1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

weißes Macbook 2,13 mit DDR2-1000 aufrüstbar ?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von gauczo, 05.06.09.

  1. gauczo

    gauczo Jonagold

    Dabei seit:
    05.06.09
    Beiträge:
    20
    Hi Gemeinde,
    das geupdatete weiße Macbook hat ja einen Systhembus von 1067Mhz. Warum werden aber 800er DDR2's verwendet.

    -Könnte man da nicht mit den schnelleren DDR2-1000 aufrüsten ?
    -Gehen DDR3 grunsätzlich nicht ?
    -Wieviel kann ich max. einbauen ? (2x2, 2x3 oder 2x4)

    Danke und Gruss Jürgen
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Gibt es DDR2 Bausteine die einen höheren Speichertakt als 800MHZ haben?
    DDR3 ungleich DDR2.
    Von der Apple Seite.
    Ach, die Suchfunktion beantwortet dir alles Fragen.
     
  3. crasscom

    crasscom Golden Delicious

    Dabei seit:
    14.01.09
    Beiträge:
    8
    nur ist das nicht ganz Korrekt- weil es besagte 1066mhz Bausteine gibt nämlich in den Alu macbooks sozusagen eine seite weiter

    Also ich vermute dass die Macbooks alle die gleichen Mainboards und Chipsätze haben (was lustig ist weil ja das weisse immer noch Firewire beinhaltet aber immer mit dem Platz argumentiert wurde) nur die Preise für das schnelle RAM zu teuer sind.

    DDR 3 Ram geht nciht da das eine anderen Sockel braucht.

    ansonsten sehe ich jetzt nix was dagegen spricht ausser dass die leistung nicht wesentlich schneller sein wird. mehr Ram bringt zwar was aber wenn man die Vergaliche so liest 4GB DDR2 und 4GB DDR3 da sind im Schnitt 3-5% drin und wenn man dann von 2 arten DDR2 spricht wird da nicht viel übrigbleiben.

    Aber wenn du zb einen alten Rechner hast der die 2GB Ram aus dem weissen brauchen kann und dann 4Gb 1066MHz DDR2 kaufst kann das durchaus sinnvoll sein.

    und nicht vergessen beim RAM kauf immer beim Händler bei nichtverträglichkeit Rückgaberecht einräumen lassen oder vor Ort probieren .. bei einem Macbook eh nur eine SAche von Minuten

    Gruss crasscom
     
  4. gauczo

    gauczo Jonagold

    Dabei seit:
    05.06.09
    Beiträge:
    20
    Laut "Suchfunktion" http://geizhals.at/deutschland/a204795.html

    Die Prospektangabe brauchste nicht zitieren, die sind ja wohl jedem bekannt ;)
    (ich arbeite schon bißchen länger mit mac's, hab bloss zwischezeitlich meinen account gelöscht)
     
  5. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    So, nocheinmal. DDR2 ist nicht DDR3. Wenn es DDR2 S0 1067MHZ Bausteine gibt, zeige sie mir bitte.
    Es gibt DDR3 1067MHZ, das ist klar. Aber im weißen MB ist ein DDR2 Speicherinterface verbaut, also wird das nix.
     
  6. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Ja und? Ich könnte jetzt ja sagen, das du trotzdem nicht richtig lesen kannst.
    Viel Spaß bei dem Versuch die Bausteine im MB zu verbauen. Ach, willst du eine Zange oder eine feine Säge um die 40Pins die zuviel sind, zu entfernen?

    Die 800MHZ Aussage bezieht sich hier (da wir über das MB, also Notebook, ergo S0 Module) auf Notebookspeicher.
     
    GunBound gefällt das.
  7. gauczo

    gauczo Jonagold

    Dabei seit:
    05.06.09
    Beiträge:
    20
    ok danke,
    DDR3 geht nicht.

    Dann sind also min. 2x2GB DDR2-1000 möglein !?
     
  8. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Wie willst du die denn eingebaut bekommen?
     
  9. gauczo

    gauczo Jonagold

    Dabei seit:
    05.06.09
    Beiträge:
    20
    Na, wenn es mir einer sagen kann dann doch Du, oder!
     
  10. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Ich hatte doch oben geschrieben. Es GIBT KEINE DDR2 S0 Module die schneller als 800MHZ sind. Du hast normale DDR2 Module rausgesucht. Die sind nicht für ein Notebook/MB usw. geeignet weil die größer sind.
    DDR2 240PIN
    DDR2 S0 200Pin (für Notebooks) also z.B. http://geizhals.at/deutschland/a413599.html
    Laut Mactracker sollte das MB auch (wie die meisten neueren MB/MBP/iMacs) 6GB verpacken.
     
  11. gauczo

    gauczo Jonagold

    Dabei seit:
    05.06.09
    Beiträge:
    20
    Hi drlecter,
    danke für die Info. 6GB das ist ja schon mal ein Wort. Da kann man ja ein 2GB und ein 4GB DIM nehmen. VG und einen regenlosen Sontag.
     

Diese Seite empfehlen