1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Welche Software zur Erstellung von CD Cover ?

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von ostseewind, 23.03.08.

  1. ostseewind

    ostseewind Gast

    Guten Tag,

    in der Hoffnung, dass Ihr mir weiterhelfen könnt, verkünde ich nun mein Anliegen:

    Seit einigen Wochen bin ich auf der Suche nach einer Software zur Erstellung von Covern, Booklets etc. für Cd's. Ich habe von einem Freund gehört, dass das auch mit Photoshop möglich ist. Wie schnell ist es möglich sich in so eine Programm einzuarbeiten, wenn man keine Erfahrung damit hat?? Oder hat jemand eine andere Idee, wie man CD's richtig toll gestalten kann????

    Ich bin schon total Planlos, denn die Cover von itunes sind einfach öde und reichen mir nicht aus:(

    Danke für eure Hilfe
     
  2. .jan

    .jan Fießers Erstling

    Dabei seit:
    15.11.06
    Beiträge:
    124
    Im Prinzip kannst du zum gestalten von CD-Covers/Booklets jede beliebige Grafik-Software verwenden. Also natürlich auch Photoshop.
    Die Ergebnisse können halt nur so gut sein, wie derjenige der davor sitzt a) grafisch kreativ und b) fähig im Umgang mit den Programmen ist.
    Einarbeiten ist halt so ne Sache. Gerade Photoshop ist halt 'nen professionelles Grafikprogramm. Was für dich da viel eher das Problem darstellen sollte, ist der Preis den du für so ein Tool hinlegen musst.
     
  3. phkl

    phkl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    19.10.07
    Beiträge:
    838
    Hallo,
    nimm einfach einen weißen/schwarzen Hintergrund und mit neutraler Schrift dann einen Text in ansprechender größe. Das schafft auch ein Laie und ist in meinen Augen die beste Lösung - weils schön einfach gehalten ist und schnell geht!
    ich habe mal ein kleines Beispiel in den Anhang gepackt (das Grün nur wegen Zelda ;))
    Das 2. war mal ein kleines Cover für ne Freundin
    Beide kein großer Aufwand
    Gruß Phil

    (Beides Photoshop - kann man aber auch locker mit Freeware machen)
     

    Anhänge:

  4. tak0209

    tak0209 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    1.412
    Kommt natürlich darauf an, was für professionelle Ansprüche du stellst, aber Photoshop ist schon etwas heftig, nur um mal eben Cover zu erstellen.
    Da brauchts eine recht lange und intensive Einarbeitungszeit, und außerdem ist das Programm zwar spitze, aber eben auch sehr teuer!
    Um schöne Cover, Booklets etc zu erstellen und diese dann optimal auszudrucken schau dir doch einfach mal Disc Cover an, nettes Programm, optimal auf diese Bedürfnisse zugeschnitten und noch recht günstig :)

    LG,
    Tanja
     

Diese Seite empfehlen