1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Welche 7200er Platte für MacBook Pro Unibody?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von thebuddha, 26.02.09.

  1. thebuddha

    thebuddha Macoun

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    120
    Hallo zusammen,

    die Meinungen bzgl. Performance-Gewinn einer 7200er Festplatte (statt der 5400er) im neuen MacBook Pro sind ja untershciedlich. Aber Fakt ist zumindest, das der Einbau im neuen Unibody-Modell sehr einfach ist,

    ich überlege also auch, eine 7200er einzubauen. Angeboten werden 320GB - Modelle von:

    - Hitachi (Travelstar)
    - Seagate (Momentus 7200.3)
    - Samsung
    - Western Digital (Scorpio Black)
    - Fuji

    Welche würdet ihr mir empfehlen? Arbeite viel mit Aperture und CS4, aber die Dateien die ich "bewege/barbeite" sind selten größer als 10 MB.

    Wie sieht das mit der Lautstärke und er Performance der o.g. Marken/Modelle aus?
    Das die Akku-Laufzeit geringer wird, ist nebensächlich, das MacBook Pro wird zu 80 - 90% stationär mit externem Bildschim betrieben.

    Danke für eure Tipps.
     
  2. _neXus_

    _neXus_ Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    1.775
    Ich habe die WD Scorpio Black drin. Habe mich viel umgelesen damals und die ging als die beste Platte derzeit hervor...
     

Diese Seite empfehlen