1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welche Router nutzt ihr?

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von dakingno1, 25.12.07.

  1. dakingno1

    dakingno1 Cripps Pink

    Dabei seit:
    31.10.07
    Beiträge:
    149
    Hallo an alle,

    es ist langsam an der Zeit dass ich mir ein Router zulege, denn das Ethernetkabel immer zu switchen geht mir langsam auf die Nerven.

    Leider habe ich nicht so den Markt im Überblick bezüglich der Router.
    Daher wollte ich mal fragen welchen Router ihr benutzt und was ihr so für Tips geben könnt?!

    Eigentlich habe ich an das Aiport Extreme gedacht, jedoch schreckt mich der hohe Preis noch ab.

    Was mein Router auf jedenfall haben sollte:
    - Wlan...^^
    - USB Port

    Der Rest ist mir relativ egal.
    Hat jemand ein paar Kauftips für mich oder kann mir sagen worauf ich noch am besten achten sollte?
     
  2. Sirius

    Sirius Jerseymac

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    455
    Die guten Fritz!Boxen harmonieren sehr gut mit Macs, zumindest ist das bei meiner 7141 der Fall.
     
  3. dakingno1

    dakingno1 Cripps Pink

    Dabei seit:
    31.10.07
    Beiträge:
    149
    • Anschluss für USB-Geräte (z.B. Drucker und Festplatten) zur gemeinsamen Nutzung (USB 1.1)
    Das musste ich gerade mit erschrecken feststellen!!!!!!!!
    Stimmt es dass bei den ritzBoxen nur usb 1.1. vorhanden ist?
    Hat jemand andere Erfahrungen gemacht?
    Danke im voraus!
     
  4. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    is richtig! hehe, geil oder? bei meinem neuen samsung ist es ebenfalls ein 1.1er anschluss.
     
  5. ntrc

    ntrc Boskop

    Dabei seit:
    06.09.04
    Beiträge:
    212
    Bei mir ist Eisfair auf einem alten Compag Deskpro und dahinter u.a. ein Airport Express im Einsatz.

    Läuft und läuft und läuft... Vorteil: Fast vollständig frei konfigurierbar, erweiterbar (eigener FTP-Server usw.) und relativ günstig in der Anschaffung...

    VG,
    ntrc
     
  6. dakingno1

    dakingno1 Cripps Pink

    Dabei seit:
    31.10.07
    Beiträge:
    149
    Bitte???

    180€sind günstig?
    NAgut, bis jetzt habe ich nur das FritzBox teil gesehen welches auch USB2.0. unterstützt und das kostet auch um die 180€, da werde ic hdann wohl das Airport Express kaufen, wenn ich nix Preisgünstigeres finde...
     
  7. mag

    mag Riesenboiken

    Dabei seit:
    20.12.07
    Beiträge:
    290
    die Fritz!Box 7270 hat USB 2.0 als auch 802.11n (Draft 2). Soweit übereinstimmend mit der AirPort Extreme Basis. Dazu hat die Fritz!Box aber auch noch eine komplette ISDN-TK-Anlage, eine DECT-Basisstation und ein VoIP-Gateway. Insofern also etwas schwer vergleichbar bzw. ein paar Features mehr ;)

    Im c't Kurztest (14/2007) schien der Netgear WNR834B mit Airport zusammen zu funktionieren. Dito findet man den Trendnet TEW-631BRP als brauchbar.
    (Hat zufällig schon wer den Linksys WRT150N getestet?)

    So hängts davon ab was man braucht:
    Beste Airport-Funktion: Airport Extreme Basis
    TK- und VoIP-Fuktion: Fritz!Box 7270
    mgl. billig: Netgear, Trendnet etc.
     
  8. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    bei linksys kann man eigentlich nichts falsch machen. zumal es auch alternative firmware für die meisten geräte gibt. ich selber nutze lancom produkte, habe aber auch ein anderes anforderungsprofil als das von die gegebene ;).
     
  9. Sirius

    Sirius Jerseymac

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    455
    Wie wär's denn mit dem?
     
  10. dakingno1

    dakingno1 Cripps Pink

    Dabei seit:
    31.10.07
    Beiträge:
    149
    Danke für den ausführlichen Bericht.
    Nur die FEatures aus der FritzBox brauch ich nicht wirklich und Netgear ist zwar billig, hat aber auch kein USB, also favorisiere ich im moment immernoch Airport Extreme. Linksys WRT150N hat genauso kein USB.
    Ich glaube aber, dass sich das noch hinziehen wird, weil der PReis einfach beängstigend ist...


    @Sirius
    Dein Tip klingt auch sehr interessant, jedochhabe ichnoch nicht rausgefunden, was diesem GErät fehlt, außer die Übertragungsgeschwindigkeit im gegensatz zum AirPort Extreme, aber braucht man echt 1Gbit?
     
  11. Sirius

    Sirius Jerseymac

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    455
    Einen 1000er WAN-Anschluss braucht man ganz sicher noch nicht und für ein 1000er LAN tut's auch ein GBit-Switch. Die bekommt man schon für 30 Euro.
     
  12. Ronald011

    Ronald011 Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    22.12.06
    Beiträge:
    671
    Für Telefon / DSL das T-Com Speedport W700V, über LAN-Kabel verbunden mit einem schönen alten ALDI-PC, über LAN-Kabel auch eine externe Netzwerkfestplatte MAXTOR ...500GB; über Airport Express und den USB ist mein CANON i865 Drucker verbunden, er bedient den PC mittels Bonjour und mein Apple MacBook Pro via Airport. Läuft alles prima. Einziger Nachteil: Rückmeldungen des Druckers (z. B. Tintenstandanzeige) funktionieren nicht.
     
  13. Sirius

    Sirius Jerseymac

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    455
    Bei mir fungiert eine Fritz!Box 7141 als WLAN-Accesspoint und IP-Telefonanlage. Als Router setze ich einen Draytek Vigor 2900 ein. Den USB-Port am Router brauche ich nur zum Anschluss eines Druckers und dafür ist auch USB 1.1 schnell genug.
     
  14. äädappel

    äädappel Ingrid Marie

    Dabei seit:
    12.06.06
    Beiträge:
    269
    NETGEAR DG 834 NB
    Läuft seit einigen Monaten ohne Probleme zu verursachen.
    WLAN mit sehr großer Reichweite und hoher Geschwindigkeit.

    Hoppla: Mein Router hat gar kein USB:eek:
     
    #14 äädappel, 27.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.07
  15. Ich habe seit 2 Tagen einen D-Link 635, kostet rund 70€, die einrichtung hat keine 10min gedauert, ich habe keinerlei Probleme mit der Geschwindigkeit beim Blättern im Netz, das Runterladen von OpenOffice(135MB) ging auch fix, über die genaue Geschwindigkeit kann ich leider nichts sagen.
    Das Ding ist nicht gerade sehenswert, aber recht günstig und verschwindet bei mir eh unterm Schrank.
    Was willst den an den USB Port anschließen? Bei o.g. Router ist einer vorhanden.
     
  16. dakingno1

    dakingno1 Cripps Pink

    Dabei seit:
    31.10.07
    Beiträge:
    149
    Ich möchte ne Exteren Festplatte anschliessen,, sodass alle REchner drauf zugreifen können.
    Danke erstmal für den Tip.
    ICh schau mir den Router gleich mal an!
     
  17. Ich hab leider keine Ahnung ob das geht, ich hab grad mal ne mail an D-Link geschickt um das rauszufinden, würde ich auch gern machen und wenn ich den mehrpreis für eine NAS Platte sparen kann, wäre das klasse.
    Eine alternative, bei dem man Festplatten anschließen kann, gibt es von ASUS!
    Das steht explizit das man 2 Festplatten an den Standard "N" Router anschließen kann, aber mit dem hab ich keine Erfahrung und der is teurer.
     
  18. Ich setz komplett auf T-Com (steinigt mich ruhig). Momentan ist der Speedport W 701V der Hauptrouter. Außerdem stehen hier noch ein paar Repeater rum (für WLan im Garten).
     
  19. dakingno1

    dakingno1 Cripps Pink

    Dabei seit:
    31.10.07
    Beiträge:
    149
    steck doch einfach mal ne externe an...^^

    Jo, das von Asus wurde mir auch schon empfohlen, aber wen nes nix billigeres gibt, dan nwerde ich das Airport Extreme kaufen....
     
  20. urgenta

    urgenta Alkmene

    Dabei seit:
    06.12.07
    Beiträge:
    30
    Warum GBit-WAN

    Den GBit-WAN-Port braucht man wenn der Router im Bridge-Modus betrieben wird und hinter einem andern GBit-Router eingeschlauft ist. Macht aber wirklich nur Sinn wenn oft grössere Datenmengen übertragen werden sollen. Sonst wartet er nur schneller :)

    Dies empfiehlt sich zB mit der Airport Extreme Basestation (GBit-Version), wenn sie als WLAN-AP mit 802.11a und 802.11n (5GHz und 300Mbit) betrieben wird. Zusammen mit meinem MB funktioniert das super! So bekomme ich Netto-Übertragungsraten von 3.9 MByte/sec. Mit einer AE mit 100Mbit-Ports kam ich nur auf 2.6 MByte / sec., bei gleichen Voraussetzungen auf der WLAN-Seite.
     

Diese Seite empfehlen