1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Welche Semi Software unter OS X

Dieses Thema im Forum "Fotosoftware" wurde erstellt von pcpanik, 09.02.08.

  1. pcpanik

    pcpanik Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    803
    Hallo,

    meine Frau arbeitet seit Jahren unter Windows mit Paint Shop Pro. Da Ihr Photo Shop immer zu teuer und zu komplex war haben wir uns auf PSP festgelegt.

    Sie nutzte die Versionen 7, 8,9 und X.
    Die letzten Updates haben wir dann nicht mehr mitgemacht, da uns die Zwangsaktiverung von Corel nicht zusagt.

    Nun habe ich PSP immer mit genutzt, aber bei weitem nicht in dem Umfang wie meine Frau, die dies Semi-Professionell mit was weiß ich wie vielen Ebenen und Effekten nutzt. (Sie betreibt Bildretusche und Foto-Restauration).

    Nun habe ich Windows zumindest Privat den Rücken gekehrt und meine Frau sucht bezahlbaren (um 100 Euro) Ersatz für "Ihr" PSP.

    Welche Software käme denn PSP am nächsten, die auch in der Bedienung ähnlich einfach ist?

    Gibt es eine Software die sowohl auf Mac als auch auf Windows verfügbar ist?

    Den Gimp haben wir uns angeschaut, ist aber nicht dass, was wir suchen.
    Plag Ins zu suchen und nachzuladen/aktuell zu halten ist eher nicht so unser Ding.

    Meine Frau möchte gerne wieder eine "rundum glücklich Lösung" und ich wäre froh, wenn ich sie mit benutzen könnte.

    Ich freue mich auf eure Empfehlungen und sage Danke im Voraus.
     
  2. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Schade, gimp wäre mein erster Vorschlag gewesen. Habt ihr euch seashore mal angesehen?
     
  3. pcpanik

    pcpanik Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    803
    Seashore habe ich mir gerade in die Apps geladen. :)

    Ich hatte jetzt erst einmal den Eindruck, es ist eher ein "besseres Paint", sowas wie Paint.net.
    Oder täuscht der Eindruck da?
     
  4. torstenb

    torstenb Carola

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    112
    Photoshop Express kommt bald für den Mac in der Version 6, alternativ mal Pixelmator ausprobieren.
     
  5. 486er

    486er Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    09.11.06
    Beiträge:
    315
    joa ... da würde ich auch zu pixelmator raten. das ist im vergleich zu PS wesentlich billiger (liegt glaube cih bei 80$) und will es mit PS aufnehmen.
     
  6. pcpanik

    pcpanik Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    803
    Danke sehr, ich werde mir den Pixelmator anschauen.
     
  7. pcpanik

    pcpanik Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    803
    Hm. Habe mir den Pixelmator nun eine weile angeschaut, im Ansatz schon gut, aber es gibt leider weder Lineal, noch etwas um Beispielsweise Rote Augen zu entfernen.

    Die Richtung Stimmt schon mal ... was gäbe es denn noch?

    EDIT: Den Gimp.app 2.2.11 habe ich gerade versucht.
    habe auch das X11 Script für die Maus durchlaufen lassen.
    Wennn ich un versuche Gimp zu statrten, wir er nach den Cachen der Fonts unwerwartet beendet:

    Process: gimp-2.2 [441]
    Path: /Applications/Multimedia/Gimp.app/Contents/Resources/bin/gimp-2.2
    Identifier: gimp-2.2
    Version: ??? (???)
    Code Type: X86 (Native)
    Parent Process: Gimp [422]

    Date/Time: 2008-02-10 12:03:20.729 +0100
    OS Version: Mac OS X 10.5.1 (9B18)
    Report Version: 6

    Exception Type: EXC_BREAKPOINT (SIGTRAP)
    Exception Codes: 0x0000000000000002, 0x0000000000000000
    Crashed Thread: 0

    Dyld Error Message:
    Library not loaded: /usr/X11/lib/libfontconfig.1.dylib
    Referenced from: /usr/X11R6/lib/libXft.2.dylib
    Reason: Incompatible library version: libXft.2.dylib requires version 3.0.0 or later, but libfontconfig.1.dylib provides version 2.0.0


    Da kenn ich mich nun nicht mit aus, vielleicht kann ja jemand helfen?
    Zwischnezeiltich versuche ich halt mal die RC3 Version.

    Im Zweifelsfall bleibt uns zwar noch noch Corels PSP auf VMware und das wäre ja nicht im Sinne des Erfinders.
     
    #7 pcpanik, 10.02.08
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.08
  8. marfil

    marfil Reinette Coulon

    Dabei seit:
    20.12.06
    Beiträge:
    946
    hallo,

    die einzige alternative um "semiprofessionell" zu arbeiten ist photoshop elements.

    derzeit noch in version 4 (kein universal binary), ab märz in version 6.

    alternativ könntest du deiner frau ein wacom bamboo fun um 80,- euro schenken- da ist photoshop elements gleich mit dabei....

    mfg, martin
     
  9. DasSCHWITZENDEÖltier

    DasSCHWITZENDEÖltier Zabergäurenette

    Dabei seit:
    19.07.04
    Beiträge:
    607
    Es gibt noch einige andere Alternativen:

    Acorn ist ein überschaubares, aber extrem mächtiges Werkzeug zur Bildbearbeitung. Hat in verschiedenen Tests sehr gut abgeschnitten ($40)

    Iris ist gerade in der Beta, kann noch recht wenig. Ist aber sicher auch einen Blick wert ($80, pre-order $40)

    Recht beliebt ist auch PhotoLine 32, erscheint für den Mac und Windows. Habe ich selbst noch nicht verwendet, soll aber für den Preis sehr ordentlich funktionieren (60€).

    Mein Favorit: Lightzone 3, kostet in der Basic-Version ca. 100€ ("Full" kann noch Bildverwaltung entsprechend Lightroom und Aperture) und erscheint für den Mac, aber auch für Windows und bald Linux. Sehr angenehme Software.
     
  10. pcpanik

    pcpanik Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    803
    Suuuper! Vielen Dank füre die Links, da wühlen wir uns durch. :)
     
  11. pcpanik

    pcpanik Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    803
    Ist Lightzone 3 deutschsprachig?
     
  12. DasSCHWITZENDEÖltier

    DasSCHWITZENDEÖltier Zabergäurenette

    Dabei seit:
    19.07.04
    Beiträge:
    607
    Nein:

    Für weitere Fragen empfehle ich die FAQ auf der Herstellerseite. ;)
     
  13. pcpanik

    pcpanik Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    803
    Habe es nicht gesehen. Ich Blindfisch ;) Damit schiedet es leider aus. Es macht auf mich zwar den Besten Eindruck, aber deutsche Sprache ist insbesondere für meine Frau Pflicht.
     
  14. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    ich würde auch zu PhotoLine oder ideal zu Photoshop Elements (März ist ja auch gleich) raten. Kannst auch mal den Graphic Converter anschauen - die Bedienung ist für meinen Geschmack aber gewöhnungsbedürftig ebenso die Menues, obwohl es doch schon so lange auf MacOS existiert ...
     

Diese Seite empfehlen