Welche 7200er Platte für MacBook Pro Unibody?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von thebuddha, 26.02.09.

  1. thebuddha

    thebuddha deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    120
    Hallo zusammen,

    die Meinungen bzgl. Performance-Gewinn einer 7200er Festplatte (statt der 5400er) im neuen MacBook Pro sind ja untershciedlich. Aber Fakt ist zumindest, das der Einbau im neuen Unibody-Modell sehr einfach ist,

    ich überlege also auch, eine 7200er einzubauen. Angeboten werden 320GB - Modelle von:

    - Hitachi (Travelstar)
    - Seagate (Momentus 7200.3)
    - Samsung
    - Western Digital (Scorpio Black)
    - Fuji

    Welche würdet ihr mir empfehlen? Arbeite viel mit Aperture und CS4, aber die Dateien die ich "bewege/barbeite" sind selten größer als 10 MB.

    Wie sieht das mit der Lautstärke und er Performance der o.g. Marken/Modelle aus?
    Das die Akku-Laufzeit geringer wird, ist nebensächlich, das MacBook Pro wird zu 80 - 90% stationär mit externem Bildschim betrieben.

    Danke für eure Tipps.
     
  2. _neXus_

    _neXus_ Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.12.07
    Beiträge:
    1.859
    Ich habe die WD Scorpio Black drin. Habe mich viel umgelesen damals und die ging als die beste Platte derzeit hervor...
     

Diese Seite empfehlen