1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

websharing funzt nicht

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von spectralpimp, 24.03.06.

  1. Hallo alle,

    ich hab neulich versucht, einen pc mit meinem ibook lan-mässig zu verbinden.
    Filesharing ging problemlos - nur websharing nicht so richtig.

    mac: web sharing aktiviert.
    vom pc aus: start -> ausführen -> cmd -> ping IP-MAC (gibt mir eine einwandfreie
    verbindung an)

    nur, wenn ich den IE starte und dann http://IP-MAC/~benutzer, findet der Browser unter dieser adresse nichts, obwohl ja eigentlich die index.htm datei im Sites Ordner angezeigt werden müsste.

    Weiss jemand, wie dieses problem zu lösen ist? Ich dreh sonst noch total ab :mad:
     
  2. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Was passiert denn auf dem Mac, wenn du mit Safari (oder ähnlichem) auf http://localhost/~benutzer gehst?

    Check allenfalls auch mal den WebSites-Ordner in deinem Homedirectory. Wenn da nix drin is, gehts natürlich nicht.

    Auch noch interessant wäre natürlich, ob überhaupt irgendwas funktioniert. Anderer Benutzer oder die Computerseite mal aufrufen (ohne das "~benutzer").
     
  3. hi hochstammapfel,

    im mac - egal welcher browser - bekomme ich entweder mit der IP des apache 127.0.0.1 oder mit COMPUTERNAME.local/~BENUTZER - zugriff auf den Sites-Ordner.

    Remote über LAN vom PC aus funktioniert der zugriff aber nicht (habe den mac auch erfolgreich angepingt)

    fazit: im mac funzt es, über den pc nicht.:(
     
  4. iTisch

    iTisch Ontario

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    346
    Hallo!

    Versuch' doch mal folgendes:
    vom pc aus: start -> ausführen -> cmd -> telnet IP-MAC 80

    Du solltest dann so etwas sehen wie:

    Code:
    Trying 192.168.222.10...
    Connected to 192.168.222.10.
    Escape character is '^]'.
    Dann einfach mal folgendes eingeben:

    get /

    Du solltest dann so etwas sehen wie:

    Code:
    <!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN">
    <HTML><HEAD>
    <TITLE>501 Method Not Implemented</TITLE>
    </HEAD><BODY>
    <H1>Method Not Implemented</H1>
    get to / not supported.<P>
    Invalid method in request get /<P>
    <HR>
    <ADDRESS>Apache/1.3.33 Server at imac.local Port 16080</ADDRESS>
    </BODY></HTML>
    Connection closed by foreign host. 
    Damit hast Du dann verifiziert, dass die Netzwerkverbindung (über das simple PING hinaus) funktioniert, d.h. Dein Webserver von aussen zu erreichen ist.

    Wenn datt klappt liegt's evtl am Browser (Proxy vielleicht eingestellt)?

    Cheers,

    Michael
     
  5. Trey

    Trey Gast

    Vielleicht ist die Firewall aktiv und verhindert den Zugriff?
     
  6. G_P

    G_P Gast

    Sind die Berechtigungen richtig gesetzt?
     
  7. an alle, die mir geantwortet haben,

    vielen dank für eure hilfe, hab mein networking-prob gebacken gekriegt!

    der weg zur lösung ist zwar 'n bisserl konfus - gehr in meinem setup aber jetzt:

    PC
    1. systemsteuerung -> Netzwerkverbindungen -> LAN-Verbindung markieren -> links: Netzwerkaufgaben -> Netzwerkgerät aktivieren

    MAC
    1. systemeinstellungen
    sharing -> personal filesharing: an, windows sharing: an, personal websharing: an und ftp zugriff: an.

    2. im dock auf finder icon klicken -> network anwählen -> Windows Rechner auswählen -> Arbeitsgruppe auswählen (heisst bei mir als default: MSHEIMNETZ) -> freigegebenen Windows sharing-Ordner auswählen und in der Übersicht auf verbinden clicken (Server Icon erscheint auf dem desktop)

    PC
    Browser starten und die Mac-IP eingeben und danach den Mac-Benutzernamen

    bei mir:

    http://169.254.43.48/~jakobdirtinger/ORDNER/DATEI.htm


    fazit: man kann anscheinend web sharing erst benutzen, wenn das filesharing bzw. die Dose gemountet ist

    vielen dank nochmals an alle die, die mir geholfen haben :)
     
  8. Danyow

    Danyow Gast

    Ich weiß ja nicht, ob Du das jetzt noch liest aber, ich schreib mal trotzdem noch meinen Senf dazu:

    Dein Lösungsweg ergibt keinen Sinn!

    Das ist jetzt nicht als Kritik an Dich gedacht, sondern als allgemeine Feststellung, denn das Mounten eines SMB-Shares vom Windowsrechner, die FTP-Freigabe und der Webserver auf Deinem Mac stehen in überhaupt keinem Zusammenhang.

    Da Ping und SMB von Dose zu Mac funktionieren, ist es kein Problem mit dem Routing oder ähnlichem und keine mir bekannte Firewall läßt in einer halbwegs sinnvollen Konfiguration Zugriffe von einem oder auf einen Host zu, zu dem eine Verbindung auf einem völlig anderen Port besteht (womit ich nicht sage, daß es unmöglich wäre, seine Firewallregeln so zu zerschießen).

    Apropos Firewall - irgendwer hatte oben geschrieben, daß man da was auf dem Mac freigeben müßte.
    MacOS gibt seit spätestens 10.1 automatisch die entsprechenden Ports frei, wenn ein Dienst über "Preference Panes>Sharing" eingeschaltet wird - alles andere wäre auch...naja...sagen wir mal "begrenzt sinnvoll".

    Deswegen die folgende Frage:
    Hast Du mal einen wirklich expliziten Aufruf einer Datei im Firefox/IE von der Dose aus probiert?

    Worauf ich hinaus will ist folgendes:

    http://toller.rechner.name/~benutzername
    ist nicht identisch mit
    http://toller.rechner.name/~benutzername/

    Safari versucht automatisch einen Slash an die Adresse anzuhängen, wenn es sich bei dem angeforderten Dokument um ein Verzeichnis handeln könnte (sprich: letzer Teil des Aufrufs ist ein Buchstabe, aber es ist kein Suffix vorhanden).

    Beim IE war das zumindest lange Zeit nicht so - keine Ahnung wie das jetzt aussieht, habe noch keinen IE 7 unter den Fingern gehabt.

    Und bei Deinem Beispiel, welches funktioniert, handelt es sich um einen expliziten Dokumentenaufruf.

    Schönen Restsonntag,

    D
     

Diese Seite empfehlen