1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wechsel von IBook auf MacBook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von pachulk, 16.08.07.

  1. pachulk

    pachulk Allington Pepping

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    192
    Liebe Gemeinde!
    Ich habe folgende Frage:
    ich habe vor, auf ein MacBook umzusteigen vom iBook. Wie klappt diese Umstellung am besten. Welche Schritte muss ich gehen, um solche Sachen wie iCal Einträge, Adressbuch und iTunes Bibo zu sichern, bzw dann neu zu installieren. Gibt es da wichtige Schritte zu beachten?

    Und nebenbei, was meint ihr? Soll man vielleicht doch auf das Leopard Erscheinen warten? oder wird sich da Hardwaremässig nix neues ergeben? Brauche das neue Book eigentlich schon demnächst.

    Vielen Dank
     
  2. BAXX

    BAXX Ontario

    Dabei seit:
    20.06.05
    Beiträge:
    345
    Einfach deinen Privatordner auf das MacBook kopieren.
    Wenn du das MacBook jetzt brauchst, dann jetzt kaufen. Es wird auch ohne Leopard hervorragend funktionieren. Wenn es dir allerdings um Leopard geht, dann warte lieber. Dann ist es aber auch mit dem "jetzt brauchen" nicht so weit her – was?
     
  3. pachulk

    pachulk Allington Pepping

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    192
    Ja, Ja

    ich fragte auch nur, weil ich nicht sicher bin, wie teuer mich die Anschaffung von Leopard noch kommt. Und übrigens, das MacBook habe ich erst, wenn das andere weg und verkauft ist.
    Also tut es wohl die externe Festplatte auch?
     
  4. MagicBenny

    MagicBenny Meraner

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    225
    ...oder du nimmst den eingebauten Migrationsassistenten. Das Macbook erklärt Dir sogar wie das funktioniert. Alles was Du brauchst ist ein Firewire Kabel. Ich habe damals genau den gleichen Wechsel so vollzogen. Das einzige was ich weggelassen hatte war der Programme Ordner. Habe mir danach dann alle Programme nochmal als Universal Binary gezogen sofern vorhanden. Die Einstellungen der Programme werden trotzdem erhalten.

    Für mich war der Migrationsassistent das beste. Nach ca. 40 Minuten war ich wieder komplett arbeitsfähig, fehlte dann nur noch das Runterladen der wichtigsten Programme.

    Gruss
    Benny

    Edit: Ok, das mit dem Verkauf hatte ich nicht gelesen. Sorry. Aber wer verkauft denn seine alten Macs??? Bei mir hat sich meine Frau riesig über das 12" iBook gefreut :D
     
  5. alex_neo

    alex_neo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    26.04.05
    Beiträge:
    965
    Falls du - wie ich - keine Lust hast, den gesamten Privat Ordner mit all seinem kladderadatsch zu übernehmen, reicht es auch, wenn du die einzelnen Bestandteile der Programme sicherst.

    iTunes: Im Ordner Music den Ordner "iTunes" sichern und auf dem neuen Ordner am selben Ort wieder einfügen

    Adressbuch: eingebaute Sicherungsoption unter "Ablage". Es wird eine Sicherungsdatei erstellt, die du im neuen Adressbuch wieder importieren kannst.

    bei iCal weiß ich es gerade nicht, aber die Hilfe hilft bei so gut wie allen (auf jeden Fall bei denen von Apple) Programmen zu dem Thema sehr gut weiter (bei Mail ist es z.B ein kleines bisschen aufwendiger, weil da 3 Dateien aus verschiedenen Ordnern gesichert werden müssten).

    Am bequemsten ist es sicherlich, einfach den gesamten Userordner zu übernehmen (also auf eine ext. HDD kopieren und auf dem Macbook dann einfügen.)

    Bei weiteren Fragen einfach stellen ;)

    Alex
     
  6. pachulk

    pachulk Allington Pepping

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    192
    Tja das ist eine Geldfrage mein Freund!
     
  7. MagicBenny

    MagicBenny Meraner

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    225
    jaja immer dieses doofe geld...blöde erfindung das!

    regards
    benny
     
  8. nev03

    nev03 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    1.104
    die hardware wird sich bis leopard nur kaum oder gar nicht verändern. so lange gibt es das macbook noch nicht und das letzte leistungsupdate ist noch nicht lange her. es sind aber gerüchte im umlauf das ein neues kleines macbook pro auf den markt kommen soll. aber das wird sicher nicht billig sein....
    und wenn du was zum arbeiten brauchst würd ich mir es holen sobald du das alte book verkauft hast. leopard kannste dann auch noch später drauf ziehen. das wird "nur" 129€ kosten.
     

Diese Seite empfehlen