1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wechsel der externen Festplatte - Partition vergrößern

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von skappley, 24.05.09.

  1. skappley

    skappley Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    09.06.07
    Beiträge:
    720
    Hallo,

    ich habe ein Problem und weiß gerade nicht was ich noch ausprobieren könnte. Vielleicht hat jemand von euch eine Idee dazu.

    Folgende Situation: Ich verwende für die Datensicherung meines MBPs (Time Machine) eine externe Festplatte. Das ist eine normale 3,5" SATA Platte in einem Gehäuse, das per Firewire an den Mac angeschlossen ist.

    Die Platte hat 250GB und ist schon ziemlich voll (~40GB sind noch frei). Deshalb möchte ich sie gerne gegen eine 500GB Platte tauschen, die ich derzeit ungenutzt hier liegen habe.

    Das Problem ist nun: wie kann ich die bisherigen Time Machine Daten auf die größere Platte bekommen?

    Ich kann nicht beide Platten gleichzeitig an den Mac anschließen, da ich nur ein externes Gehäuse habe.

    Meine Idee war folgende: habe beide Platten intern an meinen PC rangehängt und die Partition mit Acronis True Image auf die 500GB kopiert. Eigentlich hätte ich gerne hier bereits die Partitionsgröße von 250GB auf 500GB erhöht, was Acronis mit HFS Partitionen allerdings nicht kann. Also konnte ich die Daten nur 1:1 in wiederum eine 250GB Partition kopieren, die restlichen 250GB bleiben ungenutzt.

    Anschließend die Platte in das ext. Gehäuse eingebaut und an den Mac gehängt. Dort wollte ich nun versuchen die Größe der Partition auf die gesamte Platte auszudehnen. Habe es mit "diskutil resizeVolume" versucht, leider sagt mir dieses aber, dass resize nicht möglich ist: Fehler. Irgendetwas mit der Partition nicht in Ordnung? "repairVolume" hat keine Fehler gefunden. Funktionieren tut die Platte auch (kann auf die TM Backups zugreifen, etc.).

    Habt ihr eine Idee was ich noch machen könnte um die Partitionsgröße zu erhöhen?

    Oder sonst: kennt ihr für den PC eine Software, mit der man die Partition kopieren und gleichzeitig vergrößern kann? Das müsste unbedingt eine Software für den PC sein, weil ich beide Platten ja nicht gleichzeitig an den Mac hängen kann.

    Danke!!
     
  2. Odin Avatar

    Odin Avatar Antonowka

    Dabei seit:
    13.01.06
    Beiträge:
    352
    Verstehe das Problem nicht so Ganz.

    Die 500GB Platte einbauen (im externen Gehäuse) und gleich ein Backup anlegen (mit Time Machine). Frage mich aber ob das notwendig ist?

    Außerdem löscht Timemachine automatisch ältere Backups wenn die Platte voll ist und Raum zu schaffen für aktuellere. Wie bei jeden Backup ist natürlich klar, je größer die Medien und je weiter das ganze zurück geht um so besser.

    Also muss du dich Fragen wie viele "alte" Backups du brauchst?
     
    #2 Odin Avatar, 24.05.09
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.09
  3. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Es ist im Allgemeinen schwierig, eine Mac-Partition mit Windows-Tools zu klonen/bearbeiten. Wenn du ein lockeres Portemonnaie hast, so kannst du dir ja ein zweites externes Gehäuse holen (oder bei einem Bekannten fragen). Vielleicht kommt noch jemand mit einer Windows-Lösung (evtl. die HD mit MacDrive und Konsorten auslesen und dann die Daten via Windows auf eine externe NTFS-Platte kopieren, um sie von dort wieder…
    …nein, zu kompliziert!).
     
  4. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Da du am Ende ja wieder eine 250GB Platte nutzlos rumliegen hast kannst du dir auch ein Gehäuse holen, welches zwei FW-Ports hat. Damit wäre es dir möglich die Platten in Reihe anzuschließen. (die sogenannte DaisyChain)
    Dann hast du kein Platzproblem mehr.
     
  5. skappley

    skappley Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    09.06.07
    Beiträge:
    720
    Danke für eure Ideen!

    Ja, also ich bin davon ausgegangen, dass ich die alten Backups gerne weiterverwenden möchte um gegebenenfalls darauf zurück zu greifen.

    Andererseits, jetzt wo ihr es sagt... vielleicht sollte ich die 500er wirklich einfach formatieren und ein frisches neues Backup anfangen. Die 250er, wie korrekt angemerkt, wird jetzt ohnehin in den Schrank wandern und dort liegen bleiben. Ich kann die alten TM Backups ja einfach drauf lassen und sollte ich sie wirklich mal brauchen, kann ich sir mir von dort immer noch holen...

    Ich denke ich werde das so machen, ist eine gute Lösung. ;)

    Ein zweites oder anderes externes Gehäuse möchte ich nicht kaufen, weil es mir bis auf diese Kopier-Aktion nichts bringen würde.

    Dank euch und einen schönen restlichen Sonntag-Abend,
    skappley
     

Diese Seite empfehlen