• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.
Apfeltalk Weihnachtsbanner

Welche SSD im MacBook?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

s0f4surf3r

Purpurroter Cousinot
Mitglied seit
09.09.08
Beiträge
2.859
[MOD INFO]

Ich habe mir erlaubt diesen Thread etwas zu editieren und das Thema an zu passen. Ab sofort kann hier über die kleine schnelle SSD im MacBook (Pro) diskutiert werden. Ich bitte Euch diesen Thread ausgiebig zu verwenden, Eure Erfahrungen zu posten etc. Danke.
-------------



Ich weiß es gibt genügend SSD-threads, aber ich halte es, angesichts des neuen Chipsatzes (SATA III), schon für sinnvoll hier einen neuen SSD-thread für die 2011er MacBook Pro Modelle zu eröffnen.

Mein aktueller Kenntnisstand schaut so aus:

- die alten Intel Postville SSDs sind zwar gut und zuverlässig, aber sie sind auch alt und geschindigkeitsmäßig nicht mehr auf der Höhe der Zeit (und auch nur SATA II)

- Die momentan erhältlichen SSDs mit Sandforce-Controller sind schnell, bereiten aber offensichtlich auch oftmals Probleme (siehe Umstellung auf neue Fertigungsweise, zB bei OCZ). OCZ sagt sogar selbst, dass diese SSD nicht für Mobile-Computer geeignet sind. Offensichtlich gibt es in MacBooks auch öfter mal Probleme mit dem Ruhezustand. Außerdem wird nur SATA II unterstützt und man will ja dann schon SATA III haben.

- die neuen Intel 510er Modelle sind schon erhältlich und unterstützen SATA III. Erfahrungsberichte sind aber Mangelware. Hier einer: http://www.computerbase.de/news/hardware/laufwerke/flashspeicher/2011/februar/intel-stellt-ssd-510-series-vor-erste-testergebnisse/

- Der neue Sandforce Controller (zB in der Vertex 3) ist momentan noch nicht erhältlich.

- es gibt aber auch noch (Beispiel) die Crucial RealSSD C300 mit SATA III-Unterstützung. Was diese für nen Controller hat weiß ich gar nicht (e: Marvell) und wie es bei dieser mit Garbage-Control aussieht. Die Schreibrate von 140 MB/s ist auch nicht gerade hoch.

Viele offene Fragen also. Im Moment tendiere ich am meisten zu der neuen Intel 510 mit 120 GB (ca. 250 Euro) oder der Crucial RealSSD C300 mit 128 MB für 190 Euro. Zitat von Computerbase: "Die für den Einsatz als Systemplatte wichtigere Leistung beim zufälligen Lesen von kleinen Datenblöcken (4 KB) fällt hingegen nicht so überragend aus (Intel 510). Die Crucial C300 mit älterem Marvell-Controller liegt hier an der Spitze."

Was meint ihr?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

turkleton

Gloster
Mitglied seit
14.11.09
Beiträge
61
Ich stehe gerade vor der selben Entscheidung. Ich habe mich aber erst mal zum Warten entschlossen, da ich noch auf die Tests der Vertex 3 gespannt bin. Ich bin morgen auf der Cebit und guck mir bei OCZ die Vertex 3 schon mal an. Lange wird es bis zum Release wohl auch nicht mehr dauern.
 

kofi1990

Weigelts Zinszahler (Rotfranch)
Mitglied seit
16.03.10
Beiträge
251
Ich stehe gerade vor der selben Entscheidung. Ich habe mich aber erst mal zum Warten entschlossen, da ich noch auf die Tests der Vertex 3 gespannt bin. Ich bin morgen auf der Cebit und guck mir bei OCZ die Vertex 3 schon mal an. Lange wird es bis zum Release wohl auch nicht mehr dauern.
Gleiches Szenario, nur bin ich erst übermorgen auf der CEBIT ^^
 

mucke

Celler Dickstiel
Mitglied seit
28.06.08
Beiträge
798
Steh vor genau der gleichen entscheidung. Teilt dann mal eure bitte mit, überlege gerade auch, mir eine von den dreien zu holen.
 

Macnum

Martini
Mitglied seit
28.07.10
Beiträge
659
Würde auf jeden Fall die Vertex3 empfehlen, die Crucial liest zwar enorm schnell (Bekannter hat bereits eine unter SATA3 verbaut) allerdings schreibt sie "langsam". Über die Intel kann ich nichts genaues sagen.
 

DoktorBaer

Jamba
Mitglied seit
24.02.11
Beiträge
55
Also wäre auch hier noch warten angesagt?
Merkt man denn da groß nen Unterschied? Ich mein, die Programme sollen ja auch so schon in 1 Sekunde aufgehen, was passiert denn da großartig mehr, außer eventuell bei Datenübertragung usw.
Ich hätte die Möglichkeit die C300 günstig zu bekommen, sollte ich also lieber warten, oder sind die Unterschiede besonders "wertvoll"?
Desweiteren, ist im Normalen Gebrauch ein schlechter Write-Wert nicht eher Tolerierbar als ein schlechter Read-Wert?
 

s0f4surf3r

Purpurroter Cousinot
Mitglied seit
09.09.08
Beiträge
2.859
joa wenn man warten kann, dann würde ich auch warten. Allerdings muss ich nächste Woche kaufen. Crucial oder Intel lautet bei mir die Frage. Tendiere aber atm irgendwie mehr zur Intel. Hmmmm
 

mucke

Celler Dickstiel
Mitglied seit
28.06.08
Beiträge
798
Hab mir die Intel bestellt, werde es aber wieder Stonieren. Bis mitte März werden noch ein Paar neue kommen, wie dei Vertex 3, Crosair, und c400. Da wart ich doch erstma ab. Da die Intel im 4k bereich nicht überzeugen kann, und gerade das ist wichtig, da das system hauptsächlich damit arbeitet(soweit ich das verstanden habe) =)
 

amoergosum

Jamba
Mitglied seit
10.08.08
Beiträge
54
Hier mal ein paar Infos von einem Mac Rumours Forum-Mitglied:

"The SSD is reported as Apple SSD TS512C. A google search suggests this might be a Toshiba drive, the same one used on prior generation MBPs. From boot-up "gong" to desktop is ~15 seconds."
 
Mitglied seit
31.05.07
Beiträge
58
hab lieber die rev.b regel angewandt und mir die corsair nova mit indilinx barefoot-controller geholt. läuft seit knapp einem jahr ohne fehl und tadel in meinem mb white. kann mir auch nicht vorstellen dass ich im alltagsbetrieb einen großen unterschied zu neueren ssds merke. wenn du jeden tag zehngigabyteweise dateien hin und her verschiebst ist aufgrund der immer noch fehlenden trim funktion sowieso fraglich ob du dafür unter mac os eine ssd hernehmen solltest.
einziges problem: gibt es nur bis 128 gb

gruß chris
 

Member 116225

Gast
Stehe ebenso vor der Entscheidung und die Idee des neuen Threads kann ich durchaus nur befürworten!

Wollte Intel nicht in absehbarer Zeit einen Refresh der Postville veröffentlichen? Die Intel 510 arbeitet nämlich nicht mit einem Intel Controller, daher fällt die für mich vornerein raus.

Die Vertex 3 sieht bzw. sah recht interessant aus, aber falls es besonders im mobilen Sektor Probleme geben soll, gehe ich auch hier auf Abstand.
Corsair wollte auch neue SSDs zeigen, wie die Roadmap von Crucial bzgl. SSDs ausschaut, bin ich mir nicht sicher.

Wie groß ist eigentlich der Nutzen einer möglichen Unterstützung von TRIM bei 10.7 Lion? Des Öfteren lese ich, dass die Garbage Collection der Hersteller soweit verbessert wurde, dass TRIM kaum mehr benötigt wird. Jedoch muss man abwarten, was Apple daraus basteln will. Einen Kauf einer neuen SSD mit SATA 6Gbps Schnittstelle sollte das jedenfalls nicht hinauszögern!

Gruß,
vAro
 

Scheich

Osnabrücker Reinette
Mitglied seit
21.07.10
Beiträge
993
Wie groß ist eigentlich der Nutzen einer möglichen Unterstützung von TRIM bei 10.7 Lion? Des Öfteren lese ich, dass die Garbage Collection der Hersteller soweit verbessert wurde, dass TRIM kaum mehr benötigt wird. Jedoch muss man abwarten, was Apple daraus basteln will. Einen Kauf einer neuen SSD mit SATA 6Gbps Schnittstelle sollte das jedenfalls nicht hinauszögern!
Soweit wie ich mich in das Thema eingelesen und es verstanden habe, sind die Garbage-Collections aktueller SSDs wirklich schon sehr ausgereift. Allerdings kann TRIM zusätztlich noch einiges bewirken. Die meisten SSDs haben ja beides, sodass man für den zusätzlichen Einsatz von TRIM bei Lion dann eigentlich gerüstet seien sollte.
 

mucke

Celler Dickstiel
Mitglied seit
28.06.08
Beiträge
798
Hab mir jetzt auch schon überlegt ob ich mir doch einfach die c300 sata3 hole, die soll ja im 4k bereich noch unschlagbar sein und vom Preis her auch sehr gut.
 

s0f4surf3r

Purpurroter Cousinot
Mitglied seit
09.09.08
Beiträge
2.859
so ich hab mir jetzt die c300 geholt. Was solls.. ist ja nicht für mich und abgehen wird die auch.
 

ImpCaligula

deaktivierter Benutzer
Mitglied seit
05.04.10
Beiträge
13.859
Dem kann ich nicht zu stimmen. Habe hier die C300 am laufen...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.