1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Weiterleiten von HTML Mails mit Entourage

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von Micky79, 30.11.06.

  1. Micky79

    Micky79 Gast

    Hallo an alle,

    warum ist Entourage eigentlich nicht in der Lage, HTML Mails ordentlich weiterzuleiten? Immer wenn ich es versuche, wird nur ein Teil Text der HTML Nachricht weitergeleitet. Das Ergebnis sieht echt merkwürdig aus.

    Kann man das irgendwo einstellen?

    Mit Mail klappt das einwandfrei.
     
  2. cubedriver

    cubedriver Starking

    Dabei seit:
    08.05.10
    Beiträge:
    220
    Ich hol das mal hoch, weil ich die gleiche Frage gern beantwortet wüsste :)
     
  3. Udo2009

    Udo2009 Gast

    HTML Mails werden bei mir ohne Ansehen gelöscht... Ende im Gelände.

    Udo
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Und du bist sicher, daß das die Probleme der beiden Fragesteller verursacht?
    Nicht jeder will seine Mails auf Quasisteinzeitniveau senden, ohne Bilder, ohne Kursivschrift (Dinge, die selbst bei Schneckenpost und Brieftauben funktioniert haben).

    Aber zurück zur Frage: Was klappt denn nicht, was sieht denn erstaunlich aus? (Ich benutze E. zwar nicht, würde mich aber interessieren.) Falsche Textcodierung?
     
  5. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Im neuen Office gibt es Outlook, vielleicht bringt das den erhofften Segen. Und ich muss Udo2009 recht geben, HTML-Mails sind schlechter Stil. Hervorhebungen kannst du leicht mit _Markdown-Regeln_ realisieren und anspruchsvolle Texte werden als PDF versendet.
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Ich finde es total anachronistisch, auf ein Niveau von vor der Computerzeit zurückzufallen, wenn man mit Menschen kommuniziert. Und Anhänge sind eh Unsinn, wenn man die Mail selbst vernünftig gestalten kann.
    Aber jedem nach seinem Geschmack - ich geb aber zu: Leute, die so apodiktisch unbedingt das durchsetzen wollen, was sie wollen, und dabei auch ihren Kommunikationspartnern Vorschriften machen, landen bei mir ruckzuck im Papierkorb. Gibt genug Menschen, man muß nicht mit jedem befreundet sein oder briefwechseln.
    Und HTML-Mails sind k e i n schlechter Stil, Was Markdown-Regeln sind, weiß ich nicht (und bin im Moment auch, selbst wenn ich weiß, daß das eventuell unhöflich wirken kann, zu faul, nachzuschauen), aber wenn du damit diese steinzeitlichen methoden der Unterstriche vor und nach dem Wort meinst... da frag ich mich, warum wir Rechner und Betriebssysteme mit GUI haben - wer sowas benutzt, sollte doch konsequent sein und mit Lochkarten arbeiten.
    Eine Mail ist ein Brief, und Briefe habe ich seitdem ich schreiben kann, individuell gestaltet (natürlich nur, wenn es dem Zweck entsprach, sinnvoll war und ich es halbwegs gut hinbekommen habe).
    Was soll sinnvoll daran sein, statt gleich in der Mail zu schreiben, einen Anhang anzuhängen?
    Und damit wir uns nicht mißverstehen: ich rede nicht von den nervigen html-Mails mancher Kommerzunternehmen und auch nicht von solchen, die mit blinkenden und hüpfenden GIFs überfüllt sind. Einfach das, was man schon immer auf Papier bringen konnte, jetzt auf den Monitor bringen.
    Ich hoffe doch zumindest, daß Udo2009 wenigstens seinen verschmähten Kommunikationspartner/innen mitteilt, daß er da restriktiv und pingelig ist und die Mails nicht einfach sang- und klanglos löscht. Wer anderen Leuten Vorschriften macht, sollte es diese zumindest wissen lassen.

    Irgendwie ahnte ich, daß da nie eine Antwort auf die Fragen kommt, sondern nur eine schon beinahe ideologische Grundsatzdiskussion.
     
  7. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Egal wie ich argumentieren würde, du würdest auf deinem Standpunkt beharren. Daher lasse ich es.
     
    MacAlzenau gefällt das.
  8. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Für eine so souveräne Antwort muß ich einfach Karma geben. Obwohl ich das eigentlich nie mehr wollte.
    Und du hast ziemlich sicher recht. Da gibt es einfach zwei Positionen, keinen Kompromiss.
    Ich hab allerdings leider noch nie wirklich gute Argumente gehört für die "andere" Sicht. nicht daß ich glaube, daß sie mich umstimmen würden - aber ich würde einfach gerne mal wissen, was Non-HTMLer zu ihrem Glaubenskrieg bewegt (und das "werden ohne Ansehen gelöscht" bestätigt meinen Ideologieverdacht - und der ist es ja, weshalb ich so lange schreibe.
    Wenn Leute einfach keine html-Mails schreiben - kein Problem, ihre Sache. Wenn sie stupide löschen, weil sie sowas nicht schreiben würden - dann kann es problematisch oder gar ideologisch werden.
    Ich bin da offen hinsichtlich dessen, was ich lese.
    Und jetzt nicht schlagen, ich weiß selbst, daß das in diesem Zusammenhang etwas schief argumentiert ist.
     
  9. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Naja, ich lösche HTML-Mails nicht — wer das so handhabt, kann das gerne tun. Jedenfalls ist es mir lieber, wenn ich plain Text bekomme, da ich direkt und schnell den Inhalt ohne Kompromisse lesen kann. Mich nervt es auch, wenn Leute bei z.B. ICQ ihre Schriftart, Schriftfarbe verändert haben und somit die Lesbarkeit und die Einheitlichkeit meiner GUI stören.

    Es kommt immer auf die Information an, ob html Sinn macht oder nicht — meistens jedoch nicht. Wie gesagt, pdf-Anhang oder ein Link. Zu viele Leute haben eben keine Ahnung von Layout, Design, Typografie, CSS/HTML und all diesen Dingen und html-Mails gehen nach hinten los. Und danke für das Karma.

    Oh, das war wieder zuviel…
     

Diese Seite empfehlen