1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welche Systemschriften gefahrlos entfernen?

Dieses Thema im Forum "OS X" wurde erstellt von gruenlink, 02.08.05.

  1. gruenlink

    gruenlink Boskoop

    Dabei seit:
    10.06.04
    Beiträge:
    39
    Hallo!

    Weiss jemand, welche Schriften aus dem System ich gefahrlos löschen kann, ohne dass mein Mac anschliessend das Hochfahren versagt?

    Ich störe mich sehr an den asiatischen Schriften, habe auch mittels des Tools "MonoLingual" schon alle unnötigen Sprachpakete entfernt. Nur bei den noch vorhandenen Systemschriften, die im Systemordner->Library->Fonts liegen, tu' ich mich schwer. Verdana, Arial & Co. werden sicherlich gebraucht, aber doch nicht Bejing, AquaKana, etc...?

    Weiss jemand Genaueres?

    Danke im Voraus!

    Gruß,
    Gruenlink
     
  2. obstbauer

    obstbauer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.09.04
    Beiträge:
    785
    genaueres weiss ich nicht aber ich glaube du kannst
    alle schriften löschen die du möchtest
    mac os wird sich schon melden wenn du was löscht was vom system gebraucht wird. die osx oberfläche benötigt ja auch einen font!?

    warum willst du überhaupt schriften löschen...
    eine grössere auswahl ist doch super;)

    obstbauer
     
  3. michaelbach

    michaelbach Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.109
    nein, bloß nicht einfach alles löschen -- OSX schimpft da nicht, aber es kann dann unerklärliche abstürze auslösen.

    Du kannst ja sie erstmal deaktivieren mit dem OSX-eigenen Font Book, dann blähen sie nicht mehr das schriftmenü auf. Zum platz sparen lohnt das ganze aber kaum, gegenüber mp3-dateien sind schriftfamilien gar nichts im platzverbrauch.
     
  4. gruenlink

    gruenlink Boskoop

    Dabei seit:
    10.06.04
    Beiträge:
    39
    Danke Michael, für den Tipp mit dem FontBook.
    Das werde ich mal antesten.

    Das Schriften nicht viel Platz verbrauchen, ist sicher richtig. Mein kleiner iMac möchte aber etwas schneller laufen und da wollte ich ihm ein wenig unnötigen Ballast abnehmen. ;)

    Wenn man wie ich über genügend Fonts verfügt, ist man eigentlich ganz froh, nicht auch noch alle die Sachen angezeigt zu bekommen, die ich eh niemals verwenden werde, da sie keinen PSkript-Treiber an Bord haben.
     
  5. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.564
    wie kann man die Japanischen und chinesischen Systemfonts deaktivieren?
     
  6. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.564
    wie kann ich nun systemschriften deaktivieren?
     
  7. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Mit "Schriftsammlung", wenn du mindestens OS 10.3 hast.
     

Diese Seite empfehlen