1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Weiches Starten/Stoppen (fade in/out)

Dieses Thema im Forum "iPod classic/nano/shuffle" wurde erstellt von huhu, 19.05.06.

  1. huhu

    huhu Carola

    Dabei seit:
    21.01.05
    Beiträge:
    112
    Hallo,
    kennt jemand von euch ein Plugin, wo beim Starten/Stoppen des jeweiligen Liedes innerhalb von 50-100ms (am besten wäre eine persönliche Einstellungsmöglichkeit) die Lautstärke voll aufgerissen bzw. auf 0 runtergefahren wird? Ich meine ein fade in/out , wie es in der Windowswelt auch unter Winamp existiert?

    Wenn es sowas für iTunes nicht gibt, kennt ihr ein anderes Programm für den Mac, was sowas kann?

    Gruß
     
  2. huhu

    huhu Carola

    Dabei seit:
    21.01.05
    Beiträge:
    112
    Gibts inzwischen ein solches Plugin für iTunes?
     
  3. metatron

    metatron Macoun

    Dabei seit:
    22.07.06
    Beiträge:
    120
    Gehen Sie wie folgt vor, um Audiomaterial zwischen Musiktiteln zu überblenden:
    Wählen Sie "iTunes" > "Einstellungen" und klicken Sie oben im Fenster in "Wiedergabe".
    Damit die Musik beim Titelwechsel ein- und ausgeblendet wird, markieren Sie die Option "Wiedergabe mit Überblenden".
    Bewegen Sie den Schieberegler für die Sekunden nach links bzw. rechts, um das Ausblenden des aktuellen Titels und das Einblenden des neuen Titels zu verlängern oder zu verkürzen.
    Wenn Sie die Auswahl von "Wiedergabe mit Überblenden" aufheben, werden die Musiktitel ohne Überblendung abgespielt.


    Hab eben einfach einblenden in das Suchfeld der iTunes-Hilfe eingegeben...hoffe das ist was du meinst.
     
  4. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
    das geht aber nicht beim starten und stoppen (bzw. pause) und ebenfalls nicht beim skippen, sondern nur beim normalen abspielen eines liedes.
     
  5. turby

    turby Jonagold

    Dabei seit:
    12.09.07
    Beiträge:
    19
    meinst du wirklich fade in/out? oder evtl. crossfade? letzteres kann itunes nämlich (und noch einige andere progs), ersteres aber nicht. und wie schon gesagt wurde geht das nur am liedanfang/-ende.
     

Diese Seite empfehlen