1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wechsel Win XP (BootCamp) zu VMware

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von macisi, 07.02.08.

  1. macisi

    macisi Tokyo Rose

    Dabei seit:
    14.09.07
    Beiträge:
    70
    Liebe Apfeltalk_Gemeinde,
    folgende Situation:
    MacPro: Mac OSX 10.5.1+VMware mit Vista Ultimate und BootCamp Partition mit Win XP (Home SP2). Des weiteren zwei interne Platten:
    Platte 1: eine Partition mit Mac OSX Leo (200 GB), zweite Partion BootCamp (50 GB);
    Platte 2: eine Partition mit Backup TimeMachine (400 GB), eine Partition mit Daten Mac OS (50 GB), eine Partition mit Daten Windows (50 GB).
    Jetzt möchte ich gerne die Win XP unter BootCamp in VMware starten und als VirtualeMachine laufen lassen.
    Folgende Hintergründe: 1. Ich möchte dann die BootCamp Partition für Windows Vista nutzen um die volle Hardwareunterstützung zu erreichen. 2. Da unter Windows XP meine ganze Buchhaltunsgsoftware läuft, ist die VM unter Mac OSX schneller gestartet um schell ein paar Buchungen nebenher zu meistern.
    Ein Lösungsansatz hatte ich auch schon:
    Wollte per BootCamp eine neue Windowspartition (Vista) anlegen: Er zeigte mir beide interne Laufwerke an und wollte das zweite Laufwerk mit den drei Partitionen zur einer vollständige Windowspartition zusammenfassen. Hier kamen mir schon die Schweißperlen und ich beendete die Zeremonie. Auf der Partition Daten Win sind alle sensiblen Daten.
    So nun meine Frage wie würdet Ihr es anstellen? Ich könnte schon alles neu installieren und konfigurieren aber vielleicht stehe ich ja auch auf dem Schlauch und es geht einfacher!
    Mit freundlichen Grüßen
    André
     
  2. apfelandi

    apfelandi Jamba

    Dabei seit:
    04.04.06
    Beiträge:
    58
    Unter VMware Fusion läßt sich eine Bootcamp Partition virtuell einbinden. Das entspricht aber keinesfalls einem mit VMware erstellten Image (= lediglich ein File). Erstelle ein neues Imagefile, und installiere da hinein XP+Soft. Dann musst Du die Bootcamp Partition löschen und wieder zu einer Partition (OSX) zusammenfassen. Rechner neu booten und neue Bootcamp-Partition mit Vista anlegen....fertig! Das Erweitern der ersten Platte auf den ursprünglichen Zustand (nur OSX) inkl. Neustart ist notwendig, da sonst Windows bei der Neuinstallation seine Bootdateien nicht findet.

    Gruß
    Andi
     
  3. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Du könntest dein Bootcamp XP mit dem VMWare Converter in eine Virtuelle Maschine umwandeln, dann sparst du dir die Zeit fürs neuinstallieren von XP..
     
  4. macisi

    macisi Tokyo Rose

    Dabei seit:
    14.09.07
    Beiträge:
    70
    Hallo apfelandi und zeno,
    Ich danke Euch für die Ansätze. Sowie Du apfelandi hatte ich es auch schon vor aber zeno kommt mit der wohl einfachsten Variante. Dieses werde ich probieren und dann berichten!
    Danke nochmals!
    MFG Andre
     
  5. macisi

    macisi Tokyo Rose

    Dabei seit:
    14.09.07
    Beiträge:
    70
    Hallo zeno,
    vielleicht kannst Du mir nochmal einen Tipp geben. Den Converter gibt es nur unter Windows wie mache ich das dann unter Mac?
    Unter Windows habe ich doch keinen Zugriff auf BootCamp!
    MFG macisi
     
  6. apfelandi

    apfelandi Jamba

    Dabei seit:
    04.04.06
    Beiträge:
    58
    Ich poste hier nicht umsonst einen gangbaren Weg. Das Du keinen zusätzlichen Windowsrechner mit dem VMware-Converter hast, hab ich mir schon fast gedacht... ;)

    Gruß
    Andi
     
  7. macisi

    macisi Tokyo Rose

    Dabei seit:
    14.09.07
    Beiträge:
    70
    Hallo apfelandi,
    ruhig Blut habe ja Deinen Weg auch verstanden und mir wird bestimmt auch nicht´s anderes übrig bleiben. Ist schon seltsam das VM den Converter nur für das Windows Betriebssystem zur Verfügung stellt! Der Weg wäre aber in der Theorie der beste und einfachste!

    MFG macisi
     
  8. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    Wieso magst du eine Mac Version vom Converter? Verweigert er unter dem Bootcamp Windows den Start?
     
  9. macisi

    macisi Tokyo Rose

    Dabei seit:
    14.09.07
    Beiträge:
    70
    Hallo Leute,
    wollte Euch kurz berichten wie ich das Projekt durchgezogen habe.
    1. Mit VMware Converter konnte ich nicht das gewünschte Ergebnis erreichen.
    Lösung: Habe als allererstes die Daten auf der Partition Daten_Win gesichert, danach im FDP das Laufwerk neu Partitioniert als HFS+ (Guid) und BootCamp gestartet. Mit BootCamp auf Laufwerk 2 eine zweite Windows Partition von 60 GB erstellt und Vista installiert. Hat alles ohne Probleme geklappt. Kann jetzt in Vista auf das Laufwerk 1 zu den Daten XP durchgreifen und umgekehrt. Und wenn ich schnell was erledigen will starte ich VM und lade die BootCamp Partitionen. Das einzige was ich vielleicht der Übersicht wegen ändern muss, sind die Startpartitionen die Alt-Taste gedrückt zeigt er mir Mac OSX, Windows und nochmal Windows an! Aber damit kann ich ja leben wenn ich es nicht geändert bekomme.
    Also nochmals vielen Dank an apfelandi und zeno und ein schönes WE
    MFG Andre
     

Diese Seite empfehlen