1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welche Alternative gibt es zu iTunes?

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Crady, 07.04.07.

  1. Crady

    Crady Damasonrenette

    Dabei seit:
    04.10.06
    Beiträge:
    485
    Hallo!

    Ich komme mit iTunes einfach nicht zurecht...

    Follgendes Problem habe ich:

    Wie ich es vom PC gewöhnt bin, habe ich einen Ordner Namens "MP3", wo ich all meine Musik drinne habe (auch wma und ogg). Wenn ich nun Winamp öffne (dem Program habe ich gesagt, dass ich dort meine Musik habe), dann habe ich meine Playlist und kann abspielen, wie ich will.

    Und wenn ich neue Musik hinzufüge (in den Ordner reinkopiere) oder entferne (aus dem Ordner lösche), dann ist das auch so!

    Bei iTunes ist das wohl anders... Ich will meine Musik ja nicht doppelt haben! Also habe ich iTunes auf meinem Mac gestagt, dass sich meine Musik in dem im Netzwerk freigegebenen Ordner auf dem PC befindet, wo ich Festplattenmäßig auch ganz gut ausgestattet bin...

    Doch was muss ich feststellen: Der geht doch hin hund kopiert mir die ganze Musik auf den Mac!!!! Und jetzt ist die Platte (80GB) voll! Was soll das?

    Meine Frau hat ein ähnliches Problem: Sie speichert Ihre Musik in dem Ordner Musik - iTunes kriegt es aber nicht mit... Und wenn sie die dann bei iTunes hinzufügt, dann kopiert iTunes diese nochmals in den iTunes Ordner.... also werden aus 20GB Musik dann 40GB und das bei einer 60GB Platte im Mac Mini...

    Also: Welches alternative PRogramm kann ich nutzen? Bzw. was kann ich bei iTunes anders einstellen, damit so ein Mist nicht mehr passiert?

    Gruß aus Kölle und frohe Ostern!

    Guido & Sandra
     
  2. m00gy

    m00gy Gast

    Man kann iTunes das Kopieren der hinzugefügten Songs abgewöhnen:

    Einstellungen -> Erweitert -> Häkchen bei "Beim Hinzufügen zur Bibliothek Dateien in iTunes Ordner kopieren" entfernen

    Ich habe auch einen Teil meiner Musik auf einem NAS liegen - diese Musik habe ich zur Bibliothek hinzugefügt und dabei die o.g. Option deaktiviert.

    Leider kann man iTunes nicht beibringen, den Musikordner nach neuen Files zu durchsuchen - iTunes ist das einfach anders gestrickt - und das scheint für viele WinAmp-Umsteiger wirklich ein Riesenproblem zu sein - aber das sind einfach verschiedene Welten...

    Ein alternativer, sehr einfacher MP3-Player: http://cogosx.sourceforge.net/download.php
     
  3. Tafkas

    Tafkas Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    25.11.06
    Beiträge:
    381
    Ich verwende einen Debian Server hier zu hause und habe darauf einen iTunes Server installiert. So brauch ich nicht mit irgendwelchen Freigaben arbeiten. Und wenn ein Freund mit seinem Book kommt, kann er auch ganz einfach auf die Musik zugreifen ohne etwas konfigurieren zu müssen.

    Falls du gar nicht mit iTunes kannst, dann solltest du dich noch etwas gedulden bis der AmaroK 2.0 erscheint.
     

Diese Seite empfehlen