1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Welche Spiegelreflex für ± 1000 Euro

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von ekuZa, 14.12.08.

  1. ekuZa

    ekuZa Jerseymac

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    453
    Hallo,

    mein Vater sucht eine neue Kamera, daher der Thread.

    Er ist Architekt, macht also hauptsächlich auf Baustellen Fotos und natürlich auch paar private Aufnahmen.

    Jetzt wollte er sich die Nikon D90 holen, hat aber auch eine Nikon D80 für 500 Euro angeboten bekommen (Neu).
    Welches Modell würdet ihr nehmen? Die D90 hat ein besseres Objektiv (mehr Tele, das braucht er..).

    Eventuell habt ihr ja auch noch Vorschläge die so im Bereich um 1000 Euro liegen?

    Ich hoffe hier gibt es den ein oder anderen der Ahnung hat ;)


    Danke und Gruß,
    Daniel


    PS: Sony Alpha Serie nicht, nur negative Erfahrungen gemacht.
     
  2. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Warum Nikon?
    Für Architektur ist ein Ultraweitwinkel auf jeden Fall wichtiger als ein Tele ...

    450D + Tamron 17-50 2,8 + 55-250mm IS, alles zusammen circa 1000€.
     
  3. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    jep - gute Kombination. Die nIkon D90 würde ich nicht nehmen wenn er mit Objektiven auf 1000euro kommen will....
     
  4. davidhellmann

    davidhellmann Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    17.04.08
    Beiträge:
    404
    canon 30D gebraucht kaufen. hast ordentlichlichen Body und kein Plastezeugs. Hab für meine letztes Jahr ca 500 gezahlt mit Batteriegriff. Hatte vorher ne D70 von Nikon und zwischen den Body's liegen welten.
     
  5. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    .. ne Nikon D80 natürlich un keen Canon-Mist :p :-D
     
  6. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    *unterschreib*
     
  7. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    Ok das wird wieder Glaubenskrieg hier. Canon vs. Nikon....
     
  8. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.564
    ... es kann nur Einen geben :-D
     
  9. AndyStolze

    AndyStolze Pferdeapfel

    Dabei seit:
    10.10.08
    Beiträge:
    78
    Also der Vorteil der D90 liegt wohl eindeutig in der Videofunktion. Kommt natürlich drauf an ob man die überhaupt nutzen will. Aber man kann sehr schöne Sachen damit machen, vorallem durch verschiedene Objektive.
    Klar ist eine D90 "teuer" im Vergleich zu den anderen:

    Da sich 450D und D80 technisch nicht so sehr unterscheiden. Da sollte er sie mal in die Hand nehmen, welche besser liegt.
    So hab ich mich für die D80 entschieden: Sie ist schwerer und größer, liegt mir persönlich daher besser in der Hand als die 450D!

    Wegen Baustelle: vielleicht wäre in dieser "rauhen" Umgebung eine Kamera mit gedichtetem Gehäuse sinnvoll? Also D200, Fujitsu S5, Pentax K200 usw. usf.
     
  10. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Eben. Pentax hat nämlich im Gegensatz zu dem Canon-Plaste-Kram ein Metallgehäuse, das gegen Staub und Spritzwasser geschützt ist (nebst anderen netten Features wie Verwacklungsschutz, Reinigungssystem, Motor im Kameragehäuse, zweites Display...) - und das schon in der K200D, die für unter 500,-€ zu bekommen ist. Da bleibt auch noch genügend Geld für ein, zwei gute Objektive.
     
  11. ekuZa

    ekuZa Jerseymac

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    453
    Meinte natürlich Weitwinkel nicht Tele sorry ;)

    D200, D90, D80 - Nikon also ;)

    Ich denke es ist mehr Glaubenskrieg, sicherlich leistet jede Kamera einen guten Dienst.
     
  12. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Entweder D90 oder eine gute gebrauchte D200. Als WW vielleicht das Tokina 11-16/F2.8 oder das neue Sigma 10-24. Das ist aber noch nicht raus.
     
  13. iMack

    iMack Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    377
    wie siehts aus mit den neuen sony alphas, taugen die was? hat sich jemand schon eine rausgelassen?
     
  14. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Wobei sich alle darin einig sein werden, dass Pentax die besten Kameras baut! :)
     
  15. dobe

    dobe Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    824
    Rauschen noch immer etwas stark, zumindest im Vergleich zu anderen Modellen der gleichen Preisklasse. Dieses ist bei aktuellen Modellen zwar nicht mehr so "schlimm" wie bei der Alpha 100, allerdings trotzdem noch von Canon oder Nikon Produkten entfernt.
     
  16. Stiffler

    Stiffler Gast

    Niemalsnie...

    Aber beim Krieg Canon vs. Nikon geb ich meine Stimme auf jeden Fall Canon, obwohl ich die Kameras von Nikon hübscher finde!
     
  17. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    wie schauts eigentlich mit der neuen Lumix G1 aus.... ?
     
  18. iPhreaky

    iPhreaky Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    28.10.06
    Beiträge:
    1.927
    Selbstverständlich:cool:

    Jupp, sollte bei jedem DSLR-Kauf eines der Hauptkriterien sein, nach dem die Kamera ausgewählt wird *kopfauftisch*
     

Diese Seite empfehlen