1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

welchen 22" an macbook unter Bootcamp

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von Sealer, 04.02.08.

  1. Sealer

    Sealer Cox Orange

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    98
    hallo,

    ich hoffe mal es gibt hier einige macbookbesitzer, die als externen Monitor ein 22" Gerät verwenden und das auch unter Windows via Bootcamp.
    zumindest mit 22" sollte es den ein oder anderen geben, die sind ja doch recht beliebt.

    könnten die, auf die meine Beschreibung zutrifft, kurz schreiben welcher 22" monitor es ist und ob er unter Bootcamp problemlos funktioniert.

    Hintergrund ist der, dass ich nun schon seit 2 wochen vergeblich versuche meinen 22" Acer AL2216Wd unter Bootcamp zum laufen zu bekommen.
    er ist über mini-DVI -> DVI angeschlossen.
    unter OS X funktioniert er auch einwandfrei, nur unter windows wird er einfach nichtmal erkannt.
    getestet mit XP und Vista, bei beiden mit den Graka Treibern von der Leopard DVD und mit den neusten von der Intel Seite.

    ich brauche unbedingt den großen Monitor unter Bootcamp wegen CAD, mit VMWare läuft das einfach nicht zufriedenstellend. und deswegen soll ein neuer her, bei dem will ich aber zu 100% sicher gehen.

    dachte an den Samsung Syncmaster 223BW
     
  2. seb9

    seb9 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    04.12.07
    Beiträge:
    144
    Ich habe hier vor kurzem einen Thread gesehen, elcher die selbe Thematik behandelt, ich suche in Mal hoffentlich finde ich ihn.
    Edit:
    Ich finde den Thread nicht, er war entweder im MacBook, Display oder Bootcamp Forum.. .
    Es wurde die Thematik diskutiert, dass scheibar unter Windows der MiniDvi nicht richtig erkannt wird.
    Falls ich ihn doch noch finde, poste ich den Link.
    mfg
    seb
     
    #2 seb9, 05.02.08
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.08
  3. Sealer

    Sealer Cox Orange

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    98
    danke schonmal.
    werd später auch mal auf igene faust danach suchen.
    ich denke sowas wird es wohl sein, dass halt der mini DVI probleme macht.
    aber das betrifft ja anscheinend zwangsläufig nicht jeden Monitor. denn der 18" Viewsonic den wir noch zu hause haben, erkennt er unter Windows.
     
  4. nothing

    nothing Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.02.07
    Beiträge:
    11
    Siemens Fujitsu Scaleoview X22W-1.

    Hab zwar Boot Camp nicht mehr und war auch nur die Beta aber lief einwandrei und ohne ein Problem.

    Edit: über MiniDVI-> VGA abgeschlossen
     
  5. 5381

    5381 Starking

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    223
    Also MacBook -> DVI -> 24 Zoll läuft ohne Probleme.. hast du Treiber/Programm isntalliert das mitgeliefert war? bei HP gabs so n programm...
     
    BusPfarrer gefällt das.
  6. lambi

    lambi Idared

    Dabei seit:
    19.01.08
    Beiträge:
    29
    Hi!

    Ich habe ebenfalls den 22-Zoll Acer AL2216Wd über mini-DVI -> DVI an mein nagelneues Macbook angeschlossen. Läuft perfekt sowohl unter XP SP02 (Bootcamp) als auch OS X 10.5. Mußte keinerlei Treiber bei Windows nach installieren...

    Lambi
     
  7. Sealer

    Sealer Cox Orange

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    98
    hmm, das ist seltsam.
    kann mir einfach nicht erklären woran das liegen könnte.
    habe zuerst Win XP SP2 installiert, als ich den Viewsonic dran hängen hatte, hat direkt nach der Treiberinstallation von der Leopard DVD geklappt.
    habe dann den neuesten Intel Treiber drauf gemacht und mit in meine Studentenbude genommen. dort hat er dann den Acer einfach nicht erkannt.
    dachte also es liegt am neuen Treiber. habe dann windows wieder gelöscht und neu installiert. aber diesmal hat er ihn auch direkt nach der Installation der Treiber von der Leopard DVD nicht gefunden.
    habs dann auch noch mit Vista versucht, aber auch da keine Chance.
    als ich dann zu hause wieder den Viewsonic angeschlossen hab, ging der wieder absolut problemlos.

    dachte mir also, dass der Acer einfach inkompatibel zu Macbook+Win in verbindung mit DVI ist.
    aber wenn er ja bei dir läuft.
    ach, mal sehen, vielleicht teste ichs am Wochenende nochmal.
     
  8. lambi

    lambi Idared

    Dabei seit:
    19.01.08
    Beiträge:
    29
    Ach ja, eine Sache stört unter XP: ich habe oben und unten nen schwarzen Balken. Stört mich zwar nicht so sehr, sollte aber trotzdem nicht sein. In OS X ist alles OK. Keine Ahnung warum...

    Aber wie gesagt: ich habe keinerlei Treiber installiert.

    Lambi

    EDIT: das Problem mit den scharzen Balken konnte ich nun mit nem neuen treiber für XP lösen. Läuft nun auch unter Paralelles wunderbar.
     
    #8 lambi, 08.02.08
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.08

Diese Seite empfehlen