1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welchen DSL Modem für die Timecapsule?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von meric81, 10.05.08.

  1. meric81

    meric81 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    272
    Hi an alle,

    genau ich bins wieder ;) Ich hätte da wieder mal ne Frage an euch?
    Ich wollte gerne die Timecapsule meines Vaters so einrichten das er als Router dient, sprich die Wlan Geräte sich über die TC ins Netz einwählen. So habe ich gelesen das ich dann ein DSL Modem und kein Router verwenden muss, da die TC ja in diesem Fall als Router fungiert. Meine erste Frage wäre:

    1- Welchen DSL Modem könnt ihr mir empfehlen? Beeinflusst die Wahl des Modems auch die Geschwindigkeitsrate des Internet´s?

    2- Kann mann auch bei vorgeschaltetem DSL Modem immer noch im 802.11n surfen? Beide Rechner im Netzwerk wären n kompatibel.


    Danke im Voraus.
     
  2. UHDriver

    UHDriver Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    439
    Hallo meric81,

    zu 1) kann ich Dir keinen direkten Produktrat geben, da ich derzeit in Belgien wohne. Das Modem sollte natürlich die Geschwindigkeit unterstützen, die Deine DSL-Leitung bzw. Vertrag bieten.

    2) Ja, da hat das DSL-Modem keinen Einfluss, da die Daten intern ausschließlich über die TC laufen. Mache ich hier z. B. ganz genau so.

    Gruß,
    UHDriver
     
    meric81 gefällt das.
  3. meric81

    meric81 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    272
    Super, danke dir für die Info.

    Wie richte ich denn dann sein Internet ein? Ich meine übern Modem? Wie macht man das? Ich hab jetzt ein Modem besorgt aber ich komm nicht rein (weder ins Netzt noch in den Modem (für die Einstellungen
     
  4. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Kapitel 3 in der Anleitung der Time Capsule erklärt wie es geht.

    MacApple
     
  5. UHDriver

    UHDriver Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    439
    Um vielleicht doch etwas weiter auszuholen: Am Einfachsten gehst Du schrittweise vor. Richte zuerst nur das Modem ein, indem Du einen Rechner kabelgebunden daran anschließt. Dazu kannst Du ja schlicht nach der Anleitung des Modems vorgehen.

    Wenn das dann läuft - sprich, Du über den Rechner eine Internetverbindung bekommst - trennst Du diesen und verbindest das Modem mit der TC. Wie MacApple empfohlen hat findest Du in Kapitel 3 der Anleitung eine gut verständliche Stritt-für-Schritt-Anleitung.

    Wobei der Assistent des Airport-Dienstprogramms dich eigentlich selbsterklärend durch die Konfiguration führen sollte.

    Gruß,
    UHDriver
     
  6. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Was soll er denn am DSL-Modem einrichten? Das schließt man eigentlich einfach nur an und dann synchronisiert es sich mit dem Provider-Gegenstück.

    MacApple
     
  7. UHDriver

    UHDriver Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    439
    Seine Zugangsdaten wird er ja schätzungsweise auch eingeben müssen. Zudem denke ich ist es immer einfacher, die Geräte Schritt für Schritt in Betrieb zu nehmen, um wenn es dann nicht funktioniert zu wissen, ab welchem Schritt das Problem auftrat.

    Gruß,
    UHDriver
     
  8. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. na das Modem schließte anne TC an und inne TC gibste deine Zugangsdaten über PPPoE ein :) Ich zB habe ne einfache Fritzbox SL, die als Modem geschaltet iist und die Airport Extreme wählt sich ins Inet ein :)
     
  9. meric81

    meric81 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    272
    Hi, danke an alle.
    Es hat geklappt. Ich habe es einfach wie oben beschrieben über die TC gemacht.
    Diesmal hat es auch geklappt danke nochmal.
     
  10. UHDriver

    UHDriver Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    439
    Nehme alles zurück und behaupte genau das Gegenteil ;)

    An PPPoE hatte ich nicht gedacht, bei mir läuft ein Router mit eingebautem DSL-Modem der natürlich eine Konfiguration erforderte.
     

Diese Seite empfehlen