1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Wechsel zu aktuellen MacMini oder gebrauchten G5?

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von schwinki, 27.05.09.

  1. schwinki

    schwinki Roter Delicious

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    94
    Ich habe ein fast 3 Jahre altes MacBook 2,0 Ghz, 2 GB Ram (667 Mhz). Ich komme mit dem Mac langsam an meine Grenzen bzgl. Geschwindigkeit im Workflow.(PS CS3, Lightroom, iPhoto etc.)

    Wäre ein Wechsel zu einem PowerMac G5 Dual 2,5 Ghz ( 8 GB Ram - 533 Mhz) oder ein MacMini 2,26 Ghz max 4GB Ram (1066 Mhz) besser ? Welches System bringt mehr? Beide liegen im Preis von etwa 800-1000€.

    Könnt ihr dazu Aussagen treffen?

    Vielen Dank für eure Unterstützung.

    schwinki
     
  2. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    du wirst mit einem nicht-intelrechner (g5) hinsichtlich des einsatzes von cs3 nicht glücklich werden. so ist der mini sicher die bessere empfehlung …
     
  3. Schniko

    Schniko Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    01.08.08
    Beiträge:
    902
    Die bessere Empfehlung ja, aber sich keine gute. 4GB schafft dein MB auch noch so, dann kannst du dir den Wechsel sparen. Da der Mini keine wirkliche Steigerung ist, was die CPU angeht, wäre das auf jeden Fall sinnvoller.
     
  4. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    core duo tritt gegen core 2 duo an ;)
     
  5. Doggi

    Doggi Gloster

    Dabei seit:
    05.01.09
    Beiträge:
    60
    [entfernt - Apfeltalk]
     
    #5 Doggi, 27.05.09
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.05.09
  6. Schniko

    Schniko Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    01.08.08
    Beiträge:
    902
    Schon klar, aber die Taktung eingerechnet sollte der Performanceschub für den C2D unter 20% liegen..

    Dann doch lieber weitersparen und irgendwann zum MBP oder iMac greifen.
     
  7. nextfreenick

    nextfreenick Cox Orange

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    100
    Für 1100 Euro gibt es schon einen neuen iMac 20" mit 2,66 GHz.
    Wie könnte ein G5 oder miniMac dagegen ankommen?
     
  8. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    d'accord. sicher optimaler :)
     
  9. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Der G5 mit 533 MHz ist ein quad Core der in einigen Punkten den ersten Mac Pro überflügelt.
    Das ist ein Sammler Stück das einen sehr geringen Wertverlust haben wird. Ich war immer sehr scharf auf einen, hatte aber nie die Gelegenheit einen für vernünftiges Geld zu bekommen.


    Wenn man nicht gerade auf eine super schnelle Grafik angewiesen ist kann eine solche Maschine erstaunlich schnell sein. Wenn er sie für 800€ bekommt ist es ein Schnäppchen. Leider gibt es wenig Grafik Optionen für PCIe mit Open Firmwaare. Irgend etwas mit HD Grafik kann man sich definitiv abschminken.
     
    #9 gugucom, 28.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.09
  10. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Falsch, maximal 3 GB (bei dem Alter des Gerätes...)
     
  11. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Auf dem G5 läuft CS3 mit 8GB RAM wunderbar - lass' Dich von den Theoretikern nicht in Boxhorn jagen - ich kann es Dir aus eigener Erfahrung sagen, denn einer unserer Grafik-Arbeitsplätze ist mit dem Teil ausgestattet. Für dein Budget ist das die richtige Wahl.

    Gruss
    pacharo
     
  12. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Man sollte einfach nicht vergessen, dass PPC bei den Entwicklern immer mehr ausstirbt (leider). Snow Leopard läuft voraussichtlich nur noch auf 64-Bit Intel-CPUs...
     
  13. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
  14. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Nicht jeder muss als 'early user' ein neues System austesten müssen ;)
    Wir haben z.B. unsere Pros auf Tiger 'downgegradet' (Quark 7 sei Dank! :innocent:), damit wir nahtlos weiterproduzieren konnte.
    Ich denke, daß schwinki noch eine ganze Weile mit G5 - Leoprad - CS3 glücklich sein kann!

    Gruss
    pacharo
     
    #14 pacharo, 28.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.09
  15. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Das sicher, ich habe nur darauf hingewiesen, da er sich selbst dazu nicht geäussert hat... ;I

    Die PPC werden aller Wahrscheinlichkeit nach wirklich gestrichen. Der ist immerhin schon 4 Jahre alt. Auch wenn noch schnell ist das ein stolzes Alter für einen Computer, und Apple will neue Maschinen verkaufen...
     
  16. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Irrtum, der G5 wurde noch 2006 produziert. Das sind drei Jahre. Apple hat noch nie einem derart neuen Produkt die Unterstützung entzogen. Ausserdem gibt es m.E. dafür auch keinen Grund weil der G5 voll 64-Bit fähig ist. Das einzige was dem fehlt ist Bootcamp weil er auf open Firmware und APT statt GUID Tabellen läuft. Aber es braucht ja auch nicht jeder Windows.
     
  17. againstbullying

    againstbullying Auralia

    Dabei seit:
    13.02.09
    Beiträge:
    200
    MacMini !

    auch wegen snow leopard das läuft ja nur noch auf intel :)
    und vom workflow sollte es locker reichen !
     
  18. Andysclan

    Andysclan Gala

    Dabei seit:
    18.04.09
    Beiträge:
    48
    Hallo,

    ich bin nun seit 2 Monaten besitzer des neuen MacMini mit 2 Ghz und 4 Gb Ram. Bin voll ends begeistert. Selbst Spiele wie WarCraft laufen in FullHD noch richtig gut. Workflow ist mit 3000 Fotos bei IPhoto Exzellent. Ich kann das Ding nur empfehlen.
     
  19. uffzvd

    uffzvd Zabergäurenette

    Dabei seit:
    06.10.07
    Beiträge:
    606
    Also was Qualität betrifft und natürlich auch das Preis-Leistungs-Verhältnis für das was man bekommt ist der G5 um längen besser als der Mac Mini. Kostenpunkt vielleicht sogar etwas günstiger - hab noch einen G5 PowerMac im Einsatz (muss ich allerdings bald aus Microsoft-Gründen weggeben da ich doch Windows brauch) der mit 1,8 GHz wirklich eine ordentliche Rechenleistung bereitstellt und auch optisch einiges hermacht. Ganz zu schweigen von den Erweiterungsmöglichkeiten. Mein PowerMac kann 8 GB Ram, 2 FEstplatten die man selber binnen ein oder zwei Minuten tauschen kann, ERsatzteile gibts zuhauf und kann so eigentlich fast alles was der MacMini auch kann ;)
     
  20. schwinki

    schwinki Roter Delicious

    Dabei seit:
    20.05.07
    Beiträge:
    94
    Vielen Dank für eure Aussagen! Nun muss ich mich einfach mal entscheiden :( verdammt
     

Diese Seite empfehlen