1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wechseldatenträger erkennen -> Aktion ausführen

Dieses Thema im Forum "OS X-Developer" wurde erstellt von björne, 18.07.09.

  1. björne

    björne Carola

    Dabei seit:
    04.06.09
    Beiträge:
    111
    Hallo,

    hab schon im Forum gesucht aber nichts passendes gefunden. Ich wollte ein Programm/Script schreiben, welches eine bestimmte Aktion (z.B. MacBook sperren, Authentifizierung) ausführt, wenn ein USB Stick oder besser eine SD Karte eingesteckt oder entfernt wird.
    Solche Programme gibt es durchaus schon, aber ich will dafür natürlich kein Geld bezahlen^^. Außerdem ist das nur das Interesse daran, sich etwas mit der Programmierung mit XCode auseinanderzusetzen und etwas genau das System kennen zu lernen.

    Ich hab Anfänger- bis... naja mittelmäßige Kenntnisse in C++ und C# (jaja, hat nix mit Mac zu tun, aber die Logik dahinter machts :p). Jetzt ist auch die Frage ob man das eher auf der Skriptebene macht und mit Diensten wie in dem Beispiel http://www.virtualpixel.de/artikel/automatisches-login-per-usb-stick oder ob man mit Cocoa ein Programm schreibt, dass ich dann evt. sogar unter Systemeinstellungen konfigurieren kann (ähnlich wie "Rohos Logon").

    Der springen Punkt ist nun, wie ich die Sache genau angehe. Gibt es unter Mac OS sowas wie "pamusb", das registiert ob und welcher Wechseldatenträger eingesteckt wird? Kann man beim Start die Reihenfolge der zu startenden Prozesse/Dienste festlegen oder gar verändern?

    Sollte das Thema doch besser in den Bereich "Unix & Terminal" passen, dann bitte verschieben :).

    Danke schonmal!
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Ich weiß nicht, ob das das ist, was du suchst, aber du kannst dir im Terminal ja mal die Manpage zu diskarbitrationd anschauen.
    Das ist ein Dämon, der eingelegte Medien und neu angeschlossene Platten automatisch erkennt und mountet.
     
  3. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Jein. Es gibt FSevents
    Habs selbst noch nicht erkundet. aber vllt hilft dir der Beispielcode hierzu weiter. Die "amtliche" Doku.

    Kaum. "launchd" arbeitet ganz massiv parallelisiert (und *völlig* anders als "init"). Hierzu wäre das hier die geeignete Einstiegslektüre.
     
  4. björne

    björne Carola

    Dabei seit:
    04.06.09
    Beiträge:
    111
    Das ist doch schonmal ein Anfang und durchaus hilfreich. Das schau ich mir alles mal an. Danke!
     
  5. Amin Negm-Awad

    Amin Negm-Awad Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    665
  6. The-Kenny

    The-Kenny Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    22.05.08
    Beiträge:
    307
    Mit dem Lauchd lässt sich ein Programm ebenfalls genau dann ausführen, wenn ein Datenträger angesteckt wird.

    Vorteil hier: Man kann auf Systemebene agieren, also auch, wenn der User ausgeloggt ist.
     

Diese Seite empfehlen