1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Welche SIM in iPhone 3G, was einstellen und BiteSMS

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von Vanilla-Gorilla, 13.01.09.

  1. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Hallo!

    Ja ich weiss, als "Alter AT'ler" so einen Titel zu wählen grenzt schon an Blasphemie :D

    Folgendes Problem:

    Ich habe ein iPhone 3G gekauft und werde ab Morgen wieder in good old Germany sein. Nun bin ich die ganze Zeit am Überlegen, wie ich das iPhone am besten nutze.

    Ich habe z.Z. einen Base Vertrag mit SMS Flat und eine Simyo Karte. Eine UMTS Flat bei Base kommt für mich eigentlich nicht in Frage, da ich erstens nicht so viel UMTS nutzen werde, sondern eher auf bestehende WLan's zurückgreifen kann und zweitens, ich die Simyo Karte immer mit meinen Shell Clubsmart Points aufladen kann. Dementsprechend wollte ich die 1GB Flat bei Simyo buchen.
    Um dann noch etwas zu sparen, dachte ich mir BiteSMS zu nutzen. Die Preise hören sich ja gut an, hat da schon jemand Erfahrungen mit?

    So, nun weiter:
    Ich habe zu Hause noch ein älteres Handy. Daher dachte ich mir dort meine Base Karte einzulegen und die Anrufweiterleitung zu meinem iPhone zu aktivieren. Das sollte doch kostenlos möglich sein, da Base und Simyo ja e-Plus sind, richtig? Und kann man auch SMS nachrichten automatisch weiterleiten lassen, wegen meiner SMS Flat?

    Ich hoffe es geht in Ordnung, das ich den Thread im iPhone Forum gepostet habe, wenn nicht, bitte verschieben und ich gelobe Besserung :D

    Danke schon einmal im Voraus:

    Vanilla-Gorilla
     
  2. nickch4nge

    nickch4nge Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    665
    Rufumleitungen sind meist kostenpflichtig auch im selben netz wenn man eine flat hat.
     
  3. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Darf ich den "alten ATler" darauf hinweisen, dass wir hier extensive Threads zu BiteSMS und zur Simyo-Flat haben? Kurz gesagt: Beide funktionieren und es gibt positive Erfahrungen dazu. Natürlich hat Simyo auch nur das E-Plus-Netz, was UMTS/GPRS-Speed bedeutet. Das ist um einiges schlechter als die HDSPA/EDGE-Kombo von T-Mobile oder Vodafone. Sofern Du Dich aber primär in einem UMTS-versorgten Gebiet aufhälst, reicht Simyo.
     
  4. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Hallo!

    Ja es geht ja eigentlich nicht primär um die Simyo Flat. Vielmehr um die Weiterleitung von Base zu Simyo auf dem iPhone. Ansonsten hast du schon Recht, die D-Netze sind wesentlich besser ausgebaut, aber für das wenige was ich per UMTS mache, würde mir Simyo völlig reichen. Bin meistens in Berlin und Potsdam und ich denke mal zumindest in Berlin dürfte E-Plus ein einigermassen gutes Netz haben, was UMTS betrifft.
    Ja und zu BiteSMS habe ich nicht wirklich eine Wertung gefunden, wie gut der Service nun ist, im Forum von BiteSMS habe ich nur gelesen, das wohl einige male keine SMS ankommen. Daher hier nochmal die Frage ;)

    Aber hast ja recht, ich hätte die Suche eventuell noch etwas effektiver nutzen können. Asche auf mein Haupt ;)

    Vanilla-Gorilla
     
  5. frisk

    frisk Reinette Coulon

    Dabei seit:
    22.08.07
    Beiträge:
    938
    habe 2 T-Mobile Vertraege und auch eine rufweiterleitung. fuer mich sind die weiterleitungen alle kostenlos solange sie im d1 oder festnetz sind. frag einfach mal bei deinem provider.
     

Diese Seite empfehlen