich auch zuhause ein paar private Projekte oder Übungen durchführen kann. Einsatzbereich (Grafik/Video/3D Animation/Modeling).

    Ich hatte an den MacMini mit 20" ACD gedacht, da käme ich ungefair auf 1.500 Euro rum. Andererseits könnte ich ja auch zu einem iMac greifen (jedoch welcher?). Ich habe daheim noch einen 19" Eizo LCD (S1910) Monitor stehen. Also könnte ich theoretisch den auch noch an den iMac hängen, aber lohnt das? Ich meine ich brauche schon ein gutes und Übersichtliches Bild (richtung 20"), allerdings nicht unbedingt 2 Monitore auf einmal.

    Was würde sich für meinen Einsatzbereich eher lohnen? MM / iMAC?

    Freue mich über Tipps und Anregungen =)


    Gruß Lukas
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    externer Monitor und externe Tastatur + Maus und schon hast alles was Du brauchst. Und sogar noch was, was Du nicht brauchst: nämlich Datenbestände auf zwei Rechnern kosistent halten.

    Gruß Stefan
     
  3. .dS:.

    .dS:. Gast

    wie meinst du das mit den zwei datenbeständen? hab ja zur zeit nur einen rechner und das ist das pb 12"
     
  4. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Na wenn du zwei Rechner hättest... ist aber ein guter Tipp ich nutze eigentlich auch nur noch mein MB plus externe Tastur/Maus/Moni ;)
    Mehr braucht man nicht.
     
  5. nun, du könntest einen kleinen mac mini nehmen. kommt günstig raus.
     
  6. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    wenn Du einen mini/iMac zu Hause und ein PowerBook hast, dann arbeitest doch mal hier und mal dort auf dem Rechner. Sprich: Du mußt Dir einen Kopf machen, wie Du zuverlässig Deine Unterwegsarbeit vom Powerbook wieder auf den mini/iMac transferiert bekommst, um dort weiterarbeiten zu können. Und vice versa.

    Im einfachsten Fall kannst auf die Dateien per Firewire (Targetmodus des PB) zu greifen, aber schon bei einer MySQL wirst ein Problem haben.

    Das alles stellt sich nicht, wenn Du das PB als stationären Rechner (eben durch die Erweiterung von Bildschirm, Keyboard, Maus) einsetzt.

    Gruß Stefan
     
  7. .dS:.

    .dS:. Gast

    also könnte ich mit einem aktuellen mac mini die arbeitsbereiche (locker) meistern? oder brauch ich für sowas n imac / pb?
     
  8. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    Der Mini hat wahrscheinlich zuwenig Grafikleistung für deine Anwenungen. Nen iMac kann da schon mehr bieten.
     

Diese Seite empfehlen