1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Welche Erfahrung habt ihr mit Tannenbaum-Ohrpassstücken?

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von Macann, 10.06.08.

  1. Macann

    Macann Elstar

    Dabei seit:
    02.06.07
    Beiträge:
    73
    Hallo!

    Welche Erfahrung habt ihr mit Tannenbaum-Ohrpassstücken (http://www.shure.de/PersonalAudio/Products/Accessories/Sleeves/de_pa_EA360_triple_flange ) gemacht? Habe bisher die Schaumstoff-Ohrpassstücke (die dabei waren) gehabt. Nu sind sie halt an der Spitze nicht mehr formbar. Überlege, ob ich mir die Tannenbäume hole. Aber dazu hätte ich noch folgende Fragen: Wielange kann man diese tragen bis sie ihren Geist aufgeben? Wie gut decken sie die Umgebungsgeräusche ab? Wie ist der Tragekomfort? Oder ist es besser gleich ein angepasstes In-Ohr-Passstück individuell anfertigen zu lassen?

    Ich besitze die Shure SE110.

    Viele Grüße
    Macann
     
  2. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Wenn du nicht Unsummen ausgeben willst - das müsstest du nämlich beim Anfertigenlassen - würde ich mir die "Tannenbäume" holen und einfach testen. So teuer können die ja nicht sein. Wahrscheinlich schirmen sie schlechter ab, als die Schaumstoffdinger, aber einfacher einzusetzen sind die allemal! Ich habe Denon-Kopfhörer mit einem ähnlichen System und bin mit dem Komfort und der Abschirmung zufrieden. Halten tun die Dinger länger, als die Kopfhörer.
     

Diese Seite empfehlen