1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Welche Blende für HDR?

Dieses Thema im Forum "Photocafé" wurde erstellt von Bissy, 28.06.08.

  1. Bissy

    Bissy Johannes Böttner

    Dabei seit:
    03.02.07
    Beiträge:
    1.159
    Hi,

    bin im Moment etwas am experimentieren mit HDR Bildern. Habe schon beim Lesen erfahren, dass man bei der Kamera die Blendenvorwahl nutzen soll, wenn man eine Belichtungsreihe aufnimmt, da sonst das HDR unscharf werden kann (wegen den unterschiedlichen Schärfentiefen).
    Welche Blende ist denn bei einem HDR nun ideal? Man will ja eigentlich bei diesen Bildern so viel wie möglich festhalten, also eher kleine Blende und damit viel Schärfentiefe? Bin im Moment bei einer Blende 11, bei einer 22 muss ich schon ziemlich lange belichten.

    Wie sind eure Erfahrungen?
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Das ist immer etwas Motiv abhängig. Feste Blende ist schon richtig, da du ja eine Belichtungsreihe machst. Beim HDR muss man halt etwas länger belichten, gerade bei Nachtaufnahmen :)
     
  3. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Bei kleinen Blenden tritt leider ab einer gewissen Grenze Beugungsunschärfe auf - ich nutze maximal Blende 16.
     
  4. WDZaphod

    WDZaphod Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    546
    Bei HDR gelten die selben Regeln wie für normale Bilder - die Blende ist ein Gestaltungswerkzeug für die Schärfentiefe. Das kann man bei HDR genauso einsetzen wie bei normalen Bildern. Sie sollte aber, wie schon gesagt, bei allen Bildern einer Reihe gleich bleiben!
     

Diese Seite empfehlen