1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welchen Drucker?

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von MaXxX-gt, 19.09.08.

  1. MaXxX-gt

    MaXxX-gt Antonowka

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    353
    Wollte mir für meinen iMac einen neuen Drucker zulegen... kenne mich mit den Teilen allerdings nicht sehr gut aus... könntet ihr mir welche empfehlen? Sollte auch mit Scanner-Funktion sein... und wie ist das mit den Laser Druckern und Tintenstrahl Druckern? Was ist der Unterschied? Was ist besser und vor allem von den Patronen her Billiger?
    Danke
     
  2. MaXxX-gt

    MaXxX-gt Antonowka

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    353
    da steht aber nicht welchen ihr mir empfehlen würdet... wo die patronen nicht so teuer sind etc...
     
  3. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    Das kommt gaz daruf an was du mit dem Drucker machen willst. Willst du die Fotos von deiner Freundin drucken, dann bruchst du nen Tintnstrahler. Gehst du auf dir Uni musst du viel Skripte drucken etc -> Laser. Das würde ich auch nehmen wenn ich wenig drucken müsste, weil nix eintrocknet. Von Kombigeräten würde ich eher abraten ich hab noch keins gesehen das mich richtig überzeugt hätte.
     
  4. MaXxX-gt

    MaXxX-gt Antonowka

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    353
    welche patronen sind denn billiger? die laser oder die tintenstrahl?
     
  5. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    also ich habe mir damals die gleiche frage gestellt und bin dann aber zu einer anderen lösung gekommen:

    ich habe jetzt hier folgende geräte:

    Scanner:
    Canon CanoScan Lide90 - super gerät, hat externe Tasten zum Scannen, Kopieren, ScanToPDF etc

    Drucker:
    Canon IP 4300, Tintenstrahldrucker - sehr kostengünstig in meinen Augen zudem kann man damit CDs bedrucken ...

    die allgemein gültige Frage ist natürlich, was willst du denn genau damit anstellen, bzw was sind die Anforderungen?
     
  6. bloodworks

    bloodworks Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.09.06
    Beiträge:
    644
    Na ja Laser Drucker haben keine Patronen sondern Toner. Je nach Modell kanst du mit 3500 - 4000 Seiten in der unteren Kampfklasse der Laserdurcker rechen. Da macht ein Toner 50 - 150 Steine.
    Bei Patronen kann man nie so genau sagen wieviele Seiten du drucken kannst, da Austrocknung etc eine Rolle spielt. Es sind aber natürlich deutlich weniger. Tch Tippe mal so 2000 max.. Toner macht 20 -60 Steine, je nach Modell Hersteller etc. Es kommt da ganz auf deine individuellen Bedürfnisse an und natürlich auch auf das Druckermodell. Für manche Tinten Drucker gibt es tolle Patronen von Drittherstellern, für mache Modelle taugen die gar nix.

    Also solltest du eher nach deinen Bedürfnissen fragen und dann das System und dann das Modell auswählen. Also erst in letzter Instanz nach dem Preis fragen. Ist einfacher.
     
  7. MaXxX-gt

    MaXxX-gt Antonowka

    Dabei seit:
    11.02.07
    Beiträge:
    353
    Ich bin student und würde somit hauptsächlich dokumente und pdf's etc. drucken...
     
  8. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    dann würd dir aus meiner sicht sogar eine konfiguration wie meine ausreichen .. ich drucke sogar ein wenig mehr ...
     
  9. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Also ich kann dir nur den empfehlen.
    Diese Drucker druckt für 1,3cent pro Seite. Da kommen andere Drucker nicht nach.
    Besonders komfortabel ist der Duplex-Modus, welcher den Drucker automatisch beidseitig drucken lässt.

    Treibermäßig bekommst du für Linux, Windows und OS X entsprechende.
     
  10. caze

    caze Tokyo Rose

    Dabei seit:
    13.02.08
    Beiträge:
    67

    hui, der hat aber einen stolzen Preis. o_O
    was haltet ihr von dem ?

    http://www.office.xerox.com/printers/color-printers/phaser-6130/dede.html
     
  11. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046

    Tja Kyo halt...aber die haben auch ne Trommel für garantierte 100.000 Blatt und in den 1,4 cent ist der Drucker enthalten.

    Edit
    Ich hab grad nachgeschaut: Beim Xerox kostet eine Kartusche so um die 60-70€.
    Die Schwarze schafft grad mal 2500 Seiten.

    BeimKyocera bekommst die Kartusche für 80€, jedoch schafft diese knapp 6.000 Seiten.

    Außerdem darfst bei herkömmlichen Druckern die Bildtrommel alle 5000 Seiten austauschen und gerade beim Farbdruck wird diese noch mehr belastet. Ich weiß jetzt aber auch nicht was für ne Reichweite die Bildtrommel beim Xerox hat.

    Aber du sieht, Kyo ist nicht wirklich teuer.
     
    #12 Jamsven, 20.09.08
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.08
  12. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
  13. tjp

    tjp Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.251
    Die Kartuschen für Laserdrucker sind absolut betrachtet teurer, dafür ergibt sich ein deutlich niedriger Seitenpreis. Der Vorteil eines Lasers, man kann ihn problemlos ein halbes Jahr herumstehen lassen, schaltet ihn ein und druckt 1000 Seiten am Stück aus. Ein Tintendrucker ist im Grunde nur zu empfehlen, wenn man mit ihm regelmäßig druckt. Einmal pro Woche ist absolutes Minimum, und selbst dann droht Ärger durch eingetrocknete Patronen, was dann ein sehr teures Vergnügen wird. Ich habe beides, und mein Fazit ist: nie wieder ein Tintendrucker.
     
  14. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Also meinen Canon IP4200 nutze ich nur einmal im Monat und da trocknet nix ein, vermutlich weil er bei jedem Mal erst mal reinigt.
     
  15. Eosaner

    Eosaner Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    08.05.08
    Beiträge:
    1.077
    Ich habe mir letztens den super günstigen Canon mp210 gekauft und alles funzt problemlos (bis jetzt noch)
    Preis knapp 50€.
     
  16. Jenenser_Kindl

    Dabei seit:
    25.08.07
    Beiträge:
    26
    den hab ich mir auch zugelegt, überzeugt hat mich der absolut günstige preis des druckers.
    was mir bei dem besonders gut gefällt, ist, dass der sehr gut kopiert und vorallem: schnell.
    auch mit eintrocknen hab ich noch keine negativen erfahrungen gemacht...aber was nich is, kann ja noch werden, zu mal ich zur zeit auch sehr wenig drucke... *kopfkratz* o_O

    nur bei laserdruckern...war das da nich einmal so, dass die ziemlich gefährlich sein sollen, wegen dem staub, der da bei dem drucken entsteht und krebs hervorrufen soll?

    korrigiert mich bitte, wenn ich auf dem holzweg bin..
     
  17. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Jo deswegen hab ich mir u.a. auch den FS-1030D geholt, denn er hat den blauen Engel wegen Sparsamkeit und niedrigen Emissionen. Quasi ein richtiger Bio-Drucker.
     
  18. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
  19. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Mag ja sein aber es entsteht immer Ozon und das ist ja nicht so angenehm
     

Diese Seite empfehlen