1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welche Canon-DLSR für Einsteiger?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Moe85, 02.01.09.

  1. Moe85

    Moe85 Erdapfel

    Dabei seit:
    02.01.09
    Beiträge:
    1
    Guten Tag und eine gesundes neues Jahr wünsche ich noch.

    EIn Freund von mir hat sich eine 1000D gekauft, welche ich jetzt gerade zum Spielen für eine Woche habe. Dabei hat sich gezeigt, dass ich recht Spaß daran finde. Da mein Paps von seiner analogen alten Canon-Spiegelreflex noch Objektive liegen hat, die er nciht benutzt, bietet sich an, diese zu verwenden und nur einen Body zu kaufen.

    Da ich nicht weiß, ob ich dauerhaft Spaß daran habe bzw. dass Talent und den Ehrgeiz für gute Bilder besitze, sollte der Einstieg recht günstig ausfallen.

    Ich schwanke nun zwischen einer 1000D, 450D oder 30D. Worauf sollte ich beim Kauf achten (evtl. doch mit neuem Objektiv, welches vielleicht besser ist?) Und bei welcher Cam werde ichfür das wenigste Budget das meiste bekommen?

    MfG Moe
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Wenn du noch alte Objektive hast und diese keine USM Linsen sind, wirst du min. eine 450D brauchen. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, hat die 1000D, genau wie die D40/D60 von Nikon, keinen eigenen AF Motor.
     
  3. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    und vorallem sind die alten Objektive eher nicht stabilisiert und da die canon keinen internen Stabi hat wird es da schwierig...
     
  4. Thyraz

    Thyraz London Pepping

    Dabei seit:
    14.05.08
    Beiträge:
    2.050
    Das mit dem Stabi ist ja erst mal Zweitrangig.

    Die Menschheit hat früher auch ohne Bildstabilisatoren fotografieren können.
    Sollte daher auch heute noch möglich sein.
     
  5. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Sicher, dass die Objektive passen? Es gab auch bei Canon früher andere Bajonettverschlüsse.
     
  6. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Falsch. Alle Canon DSLRs lassen sich mit EF-Linsen einsetzen.

    Absoluter Unfug, früher gab es auch keine Bildstabilisatoren und dennoch sind die Fotos genial geworden. Mein 200mm 2,8L hat auch keinen Stabi und ist dennoch eine super Linse!


    @TO: Vor 1987 um den Dreh rum hatten die alten analogen Canons ein FD-Bajonett, zum Beispiel die A-1. FD-Objektive lassen sich nur mit Adaptern an den DSLRs verwenden, diese Adapter verschlechtern die Qualität aber extrem, sodass sich der Einsatz nicht lohnt.
    Also schau bitte mal genau nach, um welche Objektive es sich handelt.
    Was fotografierst du denn gerne? Sport, Landschaft, Architektur, AL, Portrait usw.?
    Wenn du auf LiveView für Makros (nur vom Stativ!) verzichten kannst, empfehle ich die 30D. Ein gebrauchter Body ist für ca. 420€ zu haben. Vorteile: Großer, griffiger Body, schneller AF, größerer Sucher, komfortable Bedienung mit Daumenrad, genaue ISO-Einstellung, .......
     
  7. macadlerblock1k

    macadlerblock1k Starking

    Dabei seit:
    17.02.08
    Beiträge:
    217
    was ist das denn für eine analoge spiegelreflex? vllt kann ich dann aus erfahrung sprechen...
     
  8. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Ich hab die 450er und bin hoch zufrieden. Die 1000D ist im Prinzip nur ne 450er mit kleinerem Display, fehlende Gummierung und weniger Messfunktionen.

    Die alten Objektive haben jedoch meistens das Problem, dass der Sensor mehr Licht reflektiert als ein normaler Film.Deswegen könntest Geisterbilder bekommen.

    @drlecter: Soweit ich weis haben alle EF Objektive ein Motor drin. Nikon hat nur noch so eine "Antriebswelle" im Bajonett. USM bezeichnet nur, dass das Objektiv ein Ultraschallmotor besitzt.
     
  9. bunhun

    bunhun Erdapfel

    Dabei seit:
    28.12.08
    Beiträge:
    3
    Das mit den vorhandenen Objektiven ist natürlich ein Argument.
    Doch gibt es im Augenblick die Nikon D40 sehr günstig.
    Für Nicht-Profis eine sehr gute Kamera. Das mitgelieferte Objektiv (17-55) ist optisch recht gut. Und wirklich sehr gut ist das stabilisierte Zoom 18-200, kostet glaube ich so um 650 Euros. Zugegeben, das ist eine Summe. Aber jeden Cent wert.

    Unabhängig davon noch ein allgemeiner Tip: Meine beste Anschaffung war ein externer schwenkbarer Blitz. Unfassbar wie stark der Unterschied zum eingebauten ist.

    Viele Grüße
    Jürgen
     
  10. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    D40 ??? Ne nicht unter 300euro im kit und so billig gibt es die wohl nicht ?
     
  11. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Vor allem fehlt der AF-Antrieb, es lassen sich also nicht alle Objektive nutzen ...dann doch lieber eine gebrauchte D70s.
     
  12. duffman

    duffman Galloway Pepping

    Dabei seit:
    29.11.07
    Beiträge:
    1.361
    Murci, willst du nicht mal ne Liste machen, was so für "Neueinsteiger" sinnvoll wäre, bzw. worauf zu achten ist beim Kauf?
    Ich weiß, dass das Ganze nicht einfach realisierbar ist, aber ich denke Ahnung hast du auf alle Fälle genug ;)
    Und Tipps wie ein nicht vorhandener AF-Antrieb könnten hilfreich sein. Die Threads zum Thema DSLR häufen sich ja in letzter Zeit.

    Ich würde mich sehr freuen, da ich auch mit dem Gedanken spiele mir die Fotografie als Hobby zuzulegen.

    Würde mich freuen, wenn du Lust und Zeit hast und hier vielleicht einen kleinen Einkaufsguide aufstellen würdest. (Ist ja schließlich nicht jeder bei DSLR-Forum.de)
     
  13. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    duffman gefällt das.
  14. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    aber nicht so sehr auf cannon fixieren :p;)
     
  15. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... Canon? Da gibts doch was von Ratiopharm :p :-D :-x
     
  16. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    oder: Canon ? Dagegen gibt es was von Sony und Pentax :D
     
  17. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    .. wenn schon, dann schon NIkon :p :-D
     
  18. seno

    seno Blutapfel

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    2.568
    aber nicht im einsteigersegment ;)
     

Diese Seite empfehlen