1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

welche Bootloader-Version bei 'nur' Jailbreak (iLiberty+)

Dieses Thema im Forum "Jailbreak, Unlock & Modifikationen" wurde erstellt von MStone, 22.05.08.

  1. MStone

    MStone Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    7
    Hallo Zusammen,

    nochmal eine kurze Frage zu der Bootloadergeschichte bei 'nur' Jailbreak, die ich mir auch nicht nach der Recherche der FAQs usw. erklären kann.

    Ich habe einen echten t-mobile Vertrag mit entsprechenden iPhone, gekauft letzte Woche im t-punkt. Dadurch brauchte ich ja nur zu jailbreaken, ohne Activate/Unlock etc.

    Habe dafür jetzt iLiberty+ am Mac benutzt, klappte alles wunderbar. Wenn ich mir mit BBInfo die Informationen anschaue, bekomme ich als Firmware 04.04.05_G angezeigt, und als Bootloader Version 3.9_M3S2.

    Ich hatte das so verstanden, das alle halbwegs neuen iPhones mit dem Bootloader 4.6 ausgeliefert werden. Und das iLiberty & friends beim reinen Jailbreak nichts am Bootloader verändern.

    Warum dann Version 3.9_M3S2? Wurde der Bootloader doch heruntergepatched oder werden die Telekom-OOTB-Modelle gar nicht mit der 4.6 ausgeliefert?
    Btw, Kann ich eigentlich irgendwie feststellen, wann das Gerät gebaut wurde?

    Danke und Gruß,

    ./mstone
     
  2. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    4. und 5. Stelle der Seriennummer = Produktionswoche.
    Wenn diese >45 ist, muss das Gerät originalerweise Bootloader 4.6 haben.
    Deie Telekom Modelle werden/wurden alle mit Bootloader 4.6 ausgeliefert. Kannst ihn mit BootNeuter ansonsten wieder auf 4.6 zurück bringen.
     
  3. MStone

    MStone Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    7
    Danke Dir,

    Hmm, interessant. Meine S/N hat an den Stellen 4 und 5 die 18 zu bieten, wäre dann die letzte Aprilwoche gewesen.

    Das heisst dann aber, das auch beim reinen Jailbreak der Bootloader mitangefasst wird?


    Grüße,

    ./mstone
     
  4. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Normalerweise nein, weil der Bootloader des Basebands nur beim Unlocken relevant ist. Kann es sein, dass du das Häckchen beim Jailbreaken ev. zusätzlich bei Unlock gesetzt hast?

    Ansonsten wie beschrieben: mit BootNeuter auf 4.6 zurücksetzen, wenn dich der 3.9 stört. Ist aber eigentlich nicht notwendig...
     
  5. MStone

    MStone Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    7
    hmmm, eigentlich nicht, hatte das extra nochmal kontrolliert. Wenn ich iLiberty nochmal starte, ist auch nur der Jailbreak ausgegraut, alles andere könnte ich noch anwählen. Benutze übrigens die Mac-Version, was aber wohl keinen Unterschied machte.

    Wenn ich die ausführliche FAQ zum Thema Baseband/Bootloader richtig verstehe, will man sowieso eher die 3.9er Version haben. Fragte wirklich nur, weil es mich gewundert hat, wo die BL-Version herkommt. Ich hatte schon meine evtl. Garantieansprüche den Bach 'runtergehen sehen ... :eek:
     
  6. .david

    .david Borowitzky

    Dabei seit:
    18.10.07
    Beiträge:
    8.995
    Wegen der Garantie brauchst du dir keine Sorgen zu machen, 1. ist sowohl Jailbreak als auch Bootloaderveränderung rückgängig zu machen und 2. habe ich noch nicht gehört, dass bei T-Mobile bzw. Apple irgendeiner den Bootloader kontrolliert hätte. Dazu haben die gar keine Zeit, mal abgesehen von den Kosten, die dadurch entstehen würden.;)
     
  7. MStone

    MStone Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    7
    :-* Ohh, das klingt gut, so ähnlich hatte ich mir das auch erhofft/gedacht. Danke für Aufklärung. Dann kann ich ja jetzt auch mal in Ruhe weiterarbeiten, was bei diesem Wetter mehr als schwer fällt ... :cool:

    Grüße,

    ./mstone
     

Diese Seite empfehlen