1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

welche HD? usb oder firewire?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von elephant, 06.01.10.

  1. elephant

    elephant Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    429
    Hallo,
    suche schon seit längerem eine externe HD für meine Macs, suche seit längerem eine Firewire platte, da es mir immer vorkam, dass FW um einiges schneller ist als USB? Allerdings soll sich auf meiner externen ja nur Daten, Itunes-Lib und fotos befinden. Was meint ihr?

    Die neuen Macs habe ja nur mehr USB,wohin geht der Trend? USB kostet ja um einiges weniger als FW, zahlt sich der Geschwindigkeitsunterschied aus?

    Bin noch unentschlossen
     
  2. JJ1308

    JJ1308 Raisin Rouge

    Dabei seit:
    16.05.08
    Beiträge:
    1.191
    Es gibt ja, wenn ich mich nicht irre auch Festplatten, die ein Firewire UND ein USB-Kabel haben...

    Und ja, Firewire ist wirklich um einiges schneller als USB 2.0
     
  3. iEVO61

    iEVO61 Alkmene

    Dabei seit:
    03.01.10
    Beiträge:
    33
    Hab mir heute ne WD MyBook Studio Edt. II mit 2 TB geholt. Hat folgende Anschlüsse: USB2.0, FW800 und eSATA
     
  4. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    USB belastet das System auch deutlich mehr als FireWire.

    Bei mir laufen alle Arbeitsplatten mit FireWire 800 und die Backupplatten sind per USB angebunden.
     
  5. freakz

    freakz Jerseymac

    Dabei seit:
    13.08.09
    Beiträge:
    448
    Die neueren Harddisks haben so ziemlich alle zwei wenn nicht drei Anschlüsse, (FW,eSata und USB) so wie es mein Vorposter schon gesagt hat.

    Ich würde dir allerdings raten eine normale Platte zu kaufen und dazu ein geignetes Case das dir gefällt, und das alle Anschlüsse besitzt die du haben möchtest. Ist kinderleicht einzubauen bzw. anzuschließen und zudem kommst du damit meist viel billiger davon.

    Viel Glück

    Lg
     
  6. Steffen@Mac

    Steffen@Mac Bismarckapfel

    Dabei seit:
    17.07.09
    Beiträge:
    146
    Geeignetes Case meint: Macpower 2,5" oder 3,5" Zoll da kannste nichts falsch machen.

    In das Case dann eine passende Platte ala WD Caviar je nach Anforderung eine Black,Blue oder Green
     
  7. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Die gibts "nackt" oder mit passenden Platten bestückt z.B. bei DSP.
     
  8. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Und als günstiges Archivsystem eignet sich das Raidsonic Icy-Dock. Leider gibt es das momentan nur mit FW400, dafür kann man aber damit einfach normale Festplatten als Wechselplatten nutzen, was die Kosten pro GB ungemein drückt.
     
  9. Steffen@Mac

    Steffen@Mac Bismarckapfel

    Dabei seit:
    17.07.09
    Beiträge:
    146
    Die Macpower bekommste auch bei Gravis in den Shops habe ich heute gesehen.
     

Diese Seite empfehlen