Wechsel aus der Google Welt ? :-)

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von jannux, 04.07.17.

  1. jannux

    jannux Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.07.17
    Beiträge:
    10
    Hallo zusammen,

    ich recherchiere jetzt schon etwas länger, aber so richtig komme ich nicht zu einem Ziel.
    Ich fange mal mit ein wenig Prosa an ;).

    Android benutze ich seit der Version 1.5, iOS war mir immer ein Graus. Die Spielwiese, die Android mir bot, war einfach für meine Bedürfnisse viel besser. Ich konnte rooten/programmieren/ etc.Es war ein ständiges Basteln, was ich aber gerne gemacht habe. iOS war irgendwie fertig (und damit auf einer Stufe mit Langeilig).

    Irgendwann wurde Android erwachsen und auch ich möchte eigentlich nur noch das Smartphone benutzen, das Basteln hat schon länger ein Ende.

    Aktuell habe ich das Samsung S6 edge und möchte mir eigentlich ein neues Smartphone holen, auf dem Android Markt gibt es aber nichts interessantes (für mich). Ich laufe aber gerne mit aktuelle Technik rum und gucke deswegen auch bei Apple.

    Der Umstieg wird natürlich viele Änderungen mit sich bringen, aber das sehe ich als das geringste Problem.

    Ich habe eigentlich nur Fragen, was die Apps an sich betrifft.

    1. Navigation: ist es ein großes Hindernis, dass man Google Maps nicht als Standard Navi einrichten kann (Aufruf von Adressen aus den Kontakten)?
    2. Zugriff auf Dateien: bei Android kann ich ähnlich wie im Explorer oder Finder auf meine Dateien zugreifen. Soweit ich weiß, ist das bei iOS extrem beschränkt. Seht Ihr da ein Hindernis oder sind die Zugriffe über das System ausreichend (Speichern von Dokumenten/Dateien mit für iOS unbekannten Endungen).
    3. Standardbrowser: Auf den (Windows-) Desktop ist der Safari extrem schlecht und ich würde gerne Chrome weiter benutzen (Sync mit Lesezeichen, Passwörtern, Verlauf, etc.) Und auch hier kann ich den Standardbrowser nicht ändern. Ist das ein Problem oder habt Ihr eine Idee?
    4. Exchange: Ich benutze mein Email Konto mit Exchange (Email, Kontakte und Kalender). Klappt das unter iOS?

    Ich würde mich wirklich über Antworten freuen.
    Schönen Abend

    Gruß Jan
     
  2. _macminimal

    _macminimal Stina Lohmann

    Dabei seit:
    11.11.14
    Beiträge:
    1.037
    Chrome unter iOS - ja, kann man sicher mit dem google-Pendant zur iCloud gut nutzen. Mit dem Verzicht auf iCloud beraubst du dich jedoch um einigen Komfort. Da du sonst PC-User bist isses aber irgendwie egal.

    Mit Mail & Kalender mit Exchange > wenig/keine Probleme.

    Dateiverwaltung und "besondere Endungen" > App-Sache.
     
  3. jannux

    jannux Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.07.17
    Beiträge:
    10
    Danke macminimal, aber mit Chrome haben wir uns missverstanden, mir ging es eher um das Handling von zwei Browsern, aber eigentlich kann ich das auch selber unter Android schon testen :)

    Zu den Endungen: klar, zum Öffnen benötige ich die korrekte App, aber was ist, wenn ich eine Datei habe (und sie auch auf dem iPhone gespeichert wurde), deren Endung aber auf dem iPhone unbekannt ist, kann ich die trotzdem, z.B. per Email weiterleiten oder werden bei der Auswahl der Anhänge nur bekannte Dateiendungen angezeigt?

    Gruß Jan
     
  4. kelevra

    kelevra Safran Pepping

    Dabei seit:
    12.07.10
    Beiträge:
    4.381
    Zum Umgang mit Dateien solltest du bedenken, dass iOS bisher kein Dateisystem hat, auf das der Nutzer Zugriff hat. Das wird sich mit iOS 11 ändern. Die App „Files“, oder „Dateien“ wird dann ein für den <user zugänglichen Dateimanager darstellen. Dort abgelegte Dateien kann man dann von jeder App aus nutzen und natürlich auch weitergeben, auch wenn iOS mit der Datei so nichts anfangen kann.
     
    jannux gefällt das.
  5. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    30.292
    Du hast unter iOS keinen zugriff auf das Dateisystem, so wie du es von Desktopsysteme her kennst.
    Du brauchst um Dateien auf das iPhone zu bekommen, Programme die diese Dateien aufnehmen und dann kannst du sie aus diesem Programm (in der Regel, denke aber es gibt da keine Ausnahmen) per Mail verschicken, die Dateiendung ist da vollkommen wumpe, die Datei soll ja nicht ausgeführt werden.
     
  6. jannux

    jannux Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.07.17
    Beiträge:
    10
    Das ist doch schon mal ein Anfang, das mit dem Zugriff war mir bekannt, aber ich wusste nicht, dass sich das mit iOS 11 ändert.
    Punkt 2 ist also gestrichen :)
     
  7. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    30.292
    Es wird sich aber nicht so ändern, das man Files.app als Dateibrowser sich vorstellen kann, Programme müssen diese Funktion eingebaut haben, damit diese Dateien dargestellt werden, zumindest schaut es bisher unter der Beta so aus.
     
  8. jannux

    jannux Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.07.17
    Beiträge:
    10
    Macbeatnik: das reicht mir, i.d.R möchte ich Dateien, die ich per Mail bekommen habe, speichern und später weiterschicken. (Warum ich das so umständlich mache, ist hier jetzt mal egal :) )
     
  9. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    30.292
    Du kannst aus Mail Dateien nicht einfach so speichern, du kannst sie nur an andere Programme weiterleiten, aber vermutlich meinst du das.
     
  10. kelevra

    kelevra Safran Pepping

    Dabei seit:
    12.07.10
    Beiträge:
    4.381
    Das stimmt. Die Files App ist kein Finder/Explorer auf iOS, sondern setzt voraus, dass die App damit umgehen kann. Ansonsten bleibt das Dateisystem natürlich zu.

    Bisher habe ich mir mit der App Documents von Readdle beholfen. In der kann man Dateien speichern und an andere Apps weitergeben, etwa als Anhang in Mail. Außerdem hat man Zugriff auf Cloud Dienste und kann auch auf diesem Weg Daten austauschen.
     
  11. jannux

    jannux Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.07.17
    Beiträge:
    10
    Nehmen wir z.B: die WhatsApp Backups, die haben einen Timestamp in der Dateiendung, dann würden die also nicht angezeigt.
     
  12. jannux

    jannux Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.07.17
    Beiträge:
    10
    Doch, das meine ich, ich möchte eine Datei mit völlig unbekannter Endung speichern und später wieder an eine Mail anhängen oder um das WhatsApp Beispiel aufzugreifen, möchte ich eine Backup verschicken. Bei Android sind die Userdaten teilweise zugänglich.
     
  13. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    30.292
    Du müsstest die WhatsApp Backups, (wie willst du auf diese zugreifen), in einem Programm speichern, bzw. an ein Programm senden, das fähig ist Dateien aufzunehmen, wenn dieses Programm, nehmen wir mal Documents (das ist ein bekanntes Programm für alle arten von Dateien), diese Datei dann empfangen hat und die Funktion eingebaut hat in Files.app seine Dateien anzeigen zu lassen, dann kannst du aus Dokuments heraus diese Datei per Mail verschicken oder eben auch aus Files.app denke ich..
     
  14. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    30.292
    Nur noch einmal der Hinweis, die Endung ist vollkommen wumpe( die interessiert vermutlich eher den Provider und seine Sicherheitsapps, als das sie das MailProgramm oder den Speichervorgang interessiert, wie gesagt, sie soll ja nicht ausgeführt werden.
     
    jannux gefällt das.
  15. franky273

    franky273 Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.06.17
    Beiträge:
    489
    Du kannst auch jetzt schon Dateien die du per Mail bekommst an zB die FileExplorer App "teilen" und sie so lokal speichern. Genauso gut kannst Du diese Dateien auch umgekehrt von FileExplorer wieder an Mail teilen und sie weiter verschicken.
     
    jannux gefällt das.
  16. jannux

    jannux Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.07.17
    Beiträge:
    10
    OK, bei mir konnte ich das aus der Email heraus einfach speichern. Hier würde ich teilen, ist aber prinzipiell ähnlich, vielleicht nen Klick mehr.
     
  17. jannux

    jannux Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.07.17
    Beiträge:
    10
    Das geht bei Android ganz einfach, Whatsapp erzeugt die Backups automatisch und dann kann ich per Fileexplorer zugreifen(siehe Anhang)
     

    Anhänge:

  18. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    30.292
    Das ist der in iOS vorgesehene Weg, geht auch mit der von mir genannten App Documents.
    Du musst dich davon trennen in Android zu denken, Apples Ansatz ist ein anderer, willst du wie in Android arbeiten, dann geht das nur in Android oder mit Frustrationen und Verrenkungen halbgar über Apps.
     
  19. franky273

    franky273 Damasonrenette

    Dabei seit:
    08.06.17
    Beiträge:
    489
    Ja das geht unter iOS halt nicht, weil es keinen File Browser gibt, mit dem du auf Phone Daten zugreifen kannst. Jede App hat nur eigenen geschützte Speicherbereiche, du kannst aber nicht mit App 1 die Daten von App 2 auslesen, und auf den Telefonspeicher hast du einfach keinen Zugriff.
     
  20. jannux

    jannux Golden Delicious

    Dabei seit:
    04.07.17
    Beiträge:
    10
    Das das eine Veränderung ist, ist klar, ich hatte Euch einfach nur nicht richtig verstanden :)