1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welche Tastatur und Maus ist super ?

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von i-love-apple, 31.12.07.

  1. i-love-apple

    i-love-apple Pferdeapfel

    Dabei seit:
    11.04.06
    Beiträge:
    78
    Hi,

    bin auf der suche nach einer tastatur und maus. habe von gravis einen rabatt coupon bekommen mit dem ich so ein logitech set für 59,99 euro bekommen würde. genaue modellbezeichnung wäre : logitech cordless desktop s530.

    nun wollte ich aber mal fragen, ob das set empfelhlenswert ist oder nicht?

    wichtig wär mir halt, dass die tastatur über usb läuft. und wenn möglich auch usb schnittstellen integriert hat. muss also nicht "cordless" sein. die maus muss auch nicht cordless sei. wobei es schon nicht schlecht wäre. bluetooth oder infrarot wäre auch egal.

    ich danke schonmal im voraus für eure tips.
    ciao, i-love-apple
     
  2. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    http://www.netzwelt.de/news/73674-mactippse-logitech-cordless-desktop-fuer.html

    Ich persönlich finde das Ding Grottenhässlich.

    Ich benutze bis mein iMac eingetroffen ist, die Logitech MX 3100. War die erste Lasermaus und hat bis heute kein Preisverfall. (80-90 Euro)

    Einfach super das Ding. Präzise, langer Akku, liegt prima in der Hand (nur Rechtshänder)

    Aber passt halt nicht zum Apple Design.

    Die Alu Tastatur und die Mighty Mouse, natürlich beides kabellos: Traumhaft, aber auch nicht billig.
     
  3. i-love-apple

    i-love-apple Pferdeapfel

    Dabei seit:
    11.04.06
    Beiträge:
    78
    ja,die alu tastatur schaut schon sehr ansprechend aus. aber die hat doch keine usb plätze? oder?
     
  4. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Die Kabelgebundene schon. Links und Rechts und als Anschluss an den Rechner natürlich auch. Die Kabelose hate keine Anschlüsse und wird automatisch vom Mac erkannt, sofern dieser Bluetooth hat.
     
  5. Chamroc

    Chamroc Gast

    Kann ehrlichgesagt nicht zu Logitech-Tastaturen raten. Die Mäuse sind zugegeben wohl im Schnitt das Beste, was man so bekommt. Vergleich mal irgendwo eine Cherry-Tastatur mit Logitech, die nehmen sich im Preis nichts, der Anschlag ist allerdings nach meinem Geschmack wesentlich "solider" (schwer zu beschreiben, aber sollte man einfach mal vergleichen).
    Mich wundert nur ein Bisschen, dass Du nicht einfach die Apple-Tastatur benutzt, die meiner Meinung nach trotz des ganzen Traras darum wirklich wunderbar ist. Klar, wenn man vorher andere benutzt hat, muss man sich erst umstellen, aber was passenderes, stabileres und angenehmeres wirst Du imho nicht finden.

    Schönen Gruß, C.
     
  6. i-love-apple

    i-love-apple Pferdeapfel

    Dabei seit:
    11.04.06
    Beiträge:
    78
    also gegen eine apple tastatur hätte ich nichts. will nur fragen ob es nicht irgendetwas besseres gibt. habe vor das alles am macbook zu nutzen also muss ich mir die tastatur erst zulegen...

    ich raste aus. gleich ist 2008 ! oder?
     
  7. Chamroc

    Chamroc Gast

    Also in Anbetracht dessen, dass die Apple-Alu-Tastatur qualitativ wirklich gut ist und meines Wissens keine andere Tastatur was Funktionstasten angeht so gut auf den Mac abgestimmt ist... Ich würde keine andere haben wollen. (Tatsächlich habe ich die mit Kabel für Notfälle noch im Schrank und bereue es keine Sekunde mir noch die Wireless dazugekauft zu haben ;) )
    Und was die Maus angeht: Benutze eine Logitech für Vista unter Bootcamp, unter Leo ist mir die BT MightyMouse lieber. Scrollbutton und die Seitentasten als 4. Maustaste sind imho für Leo optimal und ausreichend, weil man auf dem Mac viel mehr mit der Tastatur und den Tastenkombinationen macht, bei Vista sind mir mehr Mousebuttons und eine klarer definierte 2. Maustaste insbesondere zum Spielen wichtig.

    Das war mein Wort zum neuen Jahr ;) ,
    und ja, demnächst is schon 2008,

    Schönen Gruß, C.
     
  8. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Tastaturen und Mäuse sind Geschmacksache. Ich habe Bekannte die heute noch auf den alten IBM-Tastaturen (Modell Traktor) tippen und nichts anderes wollen.

    Vor kurzem habe ich einem Kollegen meine beiden Cherry G83 (Windows-Modelle) verkauft. Die sehen für aktuelle Geschmäcker zwar beschissen aus, doch für 10-Finger-Blind-Schreiber mit 160 Anschlägen/Minute ist das Wurscht. So einer vertippt sich mit modernen Tastaturen 5 bis 6 mal pro Minute. Das ist stressiger.

    Ich selbst tippe am Mac mit einer Macally-iKeySlim. Mit der Original Apple (Krümelschublade) blieben mir nach wenigen Wochen andauernd Tasten hängen. Obwohl ich nicht 10-Finger-Blind schreibe recht lästig. Sie liegt jetzt auf dem Schrank und harrt der Dinge die nie kommen werden.


    Von der Logitech S 530 (ich habe keine) lese ich im allgemeinen, dass die einen sie Super finden und die anderen miserabel.

    Ich habe an meiner Windows-Kiste selbst eine "Logitech Internet Navigator SE" und wechsle für längere Schreibarbeiten auf eine "Microsoft Natural". Dies weil ich mir vor Jahren mal einen Tennis-Ellenbogen eingefangen hatte.
     

Diese Seite empfehlen